Hier ist die vollständige Anleitung zu den Grafikeinstellungen von ARK: Survival Evolved

Hier Ist Die Vollstandige Anleitung Zu Den Grafikeinstellungen Von Ark Survival Evolved

  • ARK: Survival Evolved ist ein ziemlich anspruchsvoller Titel, und einige Spieler finden es schwierig, das richtige Grafik-Setup zu finden, um ein reibungsloses Gameplay und eine grafische Wiedergabetreue in Einklang zu bringen.
  • Der heutige Leitfaden wird genau das tun. Wir werden uns alle Optionen ansehen und Ihnen helfen, die richtigen Einstellungen vorzunehmen, damit ARK: Survival Evolved butterweich läuft!
  • Wir haben weitere Guides zu ARK: Survival Evolved! Wenn Sie sie sich ansehen möchten, besuchen Sie unsere eigene ARK-Seite und schau mal.
  • Das Gaming-Hub ist der richtige Ort für die besten Leitfäden, Tipps und Rezensionen in der Welt des Gamings. Sie werden nichts verpassen wollen, also stellen Sie sicher, dass Sie die Seite mit einem Lesezeichen versehen!
  Ark Survival Evolved Fix

X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Die Vollversion von ARK: Survival Evolved soll irgendwann im Jahr 2017 erscheinen, aber bis dahin nutzen viele Spieler den Early Access, der seit fast 2 Jahren verfügbar ist. Wir sind sicher, dass die Vollversion ein Genuss für alle sein wird Action-Survival-Spiele Fans.

Da ARK noch in Arbeit ist, gibt es eine Menge davon Ecken und Kanten und Optimierungsprobleme . Um Ihnen also das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten, haben wir einen Leitfaden für die besten Grafikeinstellungen für das beste Gameplay vorbereitet.

Stellen Sie ARK: Survival Evolved-Grafiken für nahtloses Gameplay ein

  1. Minimale und empfohlene Systemanforderungen
  2. DirectX 10 verbessert die Leistung, beeinträchtigt jedoch die Grafik
  3. Standardgrafik-Setup für beste Qualität/Leistung
  4. Erweitertes Grafik-Setup für beste Qualität/Leistung
  5. Zusätzliche Anpassungen zur Verbesserung der Grafik im Spiel

1. Minimale und empfohlene Systemanforderungen

In erster Linie müssen Sie sicherstellen, dass Ihr PC das Spiel ausführen kann. Dies sind die des Spiels System Anforderungen :

Mindestsystemanforderungen für ARK: Survival Evolved:

  • Betriebssystem: 64-Bit-Windows 10/7
  • ZENTRALPROZESSOR: AMD FX-8350 oder Intel i5-3570
  • Arbeitsspeicher: 6 GB
  • GPU: AMD Radeon HD 7970 oder nVidia GeForce GTX 680 2 GB
  • DX11
  • Speicherplatz: 75 GB

Empfohlene Systemvoraussetzungen für ARK: Survival Evolved:

  • Betriebssystem: 64-Bit-Windows 10/7
  • ZENTRALPROZESSOR: AMD Ryzen™ 5 2600 oder Intel i7-4770
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • GPU: AMD Radeon RX 590 oder nVidia GeForce GTX 1060 6 GB
  • DX12
  • Speicherplatz: 75 GB

Wie Sie sehen können, sind die Mindestanforderungen des Spiels nicht schwer zu erreichen. Denken Sie jedoch daran, dass das Spiel mit diesen Spezifikationen mit 15-20 FPS läuft – nicht gerade die begehrteste Erfahrung bei einem Open-World-Spiel.

Aus diesem Grund raten wir Ihnen dazu aktualisieren Sie Ihren PC um das Spiel mit mindestens 60 FPS zu spielen. Je stärker Ihr Spielen rig ist, desto besser ist die Erfahrung, die Sie erwarten können.

Entwickler sollten das Spiel für optimieren DX12 vor der vollständigen Veröffentlichung, was ein Grund mehr ist, die DX12-kompatible Karte zu erwerben. Bis dahin können Sie Ihre alten GPUs verwenden, um die Spielleistung/Grafik zu optimieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre genauen Systemspezifikationen sind, können Sie Steam verwenden, um sie zu überprüfen.

  1. Gehen Sie zum Steam-Client.
  2. Hilfe öffnen.
  3. Wählen Sie Systeminformationen.

Erhöhen Sie die Leistung Ihres PCs in Spielen, indem Sie diese Dienste unter Windows 10 deaktivieren!


