Beheben Sie den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240017 mit diesen Lösungen

Beheben Sie Den Windows 10 Aktualisierungsfehler 0x80240017 Mit Diesen Losungen


  • Es scheint, dass immer mehr Benutzer Schwierigkeiten haben, integrierte Apps und Programme zu aktualisieren. Der Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240017 ist einer der häufigsten.
  • Um das Problem sofort zu beheben, können Sie die integrierte Fehlerbehebung ausführen oder einen System File Checker-Scan starten.
  • Gibt es andere Probleme mit Ihrem Computer? Wir haben eine tolleWindows Update-FehlerAbschnitt mit detaillierten Antworten zum nächsten Besuch.
  • Es gibt viele weitere nützliche Tipps, die wir in vielen Jahren der Fehlerbehebung bei PCs gesammelt haben. Sie können unsere engagierten besuchenWindows 10-FehlerHub in dieser Hinsicht.
Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x80240017 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Eines der häufigsten Probleme, die beim Aktualisieren der in Windows 10 integrierten Apps und Programme auftreten können, ist der Fehlercode 0x80240017. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben und Ihre Updates zum Laufen bringen können.

Der Fehlercode 0x80240017 inWindows 10Wird normalerweise angezeigt, weil sich Ihr System nach der Installation einer Drittanbieteranwendung geändert hat.

Dies kann auch auftreten, weil sich nach einem Neustart etwas in der Registrierung geändert hat und Sie nicht über die erforderlichen Systemberechtigungen verfügen.



Diese Anleitung zur Fehlerbehebung zeigt Ihnen, mit welchen Lösungen Sie diesen Fehler ein für alle Mal beheben können.

Wie kann ich den Fehler Windows 10 Update Fehler 0x80240017 beheben?

1. Löschen Sie den Microsoft Store-Cache und setzen Sie ihn zurück

  1. Starten Sie Ihr Betriebssystem neu.
  2. Melden Sie sich zum Starten von Windows 10 mit Ihrem Administratorkonto an, falls Sie dies noch nicht getan haben.
  3. Gehen Sie zu Ihrer Desktop-Kachel und halten Sie gleichzeitig die Windows- und R-Tasten gedrückt.
  4. Jetzt haben Sie das Run-Fenster vor sich.
  5. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen die Option ein WSReset.exe Befehl.
  6. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
  7. Starten Sie Ihr Betriebssystem erneut und melden Sie sich erneut mit Ihrem Administratorkonto an.
  8. Überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

2. Führen Sie die integrierte Fehlerbehebung aus

  1. Gehen Sie zu Suchen> Typeinstellungen> Doppelklicken Sie auf das erste Ergebnis.
  2. Gehen Sie zu Update & Sicherheit> wählen Sie Fehlerbehebung.
  3. Suchen Sie nun im Fenster zur Fehlerbehebung die Windows Update-Fehlerbehebung.
  4. Wählen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus und führen Sie sie aus.
  5. Jetzt beginnt ein Scanvorgang, der Sie darüber informiert, ob Probleme gefunden und behoben wurden.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Schritte zur Fehlerbehebung abzuschließen.
  7. Scrollen Sie nach unten und führen Sie auch die Microsoft Store Apps-Problembehandlung aus (führen Sie die oben aufgeführten Schritte aus).
  8. Starten Sie Ihr Windows 10-Gerät neu.
  9. Überprüfen Sie beim Starten des Geräts, ob beim Versuch, Ihre Apps und Programme zu aktualisieren, immer noch der Fehlercode 0x80240017 angezeigt wird.

3. Übernehmen Sie die volle Kontrolle über den Datei-Explorer und den WindowsApps-Ordner

  1. Starten Sie Ihr Windows 10-Gerät neu und melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an.
  2. Öffnen Sie die Partition C: / oder eine beliebige Partition, auf der Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem installiert haben.
  3. Doppelklicken Sie, um den Ordner 'Programme' zu öffnen.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Ansicht oben im Datei-Explorer.
  5. Aktivieren Sie in der angezeigten Liste das Kontrollkästchen neben Versteckte Elemente unter dem Thema Ein- / Ausblenden.
  6. Suchen Sie nun im Ordner 'Programme' den Ordner 'WindowsApps'.
  7. Wählen Sie den WindowsApps-Ordner.
  8. Wählen Sie im angezeigten Menü die Eigenschaftenfunktion aus.
  9. Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit oben im Eigenschaftenfenster.
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  11. Doppelklicken Sie auf den von Ihnen verwendeten Benutzernamen.
  12. Stellen Sie sicher, dass das Feld Typ auf Zulassen und Dieser Ordner, Unterordner und Dateien eingestellt ist.
  13. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Vollzugriff.
  14. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche OK.
  15. Öffnen Sie die C: -Partition erneut.
  16. Doppelklicken Sie auf den Ordner Benutzer, um ihn zu öffnen.
  17. Doppelklicken Sie auf Ihren Benutzernamen, um den Ordner zu öffnen.
  18. Doppelklicken Sie, um den AppData-Ordner zu öffnen.
  19. Doppelklicken Sie, um den lokalen Ordner zu öffnen.
  20. Suchen Sie nun im lokalen Ordner nach dem WindowsApps-Ordner.
  21. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den WindowsApps-Ordner.
  22. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Eigenschaftenfunktion.
  23. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie erneut auf die Registerkarte Sicherheit.
  24. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche Erweitert.
  25. Jetzt müssen Sie die Berechtigungen für diesen Ordner wie oben festlegen.
  26. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie erneut auf die Schaltfläche Übernehmen.
  27. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche OK> schließen Sie alle Fenster, die Sie bisher geöffnet haben.
  28. Starten Sie Ihren Windows 10-PC neu.
  29. Überprüfen Sie nach dem Start des Geräts erneut, ob der Fehler 0x80240017.4 weiterhin angezeigt wird.

