Fix: Der Fehler 'Anzeige nicht kompatibel' verhindert die Installation von Windows 10 Anniversary Update

Fix Der Fehler Anzeige Nicht Kompatibel Verhindert Die Installation Von Windows 10 Anniversary Update

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Es ist fast so weitEine Woche, seit Microsoft endlich das Jubiläums-Update veröffentlicht hatfür Windows 10-Benutzer. Das Update brachteviele interessante neue Funktionen und ErgänzungenWir haben in letzter Zeit viel darüber gesprochen, aber es hat auch Benutzern, die es installiert haben, eine große Anzahl von Problemen bereitet.

In diesem Artikel werden wir uns mit einem einzelnen Problem befassen, das nicht durch das Jubiläums-Update verursacht wird, sondern dessen Installation verhindert. Bei diesem Problem handelt es sich um eine Fehlermeldung, dass Benutzer das Jubiläums-Update nicht herunterladen können, da ihre Anzeige nicht kompatibel ist. Viele Benutzer hat dieses Problem in den Community-Foren von Microsoft gemeldet Wir gehen also davon aus, dass es viele Menschen mit diesem Problem geben könnte

Dies kann für einige Benutzer ein ernstes Problem sein, da sie das neueste Update nicht installieren können. Lassen Sie uns also sehen, was dieses Problem tatsächlich verursachen könnte und wie wir es lösen können.



Mein Bildschirm wurde nach dem Jubiläums-Update nicht mehr mit Windows 10 kompatibel

Lösung 1 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Ihr Bildschirm erfordert wie jede andere Hardware in Ihrem Computer einen Treiber, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Ein Problem bei wichtigen Updates für Windows 10 könnte sein, dass einige Treiber nicht mit ihnen kompatibel sind. Treiber können in einer aktuellen Version von Windows 10 manchmal ordnungsgemäß funktionieren. Wenn jedoch das Hauptupdate, in diesem Fall das Jubiläumsupdate, verfügbar ist, müssen die Treiber manchmal aktualisiert werden.

Also, bevor Sie versuchen zu installierendas Jubiläums-UpdateStellen Sie sicher, dass alle Ihre Treiber damit kompatibel sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, befolgen Sie diese Anweisungen:

  1. Öffnen Sie die Suche, geben Sie den Geräte-Manager ein und öffnen Sie den Geräte-Manager
  2. Finden Sie Ihren Bildschirmtreiber in der Liste der Hardware
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und gehen Sie zu Treibersoftware aktualisieren…
  4. Wenn es ein Update für Ihren Treiber gibt, wird es automatisch installiert

Wenn jedoch kein neues Update für Ihren aktuellen Treiber vorhanden war, ist Ihr Display wahrscheinlich mit dem Jubiläums-Update kompatibel (überprüfen Sie jedoch die Systemanforderungen für das Jubiläums-Update, um dies sicherzustellen, aber es gibt wahrscheinlich einen anderen Treiber, der das Update verhindert auf Ihrem Computer installiert werden. Wir empfehlen auch dieses Tool von Drittanbietern (100% sicher und von uns getestet), um automatisch alle veralteten Treiber auf Ihren PC herunterzuladen.

Lösung 2 - Deinstallieren Sie die Spiegeltreiber

Es besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass ein Treiber, der nicht direkt mit Ihrem Display zusammenhängt, die Installation des Jubiläumsupdates blockiert. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesen Treibern um Spiegel- oder Fernbedienungstreiber. Einige dieser Treiber sind Cyberlink Mirror, LogMeIn Mirror, ein Mirage-Treiber und mehr.

Versuchen Sie also, den Treiber zu deinstallieren, von dem Sie vermuten, dass er von dieser Art ist, und Sie sollten in der Lage sein, das Jubiläums-Update ohne Probleme zu installieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Suche, geben Sie den Geräte-Manager ein und öffnen Sie den Geräte-Manager
  2. Suchen Sie einen verdächtigen Treiber in der Liste der Hardware
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und gehen Sie zu Deinstallieren
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, sobald Ihr Treiber deinstalliert ist

Versuchen Sie nach der Deinstallation eines Spiegeltreibers erneut, das Jubiläums-Update zu installieren, und Sie sollten keine Probleme haben. Dies ist tatsächlich eine Lösung, von der die meisten Menschen bestätigt haben, dass sie funktioniert. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sie auch für Sie funktioniert.

Lösung 3 - Installieren Sie das Update manuell

Wenn nichts von oben funktioniert hat, können Sie jederzeit versuchen, das Jubiläums-Update manuell und nicht über Windows Update zu installieren. Die manuelle Installation des Updates kann tatsächlich viele Probleme lösen, da es als Neuinstallation behandelt wird und keinen Aktualisierungsprozess umfasst. Schon seitISO-Dateien für Windows 10 Anniversary UpdateJetzt verfügbar sind, können Sie problemlos ein bootfähiges Medium erstellen und eine Neuinstallation auf jedem Computer durchführen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit dem Jubiläums-Update ein bootfähiges Medium erstellen und eine Neuinstallation durchführen können, lesen SieDieser Artikel.

Das sollte alles sein. Wenn Sie mindestens eine dieser Lösungen durchführen, wird das Problem wahrscheinlich gelöst. Aber auch hier ist die zweite Lösung vielleicht die beste Option, da sie für die meisten Menschen hilfreich war.

Falls Sie Kommentare, Fragen oder Vorschläge haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit. Vergessen Sie auch nicht, uns mitzuteilen, ob eine dieser Lösungen das Problem mit der Installation des Jubiläums-Updates für Sie tatsächlich gelöst hat.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN: