So deaktivieren Sie die Anmeldefunktion für Office 2013 ganz einfach

So Deaktivieren Sie Die Anmeldefunktion Fur Office 2013 Ganz Einfach

Büroabdeckung Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Wenn Sie verwendenBüro 2013Auf Ihrem Windows 10-, 8- oder Windows 8.1-Gerät sind Sie wahrscheinlich mit der Anmeldefunktion und der integrierten Cloud-Unterstützung vertraut, die das Office-Paket bietet. Wenn diese Funktionen in bestimmten Situationen nützlich sein können, finden Sie sie in anderen möglicherweise nutzlos und auch ärgerlich. Aus diesem Grund werde ich Ihnen in diesem Handbuch zeigen, wie es einfach geht Deaktivieren / Aktivieren der Office 2013-Anmeldung und Cloud-Funktionen.
Office-2013
Office 2013 eignet sich besonders für Benutzer, die das Office-Paket täglich verwenden. Das Programm verfügt über nützliche Funktionen, die Ihnen die Arbeit erheblich erleichtern können. Darüber hinaus verfügt Office 2013 über eine benutzerfreundliche Oberfläche, sodass auch Neulinge diesen Windows-Dienst verwalten können.

Die in Office 2013 enthaltene Anmeldefunktion kann zum Speichern von Daten oder zum Online-Zugriff auf gespeicherte Daten auf jedem Gerät verwendet werden, auf dem Windows 10, 8 und Windows 8.1 zusammen mit Microsoft Office 2013 ausgeführt werden. A.Cloud-Dienstwird in dieser Angelegenheit verwendet, was bedeutet, dass Sie Ihre Dokumente speichern können, ohne Ihr eigenes Gerät zu verwenden, und außerdem können Sie Ihre persönlichen Dokumente unterwegs haben.

  • LESEN SIE AUCH:In Microsoft Office 2013 ist ein Fehler aufgetreten: Fehler 30088-4

Wenn Sie diese Funktion jedoch nicht verwenden, deaktivieren Sie sie am besten, da sie ziemlich ärgerlich werden kann. Zögern Sie nicht und verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um zu erfahren, wie Sie die Office 2013-Anmeldefunktion unter Windows 10, Windows 8 und Windows 8.1 deaktivieren.



Deaktivieren der Anmeldeaufforderung für Office 2013

  1. Verwenden Sie den Registrierungseditor
  2. Verwenden Sie die GroupPolicy

1. Verwenden Sie den Registrierungseditor

  1. Gehen Sie auf Ihrem Computer, Notebook oder Laptop zu Ihrem Startbildschirm .
  2. Von dort drücken Sie “ Win + R. Spezielle Tastaturtasten.
  3. Das Lauf Feld wird angezeigt.
  4. Dort geben Sie “ regedit ”Um zu rennen Registierungseditor .
  5. Gut; bei der Registrierung gehe zum Pfad “ HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Office 15.0 Common SignIn ”.
  6. Gehen Sie dann zum rechten Bereich der Registrierung und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle.
  7. Wählen ' Neu 'Und wählen Sie' DWORD-Wert ”.
  8. Nennen Sie diesen neuen Wert 'SignInOption'.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Schlüssel und setzen Sie seinen Wert auf 3.
  10. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihr Windows 8- oder Windows 8.1-Gerät neu.

2. Verwenden Sie die GroupPolicy

Beachten Sie, dass der Gruppenrichtlinien-Editor nur unter Windows 10 Pro verfügbar ist. Sie können diese Methode daher nur verwenden, wenn Sie diese bestimmte Betriebssystemversion verwenden. Hier sind die folgenden Schritte:

  1. Laden Sie die Office 2013-Verwaltungsvorlagendateien
  2. Gehen Sie zu Start> geben Sie gpedit.msc ein> drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu starten
  3. Gehen Sie zu diesem Pfad: Lokale Computerrichtlinie> Benutzerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Microsoft Office 2013> Verschiedenes
  4. Sie sollten nun die Option 'Anmeldung in Office blockieren'> Doppelklick darauf sehen
  5. Wählen Sie 'Keine erlaubt', um die Anmeldeaufforderung zu deaktivieren.

Das ist es. Die Office 2013-Anmeldefunktion sollte jetzt deaktiviert sein. Testen Sie sie daher. Wenn Sie weiterhin Probleme beim Entfernen der Cloud-Funktion aus Office 2013 haben, zögern Sie nicht und verwenden Sie das Kommentarfeld von unten. Wir werden Sie so schnell wie möglich unterstützen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • So reparieren Sie Office 2013 unter Windows 10
  • Zurücksetzen auf Office 2013 Von Office 2016
  • UPDATE: Office 2007/2010/2013/2016 konnte nicht repariert werden

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2014 veröffentlicht und seitdem auf Frische und Genauigkeit aktualisiert.