So beschleunigen Sie BlueStacks für schnelleres Android-Gaming auf dem PC

So Beschleunigen Sie Bluestacks Fur Schnelleres Android Gaming Auf Dem Pc

  • Wenn der BlueStacks-Android-Emulator unter Windows 10 langsam ist, ist dein Gameplay nicht das Beste.
  • Das Beschleunigen des Emulators ist jedoch recht einfach, und wir zeigen Ihnen alle Lösungen.
  • Wenn Sie sich für Emulatoren interessieren, haben wir eine ganze Sammlung verwandter Artikel, die Sie im lesen können Gaming-Hub .
  • Erfahren Sie in unserem, wie Sie mit Softwareproblemen umgehen How-To-Tutorials .
  So beschleunigen Sie BlueStacks für schnelleres Android-Gaming auf dem PC

X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



BlueStacks ist ein Emulator, der es seinen Benutzern ermöglicht, zu spielen Android-Spiele innerhalb von Windows.

Der Herausgeber der Software rühmt sich auf seiner Website, dass es sich um einen Emulator handelt die schnellste mobile Gaming-Plattform der Welt. BlueStacks 4 ist achtmal schneller als die Vorgängerversion und führt Spiele sechsmal schneller aus als ein Samsung Galaxy S9.

Dennoch haben einige Benutzer in Foren immer noch angegeben, dass BlueStacks verzögert ist und auf ihren Desktops oder Laptops langsam läuft.

Ein Benutzer sagte:

Wenn ich versucht habe, ein Spiel wie Candy Crush Saga (in BlueStacks) auszuführen, ist es aufgrund der Verzögerungen fast nicht spielbar (nach dem Drücken von Start erfolgt die Reaktion nach 2-3 Sekunden).

So können Benutzer den Vorgang beschleunigen BlueStacks Emulator unter Windows10.

Wie kann ich BlueStacks-Verlangsamungsprobleme auf dem PC beheben?

  1. Aktualisieren Sie BlueStacks
  2. Aktualisieren Sie den Grafikkartentreiber
  3. Weise BlueStacks mehr RAM zu
  4. Schließen Sie Software von Drittanbietern
  5. Deaktivieren Sie Antivirenprogramme
  6. Passe die Anzeigeeinstellungen von BlueStacks an

1. BlueStacks aktualisieren

BlueStacks 4 ist die schnellste Version des Emulators. Daher werden Spiele in den neuesten BlueStacks wahrscheinlich etwas schneller und reaktionsschneller sein als in früheren Versionen.

Benutzer, die ältere Versionen der Software verwenden, sollten daher als Erstes auf die neueste Version von BS 4 aktualisieren.

Benutzer mit BlueStacks-Version 3.52.66.1905 oder höher können den Emulator aktualisieren, ohne Spieldaten und In-App-Käufe zu verlieren, indem sie auf klicken Laden Sie BlueStacks herunter Knopf auf der Software-Webseite .

Benutzer, die eine ältere BS-Version unter 3.7.44.1625 verwenden, können die Software jedoch nicht direkt aktualisieren.

Daher müssen einige Benutzer möglicherweise BlueStacks deinstallieren und dann das neueste BS 4 von der Website des Emulators herunterladen und installieren.

2. Aktualisieren Sie den Grafikkartentreiber

Die neuesten Grafikkartentreiber können das Windows-Gaming deutlich verbessern. Das betrifft natürlich in erster Linie die optische Qualität; Aber neue Grafikkartentreiber können das Spielen auch auf andere Weise optimieren.

Windows Update aktualisiert Grafikkartentreiber automatisch, wenn dies so konfiguriert ist. Windows Update hält jedoch nicht immer mit den neuesten Grafikkartentreiber-Updates Schritt.

Es könnte sich also lohnen zu prüfen, ob es einen aktuelleren Treiber für Ihre Grafikkarte gibt.

Die Treiberaktualisierungssoftware bietet die beste Möglichkeit, schnell nach Grafikkartentreibern zu suchen und diese zu aktualisieren.

Nach der Installation scannt diese Art von Tool sofort, um zu prüfen, ob Treiber aktualisiert werden müssen. Dann können Sie die Treiber direkt mit der Software aktualisieren.

3. Weise BlueStacks mehr RAM zu

  1. Öffne den BlueStacks-Emulator.
  2. Drücke den Einstellungen Schaltfläche oben rechts in BlueStacks, um ein Menü zu öffnen.
  3. Auswählen Einstellungen um ein Fenster zu öffnen, das weitere Optionen für die Software enthält.
  4. Drücke den Motor auf der linken Seite des Einstellungsfensters.
  5. Ziehen Sie dann die Erinnerung nach rechts, um die BlueStacks zugewiesene RAM-Menge zu erhöhen.
  6. Du kannst auch mehr CPU-Kerne für BlueStacks auswählen. ( Wählen Sie die höchste Zahl aus CPU-Kerne Dropdown-Menü. )

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Beachten Sie, dass BlueStacks mindestens zwei Gigabyte RAM benötigt.

Neuere BS-Versionen enthalten Game-Engine-Einstellungen, mit denen Benutzer die Menge an RAM und anderen Systemressourcen für den Android-Emulator maximieren können.

4. Schließen Sie die Software von Drittanbietern

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, um das Kontextmenü zu öffnen, und wählen Sie die aus Taskmanager Möglichkeit.
  2. Klicken Sie dann auf die Prozesse Tab.
  3. Wählen Sie Software (außer BlueStacks) aus, die unter Apps aufgelistet ist, und drücken Sie die Task beenden Taste.
  4. Hintergrundprozesse umfassen auch einige Hintergrundsoftware. Suchen Sie also nach dort aufgelisteter nicht wesentlicher Software von Drittanbietern und schließen Sie sie.

Beachten Sie, dass Softwaredienste von Drittanbietern ebenfalls Systemressourcen beanspruchen können. Du kann Dienste von Drittanbietern mit dem Systemkonfigurationsprogramm deaktivieren. So können Benutzer Softwaredienste stoppen.

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R.
  2. Eintreten msconfig in Ausführen, und klicken Sie auf die OK Taste.
  3. Wähle aus Dienstleistungen Registerkarte im Systemkonfigurationsfenster.
  4. Wähle aus Alle Microsoft ausblenden Dienstleistungen Option.
  5. Deaktivieren Sie dann einige der aufgeführten Dienste von Drittanbietern.
  6. Drücke den Sich bewerben und OK Tasten.
  7. Wähle aus Neu starten Option zum Neustart von Windows.

Das Schließen von Programmen hat einen ähnlichen Effekt wie das Erhöhen der RAM-Zuweisung, da dadurch auch mehr Systemressourcen für BlueStacks verfügbar werden.

Denken Sie daran, dass unter Windows möglicherweise Hintergrundsoftware ausgeführt wird, auch wenn in der Taskleiste keine Programmfenster geöffnet sind.

5. Deaktivieren Sie Antivirenprogramme

Antivirensoftware von Drittanbietern Funktionen können auch einen bemerkenswerten Einfluss auf die Leistung oder Geschwindigkeit der Android-Spiele von BlueStacks haben.

Das vorübergehende Deaktivieren dieser Funktionen durch Deaktivieren der Antivirenpakete kann BlueStacks also beschleunigen.

Du Sie können einige Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbole in der Taskleiste klicken und eine Option zum Deaktivieren oder Deaktivieren auswählen. Wählen Sie alternativ eine Deaktivierungsoption auf der Registerkarte Einstellungen im Hauptfenster des Antivirenprogramms.

Manche Antivirus-Software enthält eine hardwareunterstützte Virtualisierung, die erhebliche Auswirkungen auf den BlueStacks-Emulator haben kann.

Fahren Sie mit der Deaktivierung fort Aktivieren Sie die hardwareunterstützte Virtualisierung Option, wenn es eine in Ihrer Antivirensoftware gibt.

6. Passe die Anzeigeeinstellungen von BlueStacks an

  1. Drücke den Einstellungen Schaltfläche in BlueStacks, um ein Menü zu öffnen.
  2. Auswählen Einstellungen im Menü, um ein Einstellungsfenster zu öffnen.
  3. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Anzeige, falls sie nicht bereits ausgewählt ist.
  4. Wählen Sie eine niedrigere Auflösungseinstellung. Benutzer könnten beispielsweise die Auflösung der Software von 1.920 x 1.080 auf 1.600 x 900 reduzieren.
  5. Wählen Sie außerdem die Niedrig (1600 DPI) Option auf der Registerkarte Anzeige.

Die Anzeigeeinstellungen haben normalerweise einen großen Einfluss auf die Spielgeschwindigkeit von Windows-Spielen.

Das Anpassen der Grafikeinstellungen zum Verringern der Auflösung und DPI beschleunigt Spiele häufig, da dadurch Systemressourcen freigesetzt werden.

Daher kann das Anpassen der Auflösung und der DPI auf die gleiche Weise auch Android-Spiele beschleunigen, die mit dem BlueStacks-Emulator gespielt werden.

Dies sind einige Auflösungen, die die Gameplay-Verzögerung für in BlueStacks gespielte Spiele verringern könnten. Hoffentlich fühlen sich Android-Spiele in Windows 10 nach der Anwendung etwas schneller an.

Wenn Sie weitere Vorschläge zu diesem Thema haben, teilen Sie uns diese über den Kommentarbereich unten mit.

Beachten Sie, dass einige der oben genannten Lösungen möglicherweise auch fehlende DLL-Fehlermeldungen für andere Dateien beheben.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.