Hier erfahren Sie, wie Sie den Battle.net-Launcher in 6 Schritten nicht öffnen können

Hier Erfahren Sie Wie Sie Den Battle Net Launcher In 6 Schritten Nicht Offnen Konnen


  • Der Battle.net-Launcher von Blizzard ist der zentrale Hub für alle Blizzard-Spiele. Benutzer haben jedoch Probleme mit dem Client gemeldet, der auf Windows 10-Computern nicht geöffnet werden kann.
  • Wenn der Battle.net-Launcher auf Ihrem PC nicht geöffnet wird, können Sie keines der Blizzard-Spiele spielen. Dies kann ein großes Problem sein, aber zum Glück gibt es eine Möglichkeit, dieses Problem ein für alle Mal zu beheben.
  • Wir berichten ständig über Battle.net-Nachrichten und werden Korrekturen für die häufigsten Probleme bereitstellen, sobald diese auftreten. Um sie zu sehen, gehen Sie zu unsdedizierte Battle.net-Seiteund vergessen Sie nicht, die Seite mit einem Lesezeichen zu versehen!
  • UnsereGaming Hubist der richtige Ort, wenn Sie über die neuesten Nachrichten, Rezensionen, Anleitungen und Korrekturen für die heißesten Spiele des Augenblicks auf dem Laufenden bleiben möchten.
Battle Net Launcher öffnet sich nicht Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Der Battle.net-Client von Blizzard ist eine robuste und zuverlässige Software. Es ist seit Ewigkeiten da und der beste Indikator für einen bemerkenswerten Ansatz, den Blizzard bei der Verbreitung von Spielen verfolgt.

Allerdings auch der erstklassige Game Launcher / Desktop Clientstößt gelegentlich auf Probleme. Einige Benutzer berichteten, dass der Battle.net-Launcher beim Initialisieren nicht einmal startet oder unerwartet abstürzt.

Da es für dieses Ereignis eine Vielzahl möglicher Schuldiger gibt, haben wir darauf geachtet, alle abzudecken. Wenn der Battle.net-Launcher nach mehreren Versuchen nicht geöffnet werden kann, machen Sie sich keine Sorgen - Sie sind am richtigen Ort. Die eingetragenen Lösungen finden Sie unten.



Wenn die Blizzard-App nicht geöffnet werden kann, beheben Sie sie mit diesen Lösungen

  1. Führen Sie den Battle.net-Launcher als Administrator aus
  2. Löschen Sie den Cache des Starters
  3. Überprüfen Sie das Virenschutzprogramm und die Firewall
  4. Deaktivieren Sie Hintergrundprogramme
  5. Aktivieren Sie den sekundären Anmeldedienst
  6. Installieren Sie den Battle.net-Launcher neu

1. Führen Sie den Battle.net-Launcher als Administrator aus

Battle.net Launcher Eigenschaften

  1. Navigieren Sie zu C: Programme (oder Programme x86) Battle.net.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Battle.net Launcher.exe und öffnen Eigenschaften .
  3. Wählen Sie das Kompatibilität Tab.
  4. Überprüf den ' Führen Sie dieses Programm als Administrator aus ”Und bestätigen Sie die Änderungen.

Manchmal wird der Battle.net-Launcher nicht geöffnet, weil Sie keine Administratorrechte haben. Dies ist ein relativ häufiges Problem bei vielen Anwendungen, aber glücklicherweise kann es leicht gelöst werden, wie wir oben gesehen haben.

Da das Feststecken meistens beim Aktualisieren des Clients auftritt, empfehlen wir Ihnen außerdem, Ihre Verbindungseinstellungen zu überprüfen. Hier sind einige Schritte, die Sie zur Behebung der Verbindungsprobleme ausführen können:

  • DNS spülen.
    1. Drücken Sie Windows-Taste + R. den Lauf erhöht zu beschwörenBefehlszeile.
    2. Geben Sie in die Befehlszeile ein ipconfig / flushdns , und drücke Eingeben .
  • Verwenden Sie eine Kabelverbindung.
  • Starten Sie Ihren Router oder Ihr Modem neu.
  • Setzen Sie den Router und / oder das Modem auf die Werkseinstellungen zurück.
  • Führen Sie die Fehlerbehebung für die Windows-Internetverbindung aus.

