FIX: Adobe Premiere exportiert kein Video

Fix Adobe Premiere Exportiert Kein Video

  • Obwohl Adobe Premiere Pro ein Industriestandard in Bezug auf Videobearbeitungssoftware ist, exportiert es manchmal keine Videos.
  • Ein erster Schritt wäre, sicherzustellen, dass Adobe Premiere Pro auf die neueste verfügbare Version aktualisiert wird.
  • Außerdem sollten Sie unter anderem einige Anpassungen in den Rendering-Optimierungseinstellungen vornehmen.
  • Im folgenden Artikel finden Sie weitere Schritte zur Fehlerbehebung für dieses Problem beim Videoexport in Premiere Pro, also lesen Sie weiter!
  Adobe Premiere exportiert kein Video

X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Adobe PremierePro ist zu einem Industriestandard geworden, wenn es darum geht Videobearbeitung , aber viele Benutzer berichteten, dass Adobe Premiere kein Video exportiert.

Dies kann ein großes Problem sein, deshalb haben wir die besten Lösungen für Sie gefunden, um dieses Problem einfach zu lösen, also lesen Sie weiter.

Was kann ich tun, wenn Premiere Pro kein Video exportiert?

  1. Installieren Sie die neuesten Premiere Pro-Updates
  2. Starten Sie Ihren PC neu
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherplatz haben
  4. Schließen Sie die anderen Programme
  5. Ändern Sie die Voreinstellungen für die Rendering-Optimierung
  6. Überprüfen Sie die Ordnerberechtigung
  7. Ändern Sie das Codec-Format
  8. Überprüfen Sie das Medium auf beschädigte Dateien

1. Installieren Sie die neuesten Premiere Pro-Updates

Bevor Sie mit den Schritten zur Fehlerbehebung fortfahren, vergewissern Sie sich, dass die Ursache des Problems nicht nur darin besteht, dass Sie eine veraltete Version von Adobe Premiere Pro verwenden.

Denken Sie daran, dass Adobe seine Software ständig aktualisiert, und dies bedeutet, dass Ihre aktuelle Version höchstwahrscheinlich inzwischen veraltet ist.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die neueste Version installiert haben, und führen Sie erst danach die Schritte zur Fehlerbehebung durch.

Darüber hinaus sollten Sie fortfahren, die neuesten Updates der Software zu installieren und brandneue Funktionen von zu erhalten Adobe PremierePro.

2. Starten Sie Ihren PC neu

Sie wären überrascht zu wissen, wie oft die Fehler durch einen einfachen Neustart Ihres Computers behoben werden können.

Ein Neustart Ihres Computers ist immer das erste, was Sie tun sollten, nachdem Sie auf einen Fehler gestoßen sind und bevor Sie andere Fixes anwenden.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Speicherplatz verfügen

Wenn Adobe Premiere kein Video exportiert, haben Sie möglicherweise nicht genügend Speicherplatz. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie es etwas Platz frei machen und versuche es noch mal.

Der Fehler kann auch auftreten, wenn Sie eine externe Festplatte als Speichergerät für exportierte Videos verwenden. Versuchen Sie, die Videos auf die interne Festplatte zu exportieren, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie die Fehlermeldung „Datenträger voll“, „E/A-Fehler“ oder „Ungültiges Ausgabelaufwerk“ erhalten.

4. Schließen Sie die anderen Programme

Wenn Sie bekommen Datei kann nicht gespeichert werden. Zieldatei wird von Premiere verwendet oder Zieldatei wird von Adobe Media Encoder verwendet Fehler, suchen Sie dann nach einer anderen Anwendung, die möglicherweise die Zieldatei verwendet.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Wenn Sie andere Programme haben, die dieselbe Datei verwenden oder versuchen, auf den Speicherort zuzugreifen, schließen Sie das Programm und starten Sie Adobe Premiere Pro neu.

5. Ändern Sie die Voreinstellungen für die Rendering-Optimierung

  1. Start PremierePro.
  2. Gehe zu Bearbeiten , und wählen Sie aus Einstellungen .
  3. Klicken Rendering optimieren für, und auswählen Erinnerung.
  4. Klicken OK um die Änderungen zu speichern.
  5. Schließen Sie Premiere Pro und öffnen Sie das Projekt erneut, damit die Änderungen wirksam werden.

