So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständige Anleitung]

So Deinstallieren Sie Norton Antivirus Muhelos Vollstandige Anleitung

  • Wenn Sie sich gefragt haben, wie Sie Norton unter Windows 10 deinstallieren können, können Sie damit beginnen, es aus 'Programme und Funktionen' zu entfernen.
  • Dazu können Sie das vom Unternehmen selbst erstellte Antiviren-Entfernungsprogramm verwenden.
  • Das Ausführen von Deinstallationssoftware von Drittanbietern ist eine weitere Möglichkeit, jede gewünschte App zu entfernen.
  • Die Problembehandlung von Microsoft hilft Ihnen, Norton aus Windows 10 zu entfernen, wenn Sie dies nicht einfach über die Systemsteuerung tun können.
  Norton Antivirus deinstallieren

X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Benutzer, die beabsichtigen, Windows 10 ein neues Antivirenprogramm hinzuzufügen, sollten das aktuell installierte immer deinstallieren Virenschutz Paket zuerst.

Norton Antivirus ist ein Dienstprogramm, das viele Benutzer vorinstalliert finden Windows 10 . Daher müssen Nutzer es oft entfernen, bevor sie ein alternatives Dienstprogramm hinzufügen.

Manchmal können Sie eine App einfach nicht endgültig aus der Systemsteuerung entfernen. Das ist wie Sie kann Norton Antivirus unter Windows 10 deinstallieren.


Wie kann ich Norton Antivirus deinstallieren?

1. Entfernen Sie Norton Antivirus mit einem Deinstallationsprogramm eines Drittanbieters

Wenn Sie Norton Antivirus über „Programme und Funktionen“ deinstallieren, wird das Programm entfernt, aber dadurch werden nicht alle Software-Restdateien und Registrierungseinträge gelöscht.

Diese Reste können Installationsprobleme für Ersatz-Antivirus-Dienstprogramme verursachen. Es gibt eine Deinstallationssoftware eines Drittanbieters, die auch übrig gebliebene Dateien und Registrierungseinträge löscht.

Das Tool fungiert sowohl als Ersatz als auch als Ergänzung zu den integrierten Funktionen in Windows. Zuerst führt es das integrierte Deinstallationsprogramm für das gewünschte Programm aus und scannt dann nach übrig gebliebenen Daten.

Dies ist äußerst nützlich in Situationen, in denen ein Programm nicht deinstalliert werden kann oder wenn Sie Zweifel haben, dass ein Programm nicht vollständig deinstalliert wurde.

2. Deinstallieren Sie Norton Antivirus über Programme und Funktionen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anfang Schaltfläche zum Öffnen der Sieg + X Speisekarte. Dann klick Laufen um dieses Zubehör zu öffnen.
  2. Eintreten appwiz.cpl in Ausführen und klicken Sie auf OK .
  3. Wählen Sie die Norton Antivirus-Software aus und klicken Sie auf Deinstallation ändern .
  4. Drücke den Ja Taste zum Bestätigen.
  5. Daraufhin wird ein Norton-Deinstallationsfenster geöffnet, in dem Sie möglicherweise gefragt werden, ob Sie einige der Norton-Antivirenfunktionen beibehalten möchten. Klicken Nein Danke ablehnen.
  6. Drücke den Nächste Schaltfläche im Deinstallationsfenster, um Norton Antivirus zu entfernen.
  7. Starten Sie Windows nach der Deinstallation von Norton Antivirus neu.

Deinstallieren von Norton Antivirus über die Schalttafel könnte einige übrig gebliebene Dateien hinterlassen. Suchen Sie daher mit dem Datei-Explorer nach verbleibenden Norton-Ordnern.

Dies sind einige der verbleibenden Ordner, die Benutzer möglicherweise finden: Norton Antivirus, Norton Personal Firewall, Norton Internet Security und Norton SystemWorks.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Sie müssen jeden der oben genannten Ordner manuell löschen Dateimanager indem Sie sie auswählen und drücken Löschen Taste.