2. DirectX 10 verbessert die Leistung, beeinträchtigt jedoch die Grafik

Wie die Entwickler des Spiels sagten, können Benutzer mit älteren PCs das Spiel in DX10 ausführen, um eine bessere Leistung zu erzielen. Sie können die DX-Version ändern, auf der ARK läuft, indem Sie diesen Anweisungen folgen:

  1. Öffnen Sie Ihren Steam-Client.
  2. Markieren Sie die ARCHE in der Bibliothek.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und öffnen Sie Eigenschaften.
  4. Öffnen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ Startoptionen festlegen…
  5. Geben Sie die nächste Zeile ein -VERWENDEN SIE ALLE VERFÜGBAREN KERN -sm4 -d3d10
  6. Das Spiel läuft im DX10-Modus.

Denken Sie daran, dass dieser Befehl zwar einige zusätzliche FPS bringen kann, aber verschiedene Probleme verursachen kann. Einige Benutzer berichteten von GPU-Abstürzen und Störungen. Wenn einige davon auftreten, versuchen Sie, sie zu deaktivieren.


Sie können Steam unter Windows 10 nicht öffnen? Werfen Sie einen Blick auf diese nützliche Anleitung, um das Problem im Handumdrehen zu lösen.


3. Standardgrafik-Setup für beste Qualität/Leistung

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Sobald Sie sichergestellt haben, dass Ihr Computer das Spiel ohne FPS-Probleme ausführen kann, fahren Sie mit den Einstellungen im Spiel fort. Wir führen Sie durch alle Optionen, da viele von ihnen die FPS beeinflussen oder die Gesamtleistung des Spiels steigern/verringern können:

  • Auflösung – Kann FPS verringern.
  • Fenstermodus – Windowed und Windowed Fullscreen sind dafür bekannt, Verzögerungen und FPS-Einbrüche zu verursachen. Verwenden Sie nur den Vollbildmodus.
  • Auflösungsskala – Das Reduzieren der Auflösungsskala wirkt sich auf die Grafik aus, verbessert jedoch die FPS. Wir empfehlen Ihnen jedoch, immer die maximalen Einstellungen zu verwenden. Ansonsten ist das Spiel unspielbar.
  • World Tile Buffer – Diese Funktion bezieht sich auf VRAM. Wenn Sie also weniger als 4 GB GPU-VRAM haben, setzen Sie World Tile Buffer auf „Low“.
  • Sichtweite – Kann die Spielleistung auf Low-Spec-PCs zerstören.
  • Kantenglättung – Diese Funktion glättet die Kanten von Objekten im Spiel und ist ein Ressourcenfresser.
  • Nachbearbeitung –  Beeinflusst Grafikdetails und Rendering. Wenn Sie es jedoch auf „Niedrig“ einstellen, kann es die FPS etwas erhöhen.
  • Allgemeine Schatten – Schatten sind dafür bekannt, Ressourcen zu verschlingen. Wenn Sie ohne sie leben können, stellen Sie sie auf „Niedrig“.
  • Geländeschatten – Genauso wie die General Shadows. Sie werden keine Änderungen in der Grafik bemerken, aber die FPS werden steigen.
  • Texturen – Texturen wirken sich nicht so sehr auf FPS aus. Dennoch ist es nicht ratsam, High/Epic-Einstellungen mit weniger als 3 GB VRAM einzustellen.
  • Sky-Qualität – Die Himmelsqualität ist für FPS nicht so wichtig, und wenn Sie sie verringern, können Sie kleine FPS-Verbesserungen erzielen.
  • Bodenechos – Wenn Sie diesen Schieberegler verringern, erhalten Sie weniger Blumen und Gras, erhöhen aber die FPS um einen kleinen Rand.

Wenn Sie hohe FPS-Drops erhalten Windows 10 , Folgen diese Anleitung einige nützliche Lösungen zu finden.


Willst du mehr dedizierten VRAM? Sehen Sie sich diese erstaunliche Anleitung an, um zu erfahren, wie Sie es bekommen können.


4. Erweitertes Grafik-Setup für beste Qualität/Leistung

Dieses Optionsmenü ist nur für Benutzer aktiviert, die mit DX11 spielen. Es bietet viele erweiterte Funktionen, mit denen Sie das Aussehen des Spiels und die immersive Natur verbessern können. Dies sind die Optionen und Tipps für ihre Verwendung:

  • Hochwertige anisotrope Filterung – Diese Funktion erstellt glattere Objekte aus verschiedenen Blickwinkeln. Es wirkt sich leicht auf FPS aus.
  • Bewegungsunschärfe – Eine unwichtige Ästhetik. Wir empfehlen Ihnen, es auszuschalten.
  • Filmkorn – Ein weiteres unwichtiges Feature. Schalte es aus.
  • Entfernungsfeld Umgebungsokklusion – Löst weiche Schatten für entfernte Objekte aus. Es verbraucht Ressourcen, daher empfehlen wir Ihnen, es zu deaktivieren.
  • Screen Space Ambient Occlusion (SSAO) – Löst weiche Schatten für Objekte in der Nähe aus. Es ist eine Ressourcenfressfunktion. Eine Deaktivierung ist ratsam.
  • Dynamische Tessellation – Bis zum kommenden DX12-Patch standardmäßig deaktiviert.
  • Fernfeldverschattung – Eine weitere Funktion im Zusammenhang mit Schatten. Deaktivieren Sie es für eine stabilere Leistung.
  • Hochwertige Materialien – Diese Option verbessert die Texturen von Materialien im Spiel. Es verbraucht RAM, also schalten Sie es aus.
  • Streuung unter der Oberfläche – Es beeinflusst das Lichtverhalten und macht das Laub realistischer. Sie können es einschalten.
  • Hochwertige VFX – Es wirkt sich auf alle Wassereffekte im Spiel aus. Deaktivieren Sie es für mehr FPS.
  • Einfache Distanzzeichenbewegung – Dies sollte aktiviert bleiben. Es entlastet die CPU von Animationen entfernter Charaktere.
  • Hochwertige LODs – Verbessert den Detaillierungsgrad. Sie können es eingeschaltet lassen, da Details die Gesamtleistung des Spiels nicht beeinflussen.
  • Extra-Level-Streaming-Distanz – Dadurch wird das Laden der Karte bei schneller Bewegung beschleunigt. Allerdings braucht es viel RAM.
  • Farbkorrektur - Verbessert leicht die Farben. Es wird die FPS nicht beeinflussen.
  • Leichte Blüte – Beeinträchtigt die Leistung nicht.
  • Lichtschächte – Es hat keinen Einfluss auf die Leistung.
  • Mesh-Detaillierungsgrad (LOD) – Wieder. Sie können es nach Ihren eigenen Vorlieben deaktivieren/aktivieren. Es wirkt sich geringfügig auf den GPU-VRAM aus.

Denken Sie außerdem daran, dass Sie mit dem leistungsstarken PC alle Funktionen nach Belieben verwenden können. Andererseits kann dies für diejenigen mit älteren Maschinen eine hilfreiche Lektüre sein.

Um die erweiterten Einstellungen verwenden zu können, müssen Sie die standardmäßige Startoption ohne Befehlseingaben verwenden.

Wenn Sie Ihre FPS erhöhen möchten, werfen Sie einen Blick darauf Schritt für Schritt Anleitung das wird dir helfen, genau das zu tun.


Benötigen Sie einen FPS-Zähler für Ihr Spiel? Schauen Sie sich diese Liste mit unseren besten Tipps an.


5. Zusätzliche Anpassungen zur Verbesserung der Grafik im Spiel

Es gibt eine Reihe zusätzlicher Optimierungen, die Sie anwenden können, um die FPS und die Gesamtleistung zu verbessern. Es gibt jedoch einige Nachteile, die von Benutzern gemeldet werden.

In einigen Fällen können diese Optimierungen zu Abstürzen führen. Wir raten Ihnen daher, sie auszuprobieren und selbst zu sehen:

  1. Öffnen Sie Ihren Steam-Client.
  2. Markieren Sie die ARCHE in der Bibliothek.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und öffnen Sie Eigenschaften.
  4. Öffnen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ Startoptionen festlegen…
  5. Geben Sie die folgende Zeile ein -VERWENDEN SIE ALLE VERFÜGBAREN KERN -nomansky -lowmemory -high
  6. Speichern und starten Sie das Spiel.
  7. Dies sollte das Spiel beschleunigen, insbesondere bei älteren PCs.

Sie können auch versuchen, Ihren PC zu optimieren. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie die besten Chancen auf ein gutes Spielerlebnis haben. Schauen Sie sich dazu an Dieser Artikel mit der besten Optimierungssoftware für Windows 10.


Verbessern Sie die PC-Leistung Ihres Windows 10-PCs mit ein paar unglaublichen Expertentipps. Finden Sie sie in diesem Artikel.


Einpacken

Das war es für unseren Leitfaden zum Einrichten der Grafikeinstellungen von ARK: Survival Evolved. Wir hoffen, dass Sie sie nützlich finden und es schaffen, das Gameplay zu verbessern und gleichzeitig ein anständiges visuelles Erlebnis beizubehalten.

Wenn Sie Anregungen oder Fragen zum Thema haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit.



  Idee Restaurant Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Häufig gestellte Fragen

  • Während die CPU-Leistung in jedem Spiel wichtig ist und Sie einen soliden 4-Kern-i7 benötigen, um es richtig zu spielen, ist ARK ein sehr GPU-intensives Spiel. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, lesen Sie unseren Leitfaden auf Optimieren der Framerate von ARK .

  • Achten Sie darauf, ARKs zu überprüfen Mindestsystemanforderungen, die hier aufgeführt sind bevor Sie das Spiel kaufen, da Sie möglicherweise Probleme beim Ausführen des Spiels haben.

  • Sie können unserem Leitfaden folgen, um die beste grafische Wiedergabetreue zu erreichen und gleichzeitig eine gute Framerate beizubehalten. Alternativ können Sie Ihre aktualisieren Grafikkarte , Zentralprozessor oder Monitor .