4. Führen Sie den SFC-Scan aus

Wenn bestimmte Systemdateien beschädigt oder gelöscht wurden, kann dies zu Aktualisierungsproblemen und -fehlern führen. Glücklicherweise können Sie dieses Problem schnell beheben, indem Sie a ausführenSystem File CheckerScan.

Dieses Tool scannt schnell Ihr System und identifiziert fehlende oder beschädigte Dateien, die dann ersetzt werden. Hier sind die folgenden Schritte:

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie cmd ein> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis> Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus.
  2. Schreib die sfc / scannow Befehl und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob diese Problemumgehung Ihr Problem behoben hat

Haben Sie Probleme mit dem SFC-Tool? Überprüfen Sie diese nützliche Anleitung und korrigieren Sie sie erneut.


5. Installieren Sie die Microsoft Store-App neu

Manchmal ist der Microsoft Store selbst der Schuldige für alle Probleme und Fehler, die auftreten. In diesem Fall besteht die schnellste Lösung darin, die Microsoft Store-App einfach zu deinstallieren.

  1. Melden Sie sich zunächst von der App ab.
  2. Navigieren Sie dann zu Start > Gehen Sie zu Apps & Funktionen> Geben Sie store in das Suchfeld ein.
  3. Wählen Sie die Windows Store App aus und klicken Sie auf Deinstallieren .
  4. Starten Sie Ihren PC neu.
  5. Installieren Sie die Microsoft Store App > Melden Sie sich an und versuchen Sie, die neuesten App-Updates zu installieren, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

6. Scannen Sie Ihren Computer

Wenn der Fehler weiterhin besteht, führen Sie einen vollständigen System-Scan durch. Viren, Malware und andere Arten von Cyber-Bedrohungen können ebenfalls den Fehler 0x80240017 auslösen, wenn Sie versuchen, Ihre Apps zu aktualisieren.

Wenn Sie noch keine zuverlässige Antivirenlösung auf Ihrem Computer installiert haben, überprüfen Sie diesDiese Liste der besten Antiviren-Toolsdie Sie auf Ihrem Windows 10-Computer verwenden können.

Installieren Sie diejenige, die Ihren Anforderungen am besten entspricht, und führen Sie einen vollständigen System-Scan durch.

7. Setzen Sie Ihren PC zurück

Hinweis: Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Dateien und Ordner sichern, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit.
  2. Wählen Sie die Wiederherstellungsfunktion.
  3. Dort haben Sie die Option 'PC aktualisieren', ohne dass sich dies auf Ihre Dateien auswirkt. Darunter müssen Sie die Schaltfläche 'Erste Schritte' auswählen.
  4. Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm und beenden Sie den Rücksetzvorgang.
  5. Starten Sie Ihr Windows 10-Gerät neu.
  6. Überprüfen Sie erneut, ob der Fehler 0x80240017 behoben wurde.

8. Installieren Sie das Betriebssystem neu

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, sollten Sie Ihre wichtigen Dateien und Ordner in Ihrem Windows 10-Verzeichnis sichern und eine vollständige Neuinstallation des Betriebssystems durchführen.

Wir hoffen, dass diese Methoden den Fehler 0x80240017 unter Windows 10 behoben haben, wenn Sie versuchen, die Update-Funktion zu verwenden.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie diese im Kommentarbereich unten auflisten. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

FAQ: Weitere Informationen zu Windows 10-Aktualisierungsfehlern

  • Was ist das Problem mit Windows 10-Updates?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass mit Ihren Windows 10-Updates etwas nicht stimmt, denken Sie daran, dass für einige Updates Administratorzugriff erforderlich ist. Hier ist einAnleitung zum Beheben von Problemen mit deaktivierten Administratorkonten.

  • Können Sie ein Windows-Update anhalten?

Bei Problemen beim Herunterladen von Updates ist eine Pause erforderlich. Öffnen die Einstellungen , dann geh zu Update & Sicherheit > Windows Update und klicken Sie auf Unterbrechen Sie Updates für 7 Tage Taste.

  • Warum dauert mein Laptop-Update so lange?

Die Installation einiger Updates kann bis zu vier Stunden dauern. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, denken Sie daran, dass Sie veraltete Treiber auf Ihrem PC haben.

Überprüfen Sie dies gegebenenfallsAnleitung zum Beheben von Problemen Windows kann neue Treiber nicht automatisch finden.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich in veröffentlichtFebruar 2018und wurde seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.