So aktivieren Sie Single Sign im Chrome-Browser [Easy Guide]

So Aktivieren Sie Single Sign Im Chrome Browser Easy Guide


  • Mit der Single Sign-On-Funktion können Sie problemlos auf mehrere Apps zugreifen, ohne jedes Mal Ihre Anmeldeinformationen eingeben zu müssen.
  • Das Aktivieren dieser Funktion ist recht einfach. In diesem Artikel untersuchen wir, wie Sie dies tun können.
  • Behalten Sie unsere im AugeSoftware Hubfür unsere erstaunliche Sammlung nützlicher Anleitungen und Artikel.
  • Wenn Sie weitere hilfreiche Artikel und Tipps benötigen, empfehlen wir Ihnen, unsere zu lesenBrowser-Hub
3 Möglichkeiten, um SSO zu beheben, das nicht in Windows konfiguriert ist Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser verwenden: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! Täglich nutzen 350 Millionen Menschen Opera, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das verschiedene integrierte Pakete, einen verbesserten Ressourcenverbrauch und ein großartiges Design umfasst.Folgendes kann Opera tun:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Kennwörter usw. zu übertragen.
  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: Kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data Mining
  • Laden Sie Opera herunter

Single Sign-On (SSO) ist ein Sitzungs- und Benutzerauthentifizierungsdienst, mit dem autorisierte Benutzer einen Satz von Anmeldeinformationen eingeben können, zBenutzername und Passwort.

Mit der SSO-Funktion können Sie auf mehrere Anwendungen zugreifen, ohne den Benutzernamen und das Kennwort für jede Anwendung eingeben zu müssen.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Ihr Browser nicht für den Browser mit Single Sign-On-Option konfiguriert ist.



In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf mögliche Lösungen zum Konfigurieren der Single Sign-On-Funktion in Ihrem Browser sowie auf andere Tipps zur Fehlerbehebung.

Wie kann ich die Single Sign-On-Funktion aktivieren?

1. Verwenden Sie einen anderen Browser

zum Opernbrowser wechseln

Einstellen der SSO-Funktion inOperist extrem einfach und sobald es aktiviert ist, können Sie von Ihrem Gerät aus auf die gewünschten Apps zugreifen, ohne jedes Mal Ihre Anmeldeinformationen eingeben zu müssen.

Opera speichert Ihre Passwörter, Kreditkarteninformationen und andere persönliche Daten.

Die automatische Ausfülloption des Browsers ist aufgrund des Betrugs- und Malware-Schutzes sicher. Darüber hinaus verhindert der integrierte Trackblocker, dass alle Online-Versuche wie Analyseblöcke oder Tracking-Pixel Ihre Daten erfassen.

Ihr Gerät und die gespeicherten Daten sind aufgrund des integrierten Scanners, der Sie vor potenziell schädlichen Dateien warnt, sicher, während das kostenlose VPN und der integrierte Werbeblocker das Risiko des Herunterladens beschädigter Dateien verringern.

Oper

Oper

Ihre Daten und persönlichen Daten sind mit diesem Browser sicher. Der Datenschutz und die Sicherheit im Internet haben oberste Priorität. Keine Datenerfassung oder Popup-Benachrichtigungen mit dem kostenlosen, integrierten VPN. Kostenlos Besuche die Website

2. Aktivieren Sie Single Sign-On im Webbrowser

Für Firefox-Benutzer

  1. Starten Sie Firefox.
  2. Geben Sie in die Adressleiste ein about: config .
  3. Akzeptieren Sie die Risikowarnmeldung.
  4. Kopieren Sie in der Suchleiste den folgenden Voreinstellungsnamen und fügen Sie ihn ein.
    network.negotiate-auth.trusted-uris.
  5. Doppelklicken Sie auf network.negotiate-auth.trusted-uris.
  6. In dem Wertefeld geben Sie Ihr SSO-Zeichenfolgenwert :: sso.domain.ac.uk
    Der Browser ist nicht für die einmalige Anmeldung konfiguriert
  7. Klicken in Ordnung um die Änderungen zu speichern.

2. Löschen Sie den Browser-Cache und die Cookies

  1. Starten Sie Ihren Webbrowser.
  2. Klick auf das Anpassen und Steuern von Google Chrome.
  3. Als nächstes wählen Sie Die Einstellungen.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Fortgeschrittene Sektion.
  5. Klicke auf Browserdaten löschen .
    Der Browser ist nicht für die einmalige Anmeldung konfiguriert
  6. Überprüf den Cookies und andere Site-Daten und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien Optionen.
  7. Klicke auf Daten löschen.

Für FireFox

  1. Starten Sie Firefox und klicken Sie auf Speisekarte Taste.
  2. Klicke auf Optionen.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Privatsphäre und Sicherheit Tab.
    Der Firefox-Browser für Datenschutz und Sicherheit ist nicht für die einmalige Anmeldung konfiguriert
  4. Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten zu Cookies und Site-Daten .
  5. Drücke den Daten löschen Taste.
    Der Browser ist nicht für die einmalige Anmeldung konfiguriert
  6. Wählen Sie nun Cookies und Site-Daten und Zwischengespeicherter Webinhalt Boxen.
  7. Drücke den klar erneut drücken.

Wenn Sie einen anderen Webbrowser verwenden, tun Sie dies auch für diesen. Überprüfen Sie nach dem Löschen der Daten, ob die Single Sign-On-Funktion funktioniert.


3. Wenden Sie sich an den Administrator

Wenn Sie nicht über die erforderlichen Anmeldeinformationen oder Einstellungen verfügen, um die Single Sign-On-Funktion auf Ihrem PC zu aktivieren, wenden Sie sich an den Büroadministrator.

Ihr Administrator kann Ihnen helfen, das Problem besser zu diagnostizieren und zu beheben.

Die einmalige Anmeldung in Windows ist eine praktische Funktion, mit der Benutzer auf mehrere Anwendungen zugreifen können, ohne den Benutzernamen und das Kennwort für jede App eingeben zu müssen.

Wenn bei der Verwendung des Dienstes Probleme auftreten, können Sie anhand dieser Tipps zur Fehlerbehebung das Problem beheben.

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juli 2019 veröffentlicht und seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.