Google Chrome hat Sie gebeten, Ihr Passwort zu ändern? Hier ist der Grund

Google Chrome Hat Sie Gebeten Ihr Passwort Zu Andern Hier Ist Der Grund


  • Google Chrome ist ohne Zweifel der derzeit beliebteste Browser auf dem Markt.
  • Viele Nutzer berichteten, dass Chrome sie aufforderte, ihr Passwort zu ändern. Gab es eine Chrome-Datenverletzung? Nein, es ist eine Standardsicherheitsfunktion.
  • Versuchen Sie, Ihr Passwort zu ändern, und befolgen Sie die Anweisungen. Weitere Informationen zur Sicherheit finden Sie in unsererBereich Sicherheit und Datenschutz.
  • Dieser Artikel ist nur ein Teil unsererChrome HubWenn Sie nach nützlicheren Anleitungen suchen, empfehlen wir Ihnen, diese zu lesen.
Google Chrome hat Sie aufgefordert, Ihr Passwort zu ändern Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser verwenden: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! Täglich nutzen 350 Millionen Menschen Opera, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das verschiedene integrierte Pakete, einen verbesserten Ressourcenverbrauch und ein großartiges Design umfasst.Folgendes kann Opera tun:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Kennwörter usw. zu übertragen.
  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: Kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data Mining
  • Laden Sie Opera herunter

Wenn Google Chrome welche erkenntverdächtige AktivitätIn Ihrem Google-Konto werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihr Konto zu ändernPasswort. Mehrere Benutzer haben ähnliche Kennwortprobleme mit dem gemeldetBrowser.

Laut Google ist dies eine Sicherheitsmaßnahme und empfiehlt den Nutzern, das Kontokennwort sofort zu ändern, um das Konto zu schützen und die Nachricht zu entfernen.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige mögliche Lösungen, die Ihnen bei der Lösung helfenChromaufgefordert, Passwortfehler zu ändern.



Schneller Tipp

Opera-Browser für Windows 10 Desktop

Da Chrome der beliebteste Browser ist, wird es zu einem attraktiven Ziel für Hacker. Speziell für Chrome entwickelte Skripte werden entwickelt und in die Natur getrieben.

Du solltest Wechseln Sie zu Opera . Es ist weniger bekannt, aber es ist tatsächlich ein besserer Browser.

Sie müssen sich keine Gedanken über das Erlernen neuer Software machen. Wenn Sie sich die Einstellungsseite ansehen, werden Sie sich wie zu Hause fühlen, da sie auf Chrom basiert.

Importieren Sie einfach Ihre Lesezeichen und Sie können loslegen. Das Synchronisieren Ihrer Registerkarten und das Senden von Links von einem Gerät zu einem anderen kann über ein Opera-Konto erfolgen.

Auf diese Weise wird Ihr Google-Konto nur für wichtige Dienste wie Ihre E-Mail-Adresse verwendet.

Oper

Oper

Sicherer Browser mit hervorragendem Schutz vor Tracking und Online-Bedrohungen. Kostenlos Besuche die Website

Was kann ich tun, wenn die Passwortbenachrichtigung von Chrome angezeigt wird?

1. Ändern Sie Ihr Passwort

1.1 Auf einem Windows-Computer

Chrome hat darum gebeten, das Passwort zu ändern

  1. Öffne dein Google Benutzerkonto
  2. Geben Sie die Anmeldeinformationen des Kontos ein, um sich anzumelden
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Sicherheit Tab
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Anmelden bei Google
  5. Klick auf das Passwort Möglichkeit
  6. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort zur Bestätigung ein
  7. Geben Sie im Bildschirm Passwort ändern Ihr neues Passwort ein
  8. Geben Sie das Passwort erneut ein und stellen Sie sicher, dass es sicher genug ist
  9. Klicke auf Passwort ändern um das Passwort zu ändern
  10. Starten Sie den Browser neu und melden Sie sich mit Ihrem neu erstellten Passwort an, wenn Sie aufgefordert werden, sich erneut anzumelden

Die Schritte von oben zum Ändern des Chrome-Passworts bedeuten, dass Sie auch Änderungen an anderen Geräten vornehmen müssen, auf denen Sie mit einem Google-Konto angemeldet sind, z. B. IhremE-Mail-Client.

1.2 Auf einem Android-Gerät

Chrome hat darum gebeten, das Passwort zu ändern

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Handy auf die Einstellungen
  2. Gehe zu Google und tippen Sie auf Google Benutzerkonto
  3. Tippen Sie unter Ihrem Google-Konto auf Verwalten Sie Ihr Google-Konto
  4. Tippen Sie auf Sicherheit Tab
  5. Tippen Sie unter Bei Google anmelden auf Passwort
  6. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein und tippen Sie auf Nächster
  7. Gib dein neues Passwort ein. Geben Sie das Passwort erneut ein, um es zu bestätigen
  8. Tippen Sie auf Passwort ändern um das Passwort zu ändern

2. Verwenden Sie einen Passwort-Manager

Dashlane Passwort Manager

Die im Webbrowser enthaltene Funktion zum Speichern von Passwörtern ist sehr einfach. Einige der Implementierungen sind nicht einmal sicher genug.

Verbessern Sie Ihr Sicherheitsspiel und verwenden Sie einen guten Passwort-Manager: Wir empfehlen Dashlane .

