Exportieren Sie die Outlook-Verteilerliste nach Google Mail

Exportieren Sie Die Outlook Verteilerliste Nach Google Mail

Exportieren Sie die Outlook-Verteilerliste nach Google Mail Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Outlook-Verteilerliste nach Google Mail zu exportieren? Es ist an der Zeit, herauszufinden, wie das geht, da das wiederholte Kopieren und Einfügen derselben E-Mail-Adressen, bis alle Ihre Nachricht erhalten, nicht produktiv ist.

Microsoft Outlookhat die Möglichkeit, eine Kontaktgruppe (früher als Verteilerliste bekannt) aus Ihrem zu erstellenKontaktlisteund speichern Sie diese Liste bequem im Ordner 'Kontakte'. Anschließend können Sie dieselbe E-Mail an mehrere Personen senden - ein Projektteam, Ihre Mitarbeiter oder einfach eine Gruppe von Freunden.

Der Kontaktmanager von Google Mail kann keine Verteilergruppen aus Outlook-Kontakten importieren. Sie können jedoch eine andere E-Mail-Verteilerliste einrichten, die Sie von einer beliebigen verwendenE-Mail-Client. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass alle in der Kommunikationsschleife bleiben.



Denken Sie daran, dass das Exportieren Ihrer Outlook-Verteilerliste nach Google Mail in vier Schritten erfolgt. Zögern Sie nicht, alle Anweisungen sorgfältig zu lesen, bevor Sie diese Anweisungen anwenden.

Wie kann ich die Outlook-Verteilerliste nach Google Mail exportieren?

1. Speichern Sie die Outlook-Verteilerliste als Textdatei

  1. Öffnen Ausblick .
  2. Navigieren Sie zu Kontakte .
  3. Öffne das Verteilerliste verschoben werden Google Mail .
  4. Gehe zu Datei> Speichern unter .
  5. Speichern Sie es als. TXT Datei . Wählen Sie einen zugänglichen Speicherort auf Ihrem Computer, um die Datei vorübergehend zu speichern.

2. Öffnen Sie die Textdatei in Microsoft Excel

  1. Starten Microsoft Excel .
  2. Öffnen Sie die gespeicherte Datei.
  3. Stellen Sie jetzt sicher, dass die Dateien des Types ist eingestellt auf Alle Dateien , oder Textdateien .
  4. Auswahl der. TXT Datei erstellt vor dem Start der Textimport-Assistent .
  5. Akzeptieren Sie hier alle Standardeinstellungen, um den Importvorgang abzuschließen.
  6. Stellen Sie sicher, dass erste Spalte hat Familienname, Nachname , das nächste Spalte hat Vorname , und die dritte hat E-Mail-Addresse .
  7. Einfügen a Reihe über Daten.
  8. Fügen Sie diese dort ein Etiketten :: Familienname, Nachname , Vorname , E-Mail-Addresse .

3. Speichern Sie die Excel-Datei als CSV-Datei

  1. Klicke auf Datei> Speichern unter .
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie als Typ speichern: CSV ( Komma getrennt ).
  3. Benennen Sie Ihre Datei.
  4. Wenn Sie die Eingabeaufforderung erhalten, klicken Sie auf Ja um zu bestätigen, dass Sie die Excel-Datei im CSV-Format speichern und den Export abschließen möchten.

Möchten Sie auch eine Outlook-E-Mail in eine Excel-Tabelle exportieren? Lesen Sie diese Anleitung und erfahren Sie, wie es geht.


4. Importieren Sie CVS-Dateien in Google Mail

  1. Öffne dein Google Mail-Konto .
  2. Dann navigieren Sie zu Kontaktseite .
  3. Wählen Link importieren von der linken Spalte in Kontaktliste .
  4. Wählen Datei wählen auf der Popup-Fenster 'Kontakte importieren' .
  5. Navigieren Sie zu Ihrem. csv Datei und klicken Sie auf Importieren .
  6. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, a Zusammenfassung wird angezeigt. Jetzt kann diese Gruppe wie jeder Kontakt verwendet werden.

Einige Leute möchten persönlich angesprochen werden und möchten nicht in eine große Gruppe eingeteilt werden. Mach dir darüber keine Sorgen. Eine personalisierte E-Mail für eine ganze Gruppe löst das Problem. Geben Sie also den Export Ihrer Outlook-Verteilerliste nach Google Mail nicht auf.

Wenn Sie weitere Vorschläge oder Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten hinterlassen.

WEITERLESEN: