So beheben Sie das fehlgeschlagene Google Chrome-Update Fehler 12 schnell und einfach

So Beheben Sie Das Fehlgeschlagene Google Chrome Update Fehler 12 Schnell Und Einfach


  • Google Chrome-Updates schlagen fehl, wenn Fehler 12 auftritt.
  • Diese Anleitung zur Fehlerbehebung enthält mögliche Korrekturen für Fehler 12.
  • Sie können Artikel zur Fehlerbehebung für verschiedene Software von Drittanbietern unter durchsuchenPC-Software-Hub.
  • UnsereChrome Hubenthält viele andere Artikel zur Fehlerbehebung für diesen Browser.
Korrektur, dass die Symbolleiste in Google Chrome nicht angezeigt wird Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser verwenden: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! Täglich nutzen 350 Millionen Menschen Opera, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das verschiedene integrierte Pakete, einen verbesserten Ressourcenverbrauch und ein großartiges Design umfasst.Folgendes kann Opera tun:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Kennwörter usw. zu übertragen.
  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: Kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data Mining
  • Laden Sie Opera herunter

Google aktualisiert Chrome regelmäßig. Einige Benutzer haben jedoch beim Versuch, diesen Browser zu aktualisieren, ein Problem mit dem Fehler 12 bei der Aktualisierung von Google Chrome festgestellt. Die Fehlermeldung für Fehler 12 lautet: Beim Suchen nach Updates ist ein Fehler aufgetreten: Download fehlgeschlagen .

Infolgedessen können Benutzer nicht aktualisierenChromzu seiner neuesten Version (mit dem Über Google Chrome Option), wenn Fehler 12 auftritt. Wenn Sie diesen Fehler beheben müssen, überprüfen Sie diese möglichen Lösungen.

Wie kann ich das fehlgeschlagene Update (Fehler: 12) in Google Chrome beheben?

1. Führen Sie die Fehlerbehebung für Internetverbindungen und Netzwerkadapter aus

  1. Drücke den Schreibe hier um zu suchen Taskleistenschaltfläche zum Öffnen des Windows 10-Suchdienstprogramms.
  2. Eingeben Fehlerbehebung im Suchtextfeld.
  3. Wählen Sie Fehlerbehebungseinstellungen, um das Fenster Einstellungen wie im folgenden Screenshot zu öffnen.
    Die Registerkarte Fehlerbehebung Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  4. Klicken Zusätzliche Fehlerbehebungen um eine Liste der Problemlöser zu öffnen.
  5. Wählen Sie Internetverbindungen und klicken Sie auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus um es zu starten.
    Fehlerbehebung bei Internetverbindungen Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  6. Wähle aus Problembehandlung bei meiner Verbindung zum Internet Möglichkeit.
  7. Wenn die Problembehandlung für Internetverbindungen das Problem nicht behebt, klicken Sie auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus Option für Netzwerkadapter.
    Führen Sie die Fehlerbehebungstaste aus. Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  8. Dann wählen Sie die Alle Netzwerkadapter Option und klicken Sie auf Nächster um diese Fehlerbehebung durchzugehen.

2. Schalten Sie Firewalls vorübergehend aus

  1. Öffnen Sie das Suchfeld von Windows 10.
  2. Geben Sie das Schlüsselwort ein Firewall in die Schreibe hier um zu suchen Box.
  3. KlickenWindows Defender Firewallum das Applet der Systemsteuerung zu öffnen.
    Windows Defender Firewall Applet Chrome Update Fehler 12 / Chrome Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome Update fehlgeschlagen Fehler 12
  4. Klicken Schalten Sie die Windows Defender-Firewall ein oder aus auf der linken Seite des WDF-Applets.
    Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall-Einstellungen Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  5. Wähle aus Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall Optionsfelder und klicken Sie auf in Ordnung bestätigen.
  6. Wenn Sie installiert habenAntivirensoftware von DrittanbieternKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol. Wählen Sie dann im Kontextmenü des Antiviren-Dienstprogramms eine Deaktivierungsoption aus, um sie vorübergehend zu deaktivieren.