Ohne die entsprechenden Administratorrechte funktioniert der Battle.net-Launcher nicht wie beabsichtigt oder startet nicht einmal. Sie müssen ihm also die Administratorberechtigung erteilen und sicherstellen, dass er eine freie Verbindung zu dedizierten Servern herstellen kann.

Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, sollte das Problem behoben sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, funktioniert Ihre Netzwerkverbindung ordnungsgemäß und Sie können mit der nächsten Lösung fortfahren.


Stürzt der Battle.net-Client beim Start ab? Wir haben auch eine Lösung dafür.


2. Leeren Sie den Cache des Starters und löschen Sie den Ordner Tools

Wie jede andere Anwendung speichert der Battle.net-Launcher viele sekundäre Daten, die für die nahtlose Verarbeitung und Konfiguration verantwortlich sind.

Jetzt,Jede Datei kann beschädigt oder unvollständig werdenund somit wird das zugehörige Programm fehlschlagen. Manchmal können Sie diese Dateien reparieren, aber mehrmals müssen Sie sie löschen und von der Anwendung von Grund auf neu erstellen lassen.

Genau das müssen Sie mit dem Battle.net-Launcher tun, um dieses Problem zu beheben.

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus, um den Ordner Cache und Tools in den Programmdaten zu löschen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und öffnen Sie sie Taskmanager .
  2. Töte diese Prozesse:
    • Spielprozess
    • Agent.exe oderSchneesturmAktualisieren Sie Agent.exe
    • Blizzard Battle.net
  3. Schließen Sie den Task-Manager und drücken Sie Windows-Taste + R. um die Befehlszeile Ausführen zu öffnen.
  4. Geben Sie in die Befehlszeile ein C: ProgramData und drücke Eingeben .
  5. Finden Battle.net Ordner und löschen Sie es.
  6. Starten Sie Battle.net erneut und suchen Sie nach Änderungen.

3. Überprüfen Sie das Virenschutzprogramm und die Firewall

Wir haben bereits betont, dass der Battle.net-Launcher nicht gestartet werden kann, wenn keine Verbindung besteht. Meistens ist das Problem jedoch nicht verbindungsbezogen.

Manchmal verhindern Antiviren- oder Firewall-Anwendungen von Drittanbietern, dass der Battle.net-Launcher die dedizierten Server erreicht und aktualisiert.

Dies ist nicht gerade ein seltenes Ereignis. Es wird daher empfohlen, entweder das Antivirenprogramm zu deaktivieren oder eine Ausnahme zu erstellen (den Battle.net-Ordner ausschließen). In beiden Fällen empfehlen wir aus offensichtlichen Gründen nicht, das Antivirenprogramm vollständig zu entfernenSicherheits Risikos.

Darüber hinaus gibt es eine Windows-Firewall als möglichen Grund für die Unfähigkeit von Battle.net, zu starten. Wenn Sie nicht sicher sind, wie der Battle.net-Launcher über die Windows-Firewall kommunizieren soll, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Art Firewall in der Windows-Suchleiste und öffnen Sie Windows-Firewall .
  2. Klick auf das Zulassen einer App oder Funktion über die Windows-Firewall im linken Bereich.
  3. Entscheiden Einstellungen ändern .
  4. Klick auf das Erlaube eine andere App Taste.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zu C: Programme (oder Programme x86) Battle.net.
  6. Hinzufügen Battle.net Launcher.exe und bestätigen Sie die Änderungen.

Danach sollte der Start des Battle.net-Startprogramms behoben sein. Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen Sie auf jeden Fall die letzten beiden Schritte.


Battle.net Launcher-Links beschädigen Ihren Browser: Was tun?


4. Deaktivieren Sie Hintergrundprogramme

Einige Hintergrundprogramme verhindern möglicherweise den Start des Battle.net-Starters. Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen, die sich auf diesen Desktop-Client auswirken können, und es wird vom Blizzard-Support häufig betont, sie vor allem anderen zu deaktivieren. Obwohl Sie sich dessen bewusst sind, kann es viel Zeit in Anspruch nehmen, Programme einzeln zu deaktivieren und nach Verbesserungen zu suchen.

Der beste Weg, dies herauszufinden, ist ein anderes Programm eines Drittanbieters, das den Battle.net-Launcher verhindert, indem Sie den selektiven Startmodus ausprobieren.