Falls Adobe Premiere kein Video exportiert, hängt das Problem möglicherweise mit dem virtuellen Speicher zusammen. Sie können dies beheben, indem Sie die Einstellung für die Rendering-Optimierung von „Leistung“ in „Speicher“ ändern.

6. Überprüfen Sie die Ordnerberechtigung

  1. Wechseln Sie zum Speicherort des Ordners, in dem die Exporte gespeichert sind.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Mappe, und auswählen Eigenschaften.
  3. Öffne das Sicherheit Registerkarte und klicken Sie auf Bearbeiten.
      Sicherheit bearbeiten Adobe Premiere exportiert kein Video
  4. Unter Gruppe oder Benutzer Namen suchen Sie nach Ihrem Benutzernamen. Wenn nicht gefunden, klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Geben Sie Ihr Nutzername, und klicken Namen prüfen.
      Benutzergruppe auswählen Adobe Premiere exportiert kein Video
  6. Klicken OK um den Benutzer hinzuzufügen.
  7. Unter dem Berechtigungen für Benutzername Überprüf den Volle Kontrolle Möglichkeit.
  8. Klicke auf Sich bewerben , und drücke OK Änderungen zu speichern.

Wenn Sie ohne entsprechende Berechtigung in einen Ordner schreiben, kann es vorkommen, dass Sie darauf stoßen Ausgabedatei kann nicht erstellt oder geöffnet werden Error. Um dies zu beheben, müssen Sie die volle Kontrolle über den besagten Ordner übernehmen.

Adobe Premiere Pro erfordert an keinem Ort Vollzugriff, sondern nur die Berechtigung zum Lesen und Schreiben. Durch die Bereitstellung der Vollzugriffsberechtigung können jedoch berechtigungsbezogene Fehler behoben werden.

7. Ändern Sie das Codec-Format

  1. Offen Exporteinstellungen.
  2. Zum Format: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie aus Schnelle Zeit oder Keiner.
  3. Zum Video-Codec auswählen Foto – JPEG aus dem Dropdown-Menü.
  4. Versuchen Sie danach, das Video zu exportieren.

Standardmäßig verwendet Premiere Pro zum Rendern von Videos das h.264- oder MPEG-Codec-Format. Aufgrund von Komprimierungsproblemen erhalten Sie jedoch möglicherweise die folgende Fehlermeldung:

Codec-Komprimierungsfehler. Dieser Codec kann die angeforderte Bildgröße möglicherweise nicht unterstützen, oder es liegt ein Hardware- oder Speicherproblem vor Error.

Um dies zu beheben, versuchen Sie, das Codec-Format wie oben beschrieben zu ändern.

8. Überprüfen Sie das Medium auf beschädigte Dateien

Wenn Adobe Premiere kein Video exportiert, ist es möglich, dass einige Frames des Projekts beschädigt sind.

Eine Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, alle Spuren bis auf eine zu deaktivieren und das Video zu exportieren. Tun Sie dies für alle Tracks, bis Sie den Exportfehler reproduzieren können.

Falls gefunden, speichern Sie das Projekt unter einem anderen Namen und exportieren Sie das Projekt, indem Sie das problematische Bild oder die Spur entfernen.

Erstellen Sie danach ein neues Projekt und öffnen Sie die problematische Spur oder den Frame und speichern Sie sie unter einem neuen Namen. Öffnen Sie das exportierte Video und importieren Sie den neu gespeicherten beschädigten Frame und fügen Sie ihn in das fertige Projekt ein.

Exportieren Sie das Video, und Sie sollten es ohne Fehler rendern können.

Dies sind einige der Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Adobe Premiere kein Video exportiert. Probieren Sie unbedingt alle unsere Lösungen aus und teilen Sie uns in den Kommentaren mit, welcher Fix für Sie funktioniert hat.

  Idee Restaurant Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Häufig gestellte Fragen

  • Adobe PremierePro bietet eine 7-tägige kostenlose Testversion an, und dann müssen Sie die Software kaufen, um von all ihren erstaunlichen Funktionen zu profitieren.

  • Wenn Sie beruflich Videos bearbeiten, dann ja, ein Abonnement dazu Adobe PremierePro das Abo lohnt sich.

  • Adobe Premiere Pro ist ein ziemlich einfach zu bedienendes Programm, obwohl die Lernkurve für absolute Anfänger, die noch nie mit Videobearbeitungssoftware gearbeitet haben, etwas steil sein kann. Anfänger sollten die Verwendung in Betracht ziehen einfachere Online-Video-Editoren stattdessen.