3. Setzen Sie DNS und Winsock zurück

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows- und die R-Taste, um Run auszuführen.
  2. Geben Sie cmd in das Feld 'Öffnen' von Run ein.
  3. Drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Eingabetaste, um die Taste zu öffnenEingabeaufforderungals Administrator.
  4. Geben Sie diesen leeren DNS-Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: ipconfig / flushdns
    ipconfig / flushdns befehl chrome update befehl fehler 12 / chrome update fehlgeschlagen fehler 12 / google chrome update fehlgeschlagen fehler 12
  5. Geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Winsock zurückzusetzen: Netsh Winsock Reset

4. Deaktivieren Sie den Proxyserver

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows- und X-Taste, um a zu öffnenWin + X-Menü.
  2. Wählen Lauf um dieses Zubehör zu starten.
  3. Eingang inetcpl.cpl in Ausführen und klicken in Ordnung um die Internet-Eigenschaften zu öffnen.
    Internet-Eigenschaftenfenster Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  4. Wähle aus Verbindungen Registerkarte im Screenshot direkt unten gezeigt.
    Registerkarte 'Verbindungen' Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  5. Drücken Sie die LAN-Einstellungen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Fenster LAN-Einstellungen (Local Area Network) zu öffnen.

    Fenster Einstellungen für lokales Netzwerk (LAN) Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12



  6. Deaktivieren Sie die Benutze einen Proxy-Server für dein Lan Kontrollkästchen.
  7. Wähle aus Einstellungen automatisch ermitteln Möglichkeit.
  8. Klicken in Ordnung um das Fenster Local Area Network Settings zu verlassen.

5. Führen Sie das Bereinigungstool von Chrome aus

  1. Drücke den Passen Sie Google Chrome an Schaltfläche ganz rechts in der URL-Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen die Einstellungen um diese Registerkarte zu öffnen.
  3. Drücke den Fortgeschrittene Schaltfläche am unteren Rand der Registerkarte Einstellungen.
  4. Scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf Computer aufräumen Option direkt unten gezeigt.

    Bereinigen der Computeroption Chrome Update Fehler 12 / Chrome Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome Update fehlgeschlagen Fehler 12

  5. Drücken Sie die Finden Taste.
  6. Wähle aus Entfernen Option, wenn dieses Tool unerwünschte Programme erkannt hat.

6. Setzen Sie Chrome zurück, um die Browsererweiterungen zu deaktivieren

  1. Art chrome: // settings / Drücken Sie in der URL-Leiste von Chrome die Eingabetaste.
  2. Klicken Einstellungen zurücksetzen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen am unteren Rand der Registerkarte Einstellungen.
    Die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen Chrome-Update-Fehler 12 / Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12 / Google Chrome-Update fehlgeschlagen Fehler 12
  3. Dann wählen Sie die Einstellungen zurücksetzen Option zur Bestätigung.

7. Installieren Sie Google Chrome neu

  1. Drücken Sie zum Öffnen von Ausführen die Windows-Taste + R Tastenkombination.
  2. Art appwiz.cpl Klicken Sie im Feld Öffnen auf in Ordnung Möglichkeit.

    Windows 10

  3. Wählen Sie das aufgelistete Google ausChrome-Browser.
  4. Drücke den Deinstallieren Option für Google Chrome.
  5. Klicken Ja auf Bestätigungsaufforderungen.
  6. Starten Sie Windows neu, wenn Sie Chrome deinstalliert haben.
  7. Klicken Laden Sie Chrome herunter auf der Webseite des Browsers um das Setup für die neueste Version zu speichern.
  8. Öffnen Sie dann das Chrome-Installationsprogramm, um die Software neu zu installieren.

8. Aktivieren Sie die Google Update-Dienste

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Lauf auf der Speisekarte.
  2. Art services.msc Klicken Sie im Feld Öffnen auf in Ordnung Möglichkeit.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster Dienste auf Google Update Service (gupdate).
  4. Wenn der Dienst deaktiviert ist, wählen Sie Automatisch auf der Starttyp Dropdown-Menü.
  5. Drücke den Start Möglichkeit.
  6. Wähle aus Anwenden Option und klicken Sie auf in Ordnung um das Eigenschaftenfenster zu schließen.
  7. Doppelklicken Sie auf Google Update Service (gupdate), um das Eigenschaftenfenster zu öffnen, und wiederholen Sie die Schritte drei bis sechs für diesen Dienst.

Dies sind die verschiedenen möglichen Korrekturen, mit denen der Chrome-Fehler 12 behoben werden kann. Dieser Fehler ist häufig ein Verbindungsproblem, kann aber auch auf beschädigte Chrome-Installationen oder -Erweiterungen zurückzuführen sein, die durch eine Neuinstallation oder ein Zurücksetzen des Browsers behoben werden.