So geht's:

  1. Geben Sie in die Windows-Suchleiste ein msconfig.msc und öffnen Systemkonfiguration .
  2. Wähle aus Selektiver Start .
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Systemstartelemente laden Box.
  4. Navigieren Sie nun zu Dienstleistungen Tab.
  5. Überprüf den Verstecke alle Microsoft-Dienste Box.
  6. Klick auf das Alle deaktivieren und dann in Ordnung Änderungen bestätigen.
  7. Schließlich, Starten Sie Ihren PC neu und starte den Blizzard erneut.

Damit sind Sie zumindest im Hinblick auf die negativen Auswirkungen von Programmen von Drittanbietern im klaren. Wenn der Client startet - gut, wenn nicht - fahren Sie mit zusätzlichen Schritten fort.


5. Aktivieren Sie den sekundären Anmeldedienst

  1. Art Dienstleistungen in der Suchleiste und öffnen Dienstleistungen .
  2. Navigieren Sie zu Zweit-LogOn Service, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie Eigenschaften .
  3. Ändere das Starttyp zu Automatisch .
  4. Starten Sie den Dienst und bestätigen Sie die Änderungen.
  5. Starten Sie Ihren PC neu, um Änderungen zu übernehmen.

Ein weiterer selten genutzter Service und eine weitere mögliche Lösung für Ihr Problem. Der sekundäre Anmeldedienst dient nämlich dazu, mehrere Anmelde-Abmeldeaktionen zu vermeiden, sodass Sie grundsätzlich ein bestimmtes Programm mit Administratorrechten vom Nicht-Administratorkonto ausführen können. Aus irgendeinem Grund hängt der Battle.net-Launcher stark von diesem Dienst ab, sodass Sie ihn aktivieren müssen.


6. Installieren Sie den Battle.net-Launcher neu

Wenn alle vorherigen Lösungen zwecklos waren, ist die Neuinstallation unser letzter Ausweg. Viele Benutzer, die von diesem Problem betroffen waren, versuchten, es zu beheben, indem sie die Desktop-Anwendung sofort neu installierten. Obwohl Sie die Installationsdateien aus dem Ordner 'Programme' entfernen, befinden sich immer noch Dateien im Ordner 'Programmdaten'.

Nach der Neuinstallation der App blieb also im Grunde alles beim Alten. Befolgen Sie daher die folgenden Anweisungen, um die Battle.net-Desktop-App vollständig zu deinstallieren und das Problem zu beheben:

  1. Geben Sie in die Suchleiste ein Steuerung und öffnen Schalttafel .
  2. Wählen Kategorieansicht und öffnen Ein Programm deinstallieren .
  3. Deinstallieren Sie a Battle.net Desktop-Client von Ihrem PC.
  4. Jetzt drücken Windows-Taste + R. zu öffnen Lauf Dialogbox.
  5. Art C: ProgramData in der Befehlszeile und drücken Sie die Eingabetaste.
  6. Löschen Sie den Battle.net-Ordner.
  7. Starten Sie Ihren PC neu.
  8. Laden Sie die Battle.net installieren und folgen Sie dem Assistenten, um es zu installieren.

Das sollte Ihre Probleme lösen und Sie sollten in der Lage sein, den Battle.net-Launcher und die entsprechenden Spiele ohne Probleme auszuführen. Falls Sie immer noch mit dem Problem konfrontiert sind, können wir nur vorschlagen, das System neu zu installieren. Das gesamte Verfahren wird hier erklärtArtikelAlso schau es dir an.

Wenn Sie Fragen zum Battle.net-Launcher oder zu alternativen Lösungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.


FAQ: Battle.net Probleme und Fragen

  • Wie installiere ich Battle Net Launcher neu?

Um den Battle.net-Launcher neu zu installieren, müssen Sie folgendie oben beschriebenen Schritteund Sie werden in wenigen Minuten neu installiert.

  • Warum wird Battle.net nicht heruntergeladen?

Verschiedene Fehler können Sie daran hindern, Dateien aus dem Internet herunterzuladen. Wenn der Battle.net-Installer einer von ihnen ist, dannUnser Leitfaden hilft Ihnen, das Problem in kürzester Zeit zu beheben.


Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2019 veröffentlicht und seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.