Microsoft bietet allen Excel 365-Benutzern dynamische Arrays

Microsoft Bietet Allen Excel 365 Benutzern Dynamische Arrays

dynamische Arrays Excel Office 365

Microsoft Excelist die weltweit führende Tabellenkalkulationsanwendung. Microsoft räumt jedoch ein, dass die Formeln von Excel noch einige Einschränkungen aufweisen. Am bemerkenswertesten ist, dass eine Formel nur Daten an eine Zelle in einer Zelle ausgeben kannExcel Tabelle.

Daher müssen Benutzer dieselbe Formel erneut in mehrere Zellen eingeben oder kopieren, um sie auf einen Datenbereich innerhalb einer Spalte oder Zeile anzuwenden.

Das große M hat jedoch jetzt angekündigt, Excel 365-Formeln mit dynamischen Arrays zu erweitern, mit denen einzelne Formeln mehrere Werte über einen Zellbereich zurückgeben können.



Microsoft kündigte im September 2018 erstmals dynamische Arrays für Excel an. Anschließend stellte Herr McDaid, ein Microsoft-Programmmanager, auf der Microsoft-Website eine Vorschau für dynamische Arrays zur Verfügung.

Diese Seite zeigte, wie dynamische Arrays mit dem Verschütten funktionieren, bei dem mehrere Formelausgaben innerhalb eines Überlaufbereichs für leere Zellen platziert werden. Dynamische Arrays sind jedoch nur für MS Office Insider-Benutzer verfügbar. So beheben Sie beschädigte Excel-Dateien unter Windows 10

Herr McDaid hat jetzt angekündigt Microsoft plant, dynamische Arrays so zu erweitern, dass sie für alle Excel-Benutzer allgemein verfügbar sind. Herr McDaid erklärte:

Jetzt können Sie eine Formel schreiben, indem Sie die Eingabetaste drücken und ein Array von Werten in das Raster zurückgeben (oder „verschüttet“). Eine Formel, viele Werte. […] Während es derzeit nur zum Testen unter Windows und Mac verfügbar ist, wird die Unterstützung für dynamische Arrays auf allen Plattformen angeboten.

Somit werden dynamische Arrays zu einem Standard-Excel-Tool für Formeln. Benutzer können dann dynamische Arrays mit zahlreichen Funktionen verwenden, die Arrays zurückgeben.

Microsoft hat bestätigt, dass Benutzer auch dynamische Arrays mit den neuen Excel-Funktionen FILTER, UNIQUE, SORTBY, SORT, SEQUENCE, SINGLE und RANDARRAY verwenden können.

Dynamische Arrays sind sicherlich nützlich, um Spaltentabellen für Tabellenkalkulationstabellen zu bearbeiten. Anschließend können Benutzer Funktionsformeln auf Datenbereiche innerhalb einer Spalte auf eine sekundäre Spalte anwenden, ohne die Formel nach unten ziehen zu müssen, um sie über einen Zellbereich zu kopieren.

Stattdessen können Benutzer die Funktion einfach als dynamisches Array eingeben, das die Formelausgabe automatisch auf eine Spalte für einen ausgewählten Zellbereich anwendet.

Microsoft hat keine Details angegeben, wann genau Excel-Benutzer erwarten können, dass dynamische Arrays allgemein verfügbar sind.

Im Moment optimiert das große M noch dynamische Arrays mit dem Feedback einer kleinen Insider-Benutzergruppe.

VERWANDTE ARTIKEL ZUM ÜBERPRÜFEN:

  • Word, Excel und Outlook erhalten diesen Monat neue AI-Funktionen
  • Mit Office 365 können Sie besser steuern, welche Daten Sie für Microsoft freigeben