So blockieren Sie Windows-Treiberupdates mit wushowhide.diagcab in Windows 10

So Blockieren Sie Windows Treiberupdates Mit Wushowhide Diagcab In Windows 10

Was tun, wenn Windows 10 dies kann? Halten Sie Ihren PC gesund, indem Sie seine Treiber aktualisieren Dieses Tool hilft Ihnen, alte und fehlerhafte Treiber zu erkennen und sucht automatisch nach der guten Version. Somit werden Sie alle Komponenten Ihres Systems mit Vollgas nutzen. Überprüfen Sie Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie DriverFix jetzt kostenlos herunter (gesicherter Download)
  2. Starten Sie das Programm und drücken Sie die Taste Scan Symbol
  3. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist, und installieren Sie die erforderlichen Treiber
  • DriverFix wurde erfolgreich von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Windows 10 aktualisiert die Treiber automatisch, um Hardware zu reparieren, die nicht richtig funktioniert. In seltenen Fällen jedochaktualisierte Treiberkann manchmal andere problematische Hardwareprobleme verursachen. In diesem Fall müssen Sie den Treiber zurücksetzen und verhindern, dass Windows Updates erneut installiert wird.

Windows 10 enthält jedoch kein integriertes Tool, mit dem Sie zu blockierende Treiberaktualisierungen auswählen können. Wenn Sie also einen Treiber deinstallieren, wird er von Windows Update automatisch erneut installiert. Als Kompromiss können Sie mit dem Microsoft-Tool wushowhide.diagcab für Windows - auch als Paket zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates bezeichnet - unerwünschte Treiberupdates blockieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie Windows-Treiberupdates blockieren

  1. Führen Sie das Treiber-Update zurück
  2. Das Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates

1. Setzen Sie das Treiber-Update zurück

  1. Bevor Sie einen Treiber mit dem Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates blockieren, müssen Sie den aktualisierten Treiber zurücksetzen. Öffnen Sie dazu das Geräte-Manager-Fenster, indem Sie im Suchfeld von Cortana 'Geräte-Manager' eingeben. Rollback-Treiber
  2. Wählen Sie als Nächstes das Gerät mit dem Treiber aus, den Sie deinstallieren möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Deinstallieren aus dem Kontextmenü.
  4. Dadurch wird das Fenster 'Geräte-Deinstallation bestätigen' in der folgenden Abbildung geöffnet. Wähle aus Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät Kontrollkästchen in diesem Fenster.
  5. Drücken Sie die in Ordnung Taste, um den Treiber zurückzusetzen.
  6. Alternativ wählen Sie Eigenschaften Klicken Sie im Kontextmenü des Geräts auf die Registerkarte Treiber im folgenden Fenster.
  7. Wähle aus Rollback-Treiber Möglichkeit.



2. Das Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates

Windows Update installiert den Treiber wahrscheinlich automatisch neu, sofern Sie ihn nicht deaktivieren. Speichern Sie stattdessen das Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates auf Ihrer Festplatte, indem Sie auf klicken Laden Sie jetzt das Problembehandlungspaket 'Updates anzeigen oder ausblenden' herunter auf dieser Seite. Anschließend können Sie Treiberaktualisierungen mit diesem Tool wie folgt vorübergehend blockieren.

  1. Öffnen Sie den von Ihnen gespeicherten Ordner. Zeigen Sie Updates an oder verbergen Sie sie und klicken Sie auf wushowhide um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.
  2. Drücken Sie die Nächster Schaltfläche zum Suchen nach Updates.
  3. Als nächstes wählen Sie Updates ausblenden um eine Liste der verfügbaren Updates wie folgt zu öffnen.
  4. Wählen Sie nun das Aktualisierungspaket, das den Treiber aktualisiert, aus der Liste aus, um ihn zu blockieren.
  5. Drücken Sie die Nächster und Schließen Schaltflächen zum Beenden Aktualisierungen ein- oder ausblenden.

Jetzt installiert das Update-Paket den von Ihnen entfernten Treiber nicht erneut. Sie können Updates jederzeit wieder anzeigen oder ausblenden und das blockierte Update-Paket bei Bedarf abwählen. Beachten Sie außerdem, dass Windows Pro und Enterprise eine neue integrierte Funktion enthaltenOption Gruppenrichtlinien-Editormit denen Benutzer auswählen können, ob Treiber von Updates ausgeschlossen werden sollen.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Mai 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:

  • Windows 10 Creators Update zerstört Wi-Fi-Treiber [FIX]
  • Kein Ton nach der Installation der NVIDIA-Grafiktreiber [Fix]
  • 0xC1900101 Treiberfehler in Windows 10 Creators Update [FIX]
Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde ursprünglich im Mai 2017 veröffentlicht und im Juni 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten. War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung abgeben MyWOT oder Trustpillot . Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen