Aktivieren / Deaktivieren von Untermenüs im Startmenü

Aktivieren / Deaktivieren Von Untermenus Im Startmenu

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

DasStartmenüist seit seiner ersten Version ein wesentlicher Bestandteil von Windows, und Benutzer können sich ihr Windows ohne Windows nicht vorstellen. Im Laufe der Jahre wurden im Startmenü einige Änderungen an den Menüs vorgenommen.

Apropos, heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Untermenüs im Startmenü in Windows 10 aktivieren oder deaktivieren.

Das Startmenü wurde erstmals in eingeführtWindows 95und seitdem war es ein entscheidender Teil von Windows. Seit das Startmenü in Windows 8 durch den Startbildschirm ersetzt wurde, fordern Benutzer die Rückgabe des Startmenüs und mit Windows 10 hat Microsoft beschlossen, das Startmenü zurückzubringen.



Aktivieren / Deaktivieren von Untermenüs im Windows 10-Startmenü

StartmenüIn den letzten 20 Jahren wurden alle möglichen Änderungen vorgenommen. Die neueste Version des Startmenüs kombiniert das Startmenü von Windows 7 und den Startbildschirm von Windows 8, sodass Sie Ihr Standard-Startmenü mit Apps auf der linken Seite und Live Tiles und Universal-Apps haben können zur Rechten.

Ein großes Merkmal des Startmenüs sind seine Untermenüs . Wie Sie wahrscheinlich wissen, werden Untermenüs unter Windows 10 automatisch angezeigt, wenn Sie mit der Maus über eine bestimmte Option fahren. Einige Benutzer mögen diese Art von Verhalten nicht. Sehen wir uns also an, wie Sie Untermenüs unter Windows 10 deaktivieren und aktivieren.

Schritte zum Erstellen oder Löschen von Untermenüs des Startmenüs

Aktivieren oder deaktivieren Sie Untermenüs im Startmenü in Windows 10, und führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in Ihrer Taskleiste und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften.
  2. Nun wird das Dialogfeld Eigenschaften der Taskleiste geöffnet. Navigieren Sie zur Registerkarte Startmenü und klicken Sie auf die Schaltfläche Anpassen. Startmenü Einstellungen Fenster 10
  3. Suchen Sie nach geöffneten Untermenüs, wenn ich mit dem Mauszeiger darauf pausiere, und deaktivieren Sie sie, wenn Sie sie deaktivieren möchten, oder aktivieren Sie sie, wenn Sie diese Funktion aktivieren möchten.
  4. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.
  • VERBUNDEN:So heften Sie Ordner an das Startmenü in Windows 10 an

Jetzt werden Untermenüs nicht automatisch angezeigt, wenn Sie mit der Maus über bestimmte Elemente fahren. Stattdessen müssen Sie darauf klicken, um sie zu erweitern.

Windows 10 bietet viele Optionen, um Ihr Startmenü weiter anzupassen. Zum Beispiel können Sie schnellÄndern Sie die Größe des Startmenüseinfach durch Ziehen der vertikalen oder horizontalen Linien.

Weitere Optionen finden Sie unter Einstellungen> Personalisierung> Start. Sie können dann auswählen, welche Apps zum Startmenü hinzugefügt werden sollen, den Vollbildmodus starten aktivieren und vieles mehr.

Wenn Sie Vorschläge zur besseren Anpassung des Startmenüs haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit.

Verwandte Beiträge zum Auschecken:

  • Hinzufügen eines Startbefehls zum Startmenü in Windows 10
  • So pinnen Sie Einstellungen an das Startmenü in Windows 10
  • Fix: Das Startmenü funktioniert unter Windows 10 nicht

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im November 2015 veröffentlicht und seitdem aktualisiert, um Frische und Genauigkeit zu gewährleisten.