Google löscht den Suchverlauf nicht? 3 einfache Möglichkeiten, es zu beheben

Google Loscht Den Suchverlauf Nicht 3 Einfache Moglichkeiten Es Zu Beheben

  • Wenn Google den Suchverlauf nicht löscht, liegt dies wahrscheinlich an Problemen mit dem Server oder der Verbindung.
  • Um das Problem zu beheben, melden Sie sich erneut bei Ihrem Google-Konto an oder versuchen Sie die andere Methode hier.
  • Erfahren Sie außerdem, wie Sie den Google-Suchverlauf automatisch löschen.
  Behebung des Problems, dass Google den Suchverlauf nicht löscht Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser ausprobieren: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! 350 Millionen Menschen nutzen Opera täglich, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das mit verschiedenen integrierten Paketen, verbessertem Ressourcenverbrauch und großartigem Design ausgestattet ist. Das kann Opera:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Passwörter usw. zu übertragen.
  • Ressourcennutzung optimieren: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data-Mining
  • Opera herunterladen

Viele von uns haben den Eindruck, dass Löschen des Suchverlaufs im Browser gewährleistet Datenschutz und Sicherheit. Was wir nicht wissen, ist, dass auch Google unsere Aktivitäten verfolgt, und beim Versuch, seinen Suchverlauf zu löschen, sind viele Benutzer auf einen Fehler gestoßen.

Google verwendet den Suchverlauf, um Nutzern personalisierte Werbung anzuzeigen. Während das Anzeigen personalisierter Anzeigen kein so großes Problem zu sein scheint, ist das Wissen, dass Ihre Suchanfragen aufgezeichnet werden und später darauf zugegriffen werden kann, für viele ein Anlass zu großer Sorge.



Wenn auch Sie nicht möchten, dass Ihre Suchanfragen aufgezeichnet werden, können Sie den Google-Suchverlauf wie folgt löschen.

Wie kann ich den Google-Suchverlauf löschen?

  1. Starten Sie alle zuverlässiger und sicherer Browser , gehen Sie zu Aktivitätskontrollen Abschnitt in Ihrem Google Benutzerkonto , und klicken Sie auf Verwalten Sie alle Web- und App-Aktivitäten .   Verwalten Sie alle Web- und App-Aktivitäten, um zu beheben, dass Google den Suchverlauf nicht löscht
  2. Klicken Sie nun auf die Löschen Knopf darunter Suchen Sie Ihre Aktivität .   Löschen
  3. Wählen Sie abschließend den Zeitraum aus, für den Sie die löschen möchten Google-Suchverlauf auf dem Computer.   Zeitspanne
  4. Die Daten, die in den ausgewählten Zeitraum fallen, werden automatisch gelöscht.

Dadurch wird der Suchverlauf für alle Google-Produkte gelöscht, darunter Chrome, Gmail, Maps, News und Translate. Falls Sie einen oder mehrere bestimmte löschen möchten, fügen Sie sie dem Filter hinzu und fahren Sie dann mit dem Löschen fort.

Denken Sie daran, dass das Löschen des Suchverlaufs nicht unbedingt bedeutet, dass er sofort von den Servern von Google entfernt wird. Es wird jedoch nicht mehr zum Anzeigen personalisierter Werbung verwendet.

Was mache ich, wenn Google den Suchverlauf nicht löscht?

1. Versuchen Sie es später noch einmal

Wenn Sie den Google-Suchverlauf regelmäßig löschen und das Problem zum ersten Mal auftritt, könnte es sich um ein vorübergehendes Problem mit dem Server handeln. Oder Sie könnten Probleme mit der Internetverbindung haben. Versuchen Sie, den Computer und das Modem/den Router neu zu starten.

