So beheben Sie den 0x80780166-Fehler beim Sichern von Windows 10

So Beheben Sie Den 0x80780166 Fehler Beim Sichern Von Windows 10

0x80780166 Fehler beim Sichern von Windows 10 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Mehrere Benutzer haben beim Sichern Bedenken hinsichtlich des Fehlers 0x80780166 gemeldetWindows 10. Sie haben das Windows-Snap-In-Sicherungstool bereits hunderte Male verwendet und dieses Problem nie aufgetreten.

Es ist bekannt, dass dieser Fehler auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen ist: die falsche Statuseinstellung vonVolume Shadow CopyDienst, beschädigte Daten im WindowsImageBackup-Ordner oder beschädigte Systemdateien.

Wenn Sie auf dieselbe 0x80780166-Fehlermeldung stoßen, haben wir einige Arbeitstipps für Sie. Genauer gesagt finden Sie unten eine Sammlung potenzieller Reparaturstrategien, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem erfolgreich gelöst haben.



Was kann ich tun, wenn der Fehler 0x80780166 angezeigt wird?

1. Überprüfen Sie den Volume Shadow Copy Service

Volume Shadow Copy Service

  1. Drücken Sie Windows + R. Tastatur-Hotkey öffnen Führen Sie den Befehl aus .
  2. Geben Sie ein, sobald Sie sich im Textfeld befinden Services.msc und drücke Eingeben .
  3. Suchen nach Volume Shadow Copy Service Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und starten Sie den Dienst.
  4. Während Sie hier sind, stellen Sie die Starttyp zu Automatisch .
  5. Melden Sie sich vom aktuellen Benutzerkonto ab und starten Sie den Computer neu.
  6. Melden Sie sich erneut an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Zunächst sollten Sie überprüfen, ob der Volume Shadow Copy Service (VSS) ordnungsgemäß ausgeführt wird. Führen Sie die obigen Schritte aus, um das Verfahren auszuführen.


2. Löschen Sie den WindowsImageBackup-Ordner

WindowsImageBackup-Ordner löschen

  1. Öffnen Dateimanager und navigieren Sie zu dem Laufwerk, auf dem Sie die Sicherungen speichern möchten.
  2. Suche nach WindowsImageBackup-Ordner und doppelklicken Sie darauf, um darauf zuzugreifen.
  3. Wenn Sie es nicht finden, gehen Sie zu Registerkarte 'Ansicht' und aktivieren Sie die Option Versteckte Gegenstände weitermachen.
  4. Sobald die WindowsImageBackup wird sichtbar, wählen Sie jede Datei.
  5. Zögern Sie nicht, alles zu löschen, bis der Ordner leer ist.
  6. Führen Sie abschließend die Sicherungsprozedur erneut aus, um zu überprüfen, ob der Fehler 0x80780166 behoben ist oder nicht.

Es gibt Zeiten, in denen das Laufwerk, auf dem Sie die Sicherung speichern möchten, die verbleibenden Dateien der vorherigen Sicherungen enthält. Dieser Fehlercode tritt häufig auf, wenn der vorherige Sicherungsvorgang unterbrochen wurde oder nicht genügend Speicherplatz zum Abschließen vorhanden war. Das Bereinigen des WindowsImageBackup-Ordners löst ihn jedoch.


3. Verwenden Sie das Dienstprogramm zur Systemwiederherstellung

Verwenden Sie das Dienstprogramm zur Systemwiederherstellung

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Dialogfeld ausführen .
  2. Art rstrui und drücke Eingeben das öffnenSystemwiederherstellungMagier.
  3. Klicken Nächster bei der ersten Eingabeaufforderung, um zum nächsten Menü zu gelangen.
  4. Wählen Sie a Wiederherstellungspunkt bevor Sie zum ersten Mal versucht haben, das Backup zu erstellen.
  5. Klicken Nächster .
  6. Überprüfen Sie Ihren Wiederherstellungspunkt und klicken Sie einfach auf Fertig .
  7. Dann klick Ja an der Bestätigungsaufforderung, um den Wiederherstellungsprozess zu starten.
  8. Danach wird Ihr PC neu gestartet und der neue Status wird beim nächsten Systemstart erzwungen.
  9. Versuchen Sie nach dem Erzwingen des alten Status erneut, Ihr Betriebssystem zu sichern, und prüfen Sie, ob derselbe Fehler behoben ist.

Mehrere betroffene Benutzer berichteten, dass der Fehler nach Ausführung der obigen Anweisungen weiterhin auftritt. Wenn Sie auch einer von ihnen sind, zögern Sie nicht, Ihren Computerstatus auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen, an dem das Problem nicht aufgetreten ist.


Sie haben Angst, Windows wiederherzustellen? Überprüfen Sie diese Anleitung, und das Erstellen eines Systemwiederherstellungspunkts ist wie ein Spaziergang im Park.


Wenn auf Ihrem Computer beschädigte Systemdateien vorhanden sind, kann beim Ausführen einer Sicherung auch der Windows 10-Sicherungsfehler 0x80780166 auftreten. Andere mögliche Korrekturen sind alsoDISM ausführenum die beschädigten Systemdateien zu reparieren oder eventuell eine Reparatur / Neuinstallation durchzuführen.

Kennen Sie weitere Korrekturen? Teilen Sie sie mit den anderen Lesern über den Kommentarbereich unten.