Sie können damit auf einfache Weise schwer zu erratende und eindeutige Passwörter generieren und speichern. Alle anderen persönlichen Informationen wie Ihre Adresse oder Kreditkartennummer können ebenfalls hinzugefügt werden.

Anschließend können Sie mit Dashlane alle diese Daten sicher automatisch ausfüllen, wodurch Sie Zeit sparen.

Andere tolle Funktionen ::

  • Benachrichtigungen zur Wiederverwendung Ihrer Passwörter oder zur Speicherung schwacher Passwörter, die Sie auffordern, diese zu ändern.
  • Sendet eine sofortige Benachrichtigung, wenn ein Datenverstoß aufgetreten ist und Ihr Konto in Gefahr ist.
  • Sehr privat: Das Passwort, das Sie für Dashlane verwenden, ist nur Ihnen bekannt und wird nirgendwo gespeichert.
Dashlane

Dashlane

Einfach zu bedienen, schöner Passwort-Manager. Sichere, private Lösung, die dringend empfohlen wird. Kostenlos Besuche die Website

3. Löschen Sie den Browser-Cache

3.1 Auf einem Windows-Computer

Chrome hat darum gebeten, das Passwort zu ändern

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome.
  2. Klick auf das Chrom Menü (drei Punkte)
  3. Gehe zu Weitere Tools> Browserdaten löschen.
    • Sie können auch drücken Strg + Umschalt + Entf um die Option zum Löschen von Browserdaten zu öffnen
  4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü für Zeitspanne und wählen Sie die entsprechende Option. Um alles zu löschen, wählen Sie Alle Zeit
  5. Aktivieren Sie als Nächstes die Kontrollkästchen für Cookies und andere Site-Daten und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien
  6. Klick auf das Daten löschen Taste

Möchten Sie auch Daten zum automatischen Ausfüllen in Chrome löschen? Folgen Sie dieser fantastischen Anleitung.


3.2 Für ein Android-Gerät

Chrome hat darum gebeten, das Passwort zu ändern

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Android-Handy
  2. Tippen Sie auf Speisekarte (drei Punkte) und auswählen die Einstellungen
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Privatsphäre Option unter der Fortgeschrittene Sektion
  4. Tippen Sie auf Browserdaten löschen
  5. Als nächstes ändern Sie die Zeitspanne
  6. Aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen:
    • Browser-Verlauf
    • Cookies und Site-Daten
  7. Tippen Sie auf Daten löschen .
  8. Schließen Sie Google Chrome, starten Sie es neu und suchen Sie nach Verbesserungen.

Nach dem Löschen der Cache-Daten werden Sie von allen Websites abgemeldet, auf denen Sie angemeldet sind, und Sie müssen sich möglicherweise erneut anmelden.


4. Setzen Sie die Browsereinstellungen zurück

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrom
  2. Drücke den Chrome-Menü (drei Punkte) und auswählen die Einstellungen
  3. Klicke auf Fortgeschrittene um den Abschnitt zu erweitern
  4. Unter „ Zurücksetzen und aufräumen ' klicke auf Einstellungen zurücksetzen
  5. Klicke auf Zurücksetzen Einstellungen erneut, um die Aktion zu bestätigen

Durch das Zurücksetzen der Browsereinstellungen werden alle Änderungen wiederhergestellt, die von Apps von Drittanbietern vorgenommen wurden und möglicherweise das Problem mit dem Chrome-Änderungskennwort verursachen.

Google Chrome fordert Nutzer nur dann auf, das Kennwort zu ändern, wenn ein abnormales Verhalten Ihres Google-Kontos vermutet wird.

Hinweis : Die neuesten Updates in Chrome legen dies naheesSie werden nun aufgefordert, einige der anderen im Google-Konto gespeicherten Kennwörter zu ändern, wenn der Benutzername als Teil eines Verstoßes erkannt wird. Wenn Chrome Sie auffordert, Ihr Passwort zu ändern, sollten Sie genau darauf achten.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Google-Kontokennwort ändern, bevor Sie andere Schritte zum Sichern Ihres Kontos ausführen.

Wurden Sie jemals beharrlich von Google gebeten, Ihr Passwort zu ändern? Sagen Sie uns im Kommentarbereich unten, wie Sie dieses Problem gelöst haben.

FAQ: Erfahren Sie mehr über Google Chrome

  • Warum speichert Chrome keine Passwörter?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Google Ihre Passwörter nicht speichert. Hier ist eine Anleitung dazubehebt, dass Chrome keine Passwörter speichert.

  • Wie finde ich mein Google Mail-Passwort in Chrome?

Gehe zu chrome: // einstellungen / passwörter, Suchen Sie in den Abschnitten 'Gespeichertes Passwort' nach Ihrem Google Mail-Konto. Wenn nicht, setzen Sie Ihr Passwort zurück und wechseln Sie zu aguter Passwort-Manager.

  • Kann ich den Chrome-Browser mit einem Passwort schützen?

Nein, das kannst du nichtPasswort schützenChrome nativ. Möglicherweise können Sie dies jedoch mit bestimmten Erweiterungen tun.

  • Wie lautet mein Passwort für Google?

Ihr Passwort für Google und alle Google-Dienste entspricht dem Passwort, mit dem Sie sich bei Google Mail, YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Januar 2020 veröffentlicht und seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.