Unabhängig von der zugrunde liegenden Ursache ist es in diesen Fällen immer besser, einige Zeit zu warten und es dann erneut zu versuchen. Wenn Google den Suchverlauf immer noch nicht löscht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

2. Melden Sie sich erneut bei Ihrem Google-Konto an

  1. Gehe zu Google , klicken Sie auf Ihr Profilbild (oder das Alphabet, falls Sie kein Bild hinzugefügt haben) und wählen Sie es aus Ausloggen aus dem Menü.   Melden Sie sich ab, um zu beheben, dass Google den Suchverlauf nicht löscht
  2. Klicken Sie anschließend auf die Einloggen Schaltfläche in der Nähe der oberen rechten Ecke.   Einloggen
  3. Geben Sie nun Ihre ein Google Kontodaten zum Einloggen.

In einigen Fällen hat das Abmelden und erneute Anmelden beim Google-Konto geholfen, das Problem zu beheben. Das liegt in der Regel an einem trivialen Bug, der sich eingeschlichen hat, den ein Re-Login leicht beseitigen würde.

Sobald dies erledigt ist, sollte das Problem behoben sein, dass Google den Suchverlauf nicht löscht.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema
  • So beheben Sie den Fehlercode 22 in MSI Afterburner und schließen Ihren PC sicher
  • Was ist ein unbekannter LinkedIn-Host-Fehler und wie kann er behoben werden?
  • Was ist ein Spectrum NETGE-1000-Fehler und wie kann er schnell behoben werden?

3. Verwenden Sie ein dediziertes VPN

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Wenn beide zuvor aufgeführten Methoden nicht funktioniert haben, sollten Sie a verwenden dediziertes und zuverlässiges VPN. Dies liegt daran, dass das Problem höchstwahrscheinlich bei den Verbindungseinstellungen liegt und die Verwendung eines effektiven VPN dies beseitigen würde.

Abgesehen davon bieten VPNs eine Reihe weiterer Vorteile, von denen der wichtigste die Fähigkeit ist, die Identität des Benutzers zu verschleiern. Diese können Ihnen auch dabei helfen, Geoblocking zu umgehen, indem Sie sich mit einem Server in einem anderen Land verbinden.

Wenn Sie VPN-Sicherheit nach Industriestandard benötigen, um dieses Browser-Sicherheitsproblem zu lösen, ist es ratsam, eine zuverlässige und schnelle Software wie zu wählen Privater Internetzugang .

Dieses VPN-Tool bietet superschnelle Server in Tausenden von Regionen, fortschrittliche Tools wie Split-Tunneling oder Zensurblockierung für unbegrenzten Inhalt in eingeschränkten Ländern.

⇒ Holen Sie sich einen privaten Internetzugang

Wie stelle ich das automatische Löschen des Google-Suchverlaufs ein?

  1. Gehen Sie zum Aktivitätskontrollen Abschnitt in Ihrem Google Konto und klicken Sie auf Wählen Sie eine Option zum automatischen Löschen aus unter Web- und App-Aktivität .   Wählen Sie eine Option zum automatischen Löschen aus
  2. Wähle aus Aktivitäten automatisch löschen, die älter sind als Option, wählen Sie die gewünschte Dauer aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf Nächste ganz unten.   Weiter, um zu beheben, dass Google den Suchverlauf nicht löscht
  3. Klicken Sie nun auf Bestätigen um die Änderungen zu speichern. Außerdem werden die gespeicherten Aktivitäten, die älter als die ausgewählte Dauer sind, sofort gelöscht.   Bestätigen

Von nun an löscht Google den Suchverlauf automatisch und Sie müssen sich keine Gedanken mehr darüber machen. Sie können es jedoch jederzeit manuell löschen.

Die hier aufgeführten Methoden, obwohl sie für einen Windows-PC dargestellt sind, funktionieren auf jedem Gerät und können das Problem beheben, dass Google den Suchverlauf auch auf Android oder iPhone nicht löscht.

Finden Sie auch heraus, was zu tun ist, wenn Sie finden Unbekannte Suchanfragen im Google-Suchverlauf da dies ein Zeichen für eine Kontoverletzung sein könnte.

Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, welcher Fix funktioniert hat, und teilen Sie uns Ihre Meinung zum Google-Suchverlauf mit.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.