So entfernen Sie den Google Chrome-Virus Android [Popup-Virus]

So Entfernen Sie Den Google Chrome Virus Android Popup Virus

  • Eine Infektion mit einem Virus in Google Chrome kann sowohl bei Computern als auch bei Mobilgeräten auftreten.
  • Heutzutage besteht ein erhöhtes Interesse daran, zu lernen, wie man Viren aus Chrome auf Mobilgeräten entfernt.
  • Das Umschalten des Geräts in den abgesicherten Modus ist eine effiziente Methode, um den Popup-Virus des Android-Browsers loszuwerden.
  • Viele Benutzer haben das Chrome-Android-Virus-Popup mithilfe professioneller Software eliminiert.
  Entfernen Sie den Google Chrome Android-Virus X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix:
Diese Software hält Ihre Treiber am Laufen und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwareausfällen. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Scan starten um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Treiber aktualisieren um neue Versionen zu erhalten und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Wenn Sie bei der Verwendung Popup-Viren sehen Google Chrome bei Android könnte es an der Installation unerwünschter Software aus Drittquellen liegen.



Mehrere Benutzer haben den Google Chrome-Virus in Android beim Zugriff auf den Browser gemeldet.

Der Pop-up-Virus verursacht Probleme wie Tabs, die nicht geschlossen werden können, Suchmaschinenänderungen ohne Erlaubnis und Weiterleitung auf Seiten oder Anzeigen.

In diesem Artikel haben wir einige Schritte aufgelistet, die Sie befolgen können, um den Google Chrome-Virus in Android zu entfernen.


Wie entferne ich Popup-Viren in Google Chrome auf Android?

1. Entfernen Sie problematische Apps im abgesicherten Modus

  Entfernen Sie den Google Chrome-Virus Android
  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Offen Biometrie und Sicherheit.
  3. Tippen Sie auf Andere Sicherheitseinstellungen.
      Entfernen Sie den Google Chrome-Virus Android
  4. Offen Apps zur Geräteverwaltung.
  5. Hier müssen Sie die Berechtigung des Geräteadministrators für verdächtige Apps von Drittanbietern widerrufen.

Das Widerrufen der Geräteadministratorberechtigung kann erforderlich sein, bevor Sie die App im abgesicherten Modus entfernen können. Nachdem die Berechtigung widerrufen wurde, führen Sie die nächsten Schritte aus, um die App zu entfernen.

Deinstallieren Sie bösartige Apps

  1. Halten Sie den Netzschalter gedrückt, um das zu erhalten Leistung Speisekarte.
  2. Berühren und halten Sie auf Ihrem Bildschirm die ausschalten Taste.
  3. Wenn Sie die sehen Sicherheitsmodus Tippen Sie erneut auf den Bildschirm, um das Telefon neu zu starten Sicherheitsmodus.   Android-Telefon im abgesicherten Modus
  4. Entfernen Sie als Nächstes die kürzlich installierten Apps nacheinander.
  5. Um die App zu entfernen, tippen und halten Sie das App-Symbol.
  6. Auswählen Deinstallieren und bestätigen Sie dann die Aktion.
  7. Sobald alle verdächtigen Apps entfernt wurden, starten Sie das Telefon neu, um normal zu booten.

Starten Sie Google Chrome auf Ihrem Telefon und prüfen Sie, ob das Popup-Problem behoben ist.

Welche Apps entfernen?

Apps, die Sie möglicherweise von Drittanbietern als APKs heruntergeladen haben, sind höchstwahrscheinlich eine Quelle des Virus. Versuchen Sie, die App aus dem Play Store oder von der offiziellen Website des Entwicklers herunterzuladen und zu installieren.


2. Aktivieren Sie Play Protect

  Google Play Protect
  1. Öffne das Spielladen App auf Ihrem Android Gerät.
  2. Tippen Sie auf die Speisekarte (drei Punkte).
  3. Auswählen Schützen spielen .
  4. Drehen auf der Scan Option für Bedrohungen der Gerätesicherheit.
  5. Wenn es bereits aktiviert ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Scannen.
  6. Google scannt Ihre installierten Apps auf Sicherheitsprobleme und empfiehlt entsprechende Maßnahmen.

Wenn Play Protect aktiviert ist, wird Ihr Gerät vor problematischen Apps geschützt.


3. Website-Benachrichtigungen blockieren

  1. Öffnen Sie Google Chrome in Ihrer Android-App.
  2. Rufen Sie eine Webseite auf.
  3. Tippen Sie auf Mehr (drei Punkte).
  4. Auswählen Einstellungen.
  5. Tippen Sie auf Seiteneinstellungen.
  6. Unter Berechtigungen, tippen Sie auf Benachrichtigungen .
  7. Deaktivieren Sie die Benachrichtigung für die Webseite.

Wenn Sie die Option „Berechtigung“ oder „Benachrichtigung“ nicht sehen, bedeutet dies, dass auf der Website keine Benachrichtigungen aktiviert sind. Das sollte alle lästigen Anzeigen oder Popup-Benachrichtigungen in Chrome stoppen.


4. Werksreset

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Wählen Sie als Nächstes aus Zurücksetzen.
  4. Auswählen Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen.   Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie die Beschreibung gelesen haben, und tippen Sie dann auf Zurücksetzen.
  6. Möglicherweise müssen Sie Ihre eingeben STIFT oder Muster.
  7. Tippen Sie dann auf Alles löschen.

Notiz: Durch das Zurücksetzen Ihres Geräts auf die Werkseinstellungen werden alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Telefons gelöscht. Erstellen Sie ein Backup, bevor Sie mit den folgenden Schritten fortfahren.

Der Reset-Vorgang kann einige Zeit dauern, warten Sie also, bis er abgeschlossen ist. Wenn Sie fertig sind, laden Sie die Apps aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie sie und stellen Sie die Daten wieder her.


5. Verwenden Sie eine zuverlässige Lösung

Der Google Chrome-Virus in Android wird Geschichte, sobald Sie eine vollständige Cyber-Sicherheitslösung auf Ihrem Smartphone ausprobieren.

Es entfernt nicht nur diesen Virus, sondern verbessert auch Ihre Online-Privatsphäre und bietet Ihnen zusätzlichen Diebstahlschutz.

Mit ihrer leistungsstarken Antivirus-Technologie ist diese Lösung die beste Lösung, um Ihre digitale Identität zu schützen. So können Sie Ihre vertraulichen Daten sicher aufbewahren, ohne sich Gedanken über Phishing und Ransomware machen zu müssen.

Nutzen Sie die Premium-Funktionen dieser Software und verschlüsseln Sie Dateien und Wechselmedien, speichern und organisieren Sie Kennwörter für Ihre Konten und verwenden Sie die Anti-Diebstahl-Funktion, um Ihr Gerät zu schützen.

Ihr Gerät profitiert nun von einem mehrschichtigen Schutz, wodurch Viren, Würmer, Spyware, Ransomware und Malware kein Problem mehr darstellen.

Installieren von Android-Apps von dritte Seite und unbekannte Quellen können auch Malware und Adware einschleusen. Indem Sie den Schritten im Artikel folgen, können Sie den Google Chrome-Virus in Android entfernen.

  Idee Restaurant Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.