Erhalten Sie die Dropbox-Fehlermeldung 400? Versuchen Sie diese Korrekturen

Erhalten Sie Die Dropbox Fehlermeldung 400 Versuchen Sie Diese Korrekturen


  • Dropbox ist ein Onlinedienst, der Millionen von Kunden weltweit Cloud-Speicher bietet.
  • Dieser Service hat jedoch einen angemessenen Anteil an Problemen, und darauf werden wir im folgenden Artikel eingehen.
  • Weitere Anleitungen wie diese finden Sie in unsererdedizierter Hub zur Fehlerbehebung bei Dropbox-FehlernÜberprüfen Sie dies auch.
  • Weitere Informationen finden Sie in unseremWeb Apps Fix-Seiteauch.
Dropbox-Fehler-400 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Die meisten Fehlermeldungen geben Hinweise auf die Ursache des Problems, nicht jedoch dieDropboxFehler 400. Dies ist ein ziemlich allgemeiner Fehlercode, der beim Anmelden, Exportieren einer Datei oder Synchronisieren von Dropbox mit einem anderen Dienst angezeigt wird.


Wie behebe ich den Dropbox-Fehler 400?

1. Benennen Sie die Datei um, um den Dropbox-Fehler 400 beim Hochladen zu beheben

Eine andere Variante des Fehlers wird angezeigt, wenn Sie versuchen, Dateien in Dropbox hochzuladen.

Fehler beim Hochladen: Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (dropbox.com Fehler 400)



Wenn du das bekommst Dropbox-Fehler 400 Nachricht, benennen Sie einfach die Datei um, die Sie hochladen möchten. Das Umbenennen der Datei in einen kürzeren Namen behebt das Problem.


2. Installieren Sie Dropbox neu

Verwenden Sie diese Lösung, wenn in der Desktop-Dropbox-Anwendung der Dropbox-Fehler 400 angezeigt wird.

  1. Drücken Sie die Windows Schlüssel und R. zu öffnen Lauf Zubehörteil.
    • Geben Sie im Dialogfeld ein appwiz.cpl und klicken Sie auf in Ordnung .
  2. Suchen Sie in der Liste der Anwendungen und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dropbox .
    • Als nächstes drücken Deinstallieren .
      uninstall-dropbox-error-400
  3. Folgen Sie dem Deinstallationsassistenten und starten Sie Ihren PC nach Abschluss neu.
  4. Wenn das System wieder eingeschaltet wird, drücken Sie die Taste Windows-Schlüssel und IS um den Datei-Explorer zu öffnen.
  5. Gehen Sie als Nächstes zur Ordnerpfadleiste und geben Sie ein % LOCALAPPDATA% und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Suchen Sie die Dropbox Ordner und löschen Sie es.
    dropbox-error-400-delete-dropbox-Ordner
  7. Nun, genau wie du es getan hast Schritt 5 , navigieren zu % APPDATA%,% PROGRAMFILES (x86)%, und %PROGRAMMDATEIEN% .
  8. Löschen Sie die Dropbox Ordner an jedem der oben genannten Speicherorte.
  9. Laden Sie abschließend die Dropbox-Anwendung von herunter dropbox.com und installieren Sie es.

3. Trennen Sie Dropbox Dropbox

  1. Besuchen Sie dropbox.com und melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie anschließend oben rechts auf der Seite auf Ihr Bild und wählen Sie die Einstellungen aus dem resultierenden Dropdown.
    click-settings-unlink-dropbox-error-400
  3. Wechseln Sie auf der Seite Dropbox-Einstellungen zu Sicherheit Tab.
  4. Hier finden Sie die Webbrowser und Geräte, die mit Ihrem Dropbox-Konto verknüpft sind.
  5. Klick auf das X. neben dem Webbrowser oder Gerät, das den Dropbox-Fehler 400 zurückgibt, um die Verknüpfung aufzuheben.
    Verknüpfung zwischen Gerät und Dropbox-Fehler 400 aufheben
  6. Gehen Sie zurück zu dem Client, auf dem Sie den Fehler erhalten haben (den Sie nicht verbunden haben), und melden Sie sich bei Ihrem Dropbox-Konto an, um ihn erneut zu verknüpfen.

4. Aktualisieren Sie Ihre Treiber

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche und wählen Sie Gerätemanager .
  2. Hier ist eine Liste der Geräte, die derzeit auf Ihrem Computer installiert sind.
    • Erweitern Sie eine Gerätekategorie, um die Geräte darunter anzuzeigen.
  3. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf ein Gerät und drücken Sie Treiber aktualisieren .
    Update-Treiber-Dropbox-Fehler-400
  4. Befolgen Sie die gewünschten Optionen und aktualisieren Sie den Treiber.
  5. Wiederholen Schritte 3 und 4 bis Sie alle Treiber in der Liste aktualisieren.
  6. Wenn Sie können, starten Sie Ihren Computer nach jedem Treiberupdate neu.
    • Ein Neustart des Computers nach Abschluss aller Aktualisierungen funktioniert jedoch auch.

5. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

  1. Drücken Sie die Windows Schlüssel und suchen nach Systemwiederherstellung im Startmenü.
  2. Wählen Sie aus den Ergebnissen aus Wiederherstellung .
  3. Als nächstes wählen Sie die Offene Systemwiederherstellung Rahmen.
    • Dadurch wird das Dienstprogramm zur Systemwiederherstellung gestartet.
      open-system-restore-dropbox-error-400
  4. Klicken Sie im Assistenten zur Systemwiederherstellung auf Nächster und wählen Sie dann einen Wiederherstellungspunkt aus, der vor dem Abrufen des aufgetreten ist Dropbox-Fehler 400 .
  5. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Systemwiederherstellung neu und erstellen Sie den Fehler erneut.

Befolgen Sie die Lösungen genau, um den Dropbox-Fehler 400 zu beheben. Wenn Sie bedenken, dass es viele Fehlerursachen gibt, können Sie einige ausprobieren, bevor Sie das Problem beheben.

Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, lassen Sie uns in den Kommentaren darüber sprechen.


FAQ: Erfahren Sie mehr über Dropbox

  • Was kann ich auf Dropbox speichern?

Dropbox kann verwendet werden, um so ziemlich jeden Dateityp zu speichern, unabhängig vom Format. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass die Datei den gesamten Speicherplatz nicht überschreitet. Wenn Sie keine einmaligen Zahlungen abonnieren möchten, ziehen Sie dies in Betrachteine größere externe Festplatte für die Speicherung bekommen.

  • Ist Dropbox kostenlos?

Dropbox bietet zwar ein kostenloses Abonnement an, ist jedoch mit einigen Einschränkungen verbunden.

  • Lohnt sich Dropbox?

Aufgrund der schnellen Download- und Upload-Geschwindigkeit und der hohen Speicherkapazität ist Dropbox definitiv ein Cloud-Speicherdienst, der berücksichtigt werden sollte.einer der besten Dienste seiner Art in der Welt zu sein.