Ihr PC hat mehr als ein Benutzerkonto? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Apps für alle Benutzer deinstallieren.


3. Verwenden Sie das spezielle Norton-Tool

  1. Holen Sie sich das Tool zum Entfernen und Neuinstallieren von Norton .
  2. Als nächstes klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NrnR.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen um Norton Antivirus zu öffnen.
  3. Drücke den Zustimmen Taste.
  4. Dann klick Erweiterte Optionen die auszuwählen Nur entfernen Möglichkeit.
  5. Drücken Sie die Entfernen Taste zum Bestätigen.
  6. Das Dienstprogramm fordert die Benutzer dann zum Neustart auf. Drücke den Jetzt neustarten Taste dazu.

Dies ist ein Tool, das speziell von Norton entwickelt wurde, um Ihnen zu helfen, wenn Sie die entfernen möchten Software . ich t deinstalliert das aktuell installierte Norton und startet Ihren Computer neu.


4. Deinstallieren Sie Norton Antivirus im abgesicherten Modus

  1. Halten Sie zuerst die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie die aus Neu starten Option im Startmenü von Windows 10.
  2. Dann können Benutzer a auswählen Fehlerbehebung Option nach dem Neustart von Windows.
  3. Wählen Sie als Nächstes aus Erweiterte Optionen um weitere Optionen zu öffnen.
  4. Auswählen Starteinstellungen , und drücken Sie dann die Neu starten Taste.   norton im abgesicherten modus löschen
  5. Drücken Sie nach dem Neustart die Taste 4, um auszuwählen Aktivieren Sie den abgesicherten Modus .
  6. Anschließend können Benutzer Norton Antivirus im abgesicherten Modus über Programme und Funktionen entfernen.
  7. Starten Sie Windows 10 neu, nachdem Sie Norton Antivirus im abgesicherten Modus entfernt haben.

Normalerweise ist die Sicherheitsmodus Es gibt eine Option, die Ihnen beim Starten Ihres PCs hilft und Probleme umgeht, die Sie am Booten hindern normalerweise . Auch in diesem Fall ist es hilfreich.

Wenn die Option für den abgesicherten Modus von Windows 10 auf Ihrem PC nicht funktioniert, überprüfen Sie unbedingt unsere ausführliche Anleitung für schnelle Lösungen in dieser Angelegenheit.


5. Führen Sie die Problembehandlung für die Deinstallation aus

  1. Klicken Download auf der Seite der Problembehandlung um es herunterzuladen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MicrosoftProgram_Install_and_Uninstall.meta und wählen Sie aus Als Administrator ausführen um das unten gezeigte Fenster der Problembehandlung zu öffnen.
  3. Drücken Sie die Nächste Taste.
  4. Wähle aus Deinstallieren Möglichkeit.
  5. Wählen Sie dann Norton Antivirus in der Softwareliste aus.
  6. Klicken Nächste um die Lösungsvorschläge der Problembehandlung durchzugehen.

Die Problembehandlung für die Programminstallation und -deinstallation hilft Ihnen, Probleme automatisch zu beheben, wenn Sie daran gehindert sind, Programme zu installieren oder zu entfernen. Es behebt auch beschädigte Registrierung Schlüssel.


Du kannst auch mit deinstallieren Systemwiederherstellung indem Sie einen Wiederherstellungspunkt auswählen, der älter ist als das Datum, an dem die Software installiert wurde. Sie werden aber auch alles deinstallieren, was nach diesem Zeitpunkt installiert wurde.

Daher ist es am besten, anstelle einer Systemwiederherstellung das oben empfohlene Deinstallationsprogramm oder eines davon zu verwenden besten Tools zum Entfernen hartnäckiger Software .

Dies sind die einfachsten Methoden zum Deinstallieren von Norton Antivirus. In den Kommentaren unten können Sie uns sagen, welche Sie am einfachsten fanden.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Häufig gestellte Fragen