So entsperren Sie den von einer Antivirensoftware blockierten USB-Anschluss

So Entsperren Sie Den Von Einer Antivirensoftware Blockierten Usb Anschluss


  • EinAntivirus Programmschützt deineWindows 10Gerät, aber es kann einige sehr ärgerliche Funktionen enthalten, wie das Blockieren aller USB-Geräte.
  • Es gibt eine einfache Lösung für diese Situation, unabhängig davon, welches Antivirenprogramm Sie verwenden. Scrollen Sie also zum Hauptartikel.
  • Wir haben eine ganze Sammlung von Artikeln zu USB-Problemen, die Sie in den separaten Artikeln lesen könnenUSB-Bereich.
  • Alles, was Sie über Antivirensoftware wissen möchten, finden Sie in derAntivirus Hub.
So entsperren Sie den USB-Port Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Verwendung einerAntivirenlösung von DrittanbieternDies ist mehr als empfehlenswert, insbesondere wenn Sie ein aktiver Windows 10-Benutzer sind, der ständig neue Apps ausprobiert und andere Inhalte aus dem Internet herunterlädt.

Nur mit den richtigen Antivirenprogrammen können SieSchützen Sie Ihre Daten erfolgreichund deine Identität. Leider ist in den meisten Situationen das eingebautDas Windows Defender-Programm reicht möglicherweise nicht ausals spezialisiertere Softwareplattform wird es für Sie besser sein.

Während in den meisten Situationen das Antivirenprogramm Ihr Windows 10-Gerät schützt, kann seine Funktionalität in anderen Situationen ziemlich ärgerlich werden.



Stellen Sie sich das folgende Szenario vor: Sie möchten ein externes USB-Gerät verwenden und schließen es wie gewohnt an. Seltsamerweise wird das USB-Gerät von Ihrem Windows 10-System jedoch nicht erkannt, oder wenn dies der Fall ist, können Sie nicht darauf zugreifen.

In diesem Fall wird das Problem möglicherweise durch Ihr Antivirenprogramm verursachtBlockieren des externen USB-Geräts.

Wenn das Antivirenprogramm das USB-Gerät tatsächlich blockiert, befolgen Sie die unten erläuterten Richtlinien und erfahren Sie, wie Sie den USB-Zugriff in den integrierten Antivireneinstellungen wieder aktivieren.

Ich habe versucht, die Schritte zu behandeln, die für diebeliebtesten AntivirenprogrammeDiese sind derzeit verfügbar, obwohl ähnliche Verfahren auf fast jede andere Sicherheitssoftware angewendet werden können, die nicht in der folgenden Liste enthalten ist.


Wie kann ich verhindern, dass mein Antivirenprogramm USB-Geräte blockiert?

1. So umgehen Sie blockierten USB von Bitdefender

  1. Öffnen Sie Bitdefender.
  2. Gehe zu Richtlinien und wähle Neue Richtlinie erstellen Menü - befindet sich auf der linken Seite der Haupt-Bitdefender-Verwaltungskonsole.
  3. Doppelklicken Sie auf Gerätescannen .
  4. Wählen Sie nun in diesem Fenster aus, wie eine neue oder vorhandene USB-Verbindung von Ihrem Antivirenprogramm behandelt werden soll.

Sie können auch Ausschlüsse für ein bestimmtes USB-Gerät hinzufügen, wenn Sie wissen, dass die dort gespeicherten Daten vertrauenswürdig sind. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Starten Sie Bitdefender und wählen Sie Schutz .
  2. Von dort klicken Sie auf Funktionen anzeigen .
  3. Gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Ausschlüsse .
  4. Ebenso können Sie einen Netzwerkausschluss hinzufügen und verwalten, was mit anderen Geräten geschehen soll, die mit Ihrem Windows 10-Gerät verbunden sind.

Mit anderen Worten, Bitdefender bietet großartige Funktionen, mit denen Sie festlegen können, wie die USB-Geräte jedes Mal, wenn eine neue USB-Verbindung erkannt wird, vom Virenschutzprogramm gesteuert werden.


2. Kaspersky blockiert die USB-Verbindung

  1. Öffnen Sie die Kaspersky-Benutzeroberfläche.
  2. Vom linken Bereich des Hauptfensters aus Schutz .
  3. Klicke auf Gerätesteuerung und auswählen die Einstellungen .
  4. Klicken Sie erneut auf Einstellungen rechts von Gerätesteuerung aktivieren Feld.
  5. Von dort aus können Sie auswählen, was aktiviert oder blockiert werden soll.

Darüber hinaus können Sie nach folgenden Einstellungen bestimmte Ausnahmen hinzufügen: Öffnen die Einstellungen , klicke auf Zusätzlich dann weiter Bedrohungen und Ausschlüsse , entscheiden Ausschlussregeln konfigurieren und Hinzufügen .


3. Beheben Sie, dass Avast die USB-Verbindung blockiert

  1. Stecken Sie das USB-Gerät in Ihren Computer.
  2. Führen Sie Avast auf Ihrem Computer aus.
  3. Klicken Sie im linken Bereich von Avast auf Schutz und dann auswählen Antivirus .
  4. Wählen Andere Scans und wähle USB / DVD-Scan .
  5. Optimieren Sie nun die Durchführung des Scans und wählen Sie aus, ob der Scan erforderlich ist oder nicht.
  6. Hoffentlich können Sie jetzt das USB-Gerät wieder aktivieren, das zuvor von Ihrem Antivirenprogramm blockiert wurde.

Eine fehlerhafte USB-C-Verbindung kann ebenfalls Fehler verursachen. Lesen Sie diese Anleitung für weitere Informationen.


Vier. Scanfunktion für Wechselmedien in Norton

Mit Norton, wenn die Wechselmedien-Scan Wenn diese Funktion aktiviert ist, scannt das Antivirenprogramm automatisch alle externen Geräte, die mit Ihrem Computer verbunden sind.

Wenn Sie also der Meinung sind, dass Norton den USB blockiert, sollten Sie zuerst die bereits erwähnte Funktion deaktivieren. Sie können das von tun die Einstellungen , dann Antivirus Möglichkeit.


5. Avira blockiert die automatische Ausführung auf der USB-Festplatte

  1. Trennen Sie zunächst Ihr USB-Gerät von Ihrem Computer.
  2. Starten Sie Ihr Windows 10-Gerät neu.
  3. Schließen Sie Ihr USB-Gerät wieder an Ihren PC an.
  4. Avira fragt Sie, was als nächstes zu tun ist. Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf die Option Zulassen und aktivieren Sie die Option Mache das immer für dieses Gerät Funktion.
  5. Klicken Sie auf OK und speichern Sie Ihre Änderungen.

6. Windows Defender hat meine USB-Verbindung blockiert

  1. Schließen Sie Ihr USB-Gerät an.
  2. Starten Sie Windows Defender auf Ihrem Computer.
  3. Unter Scan Optionen klicke auf Benutzerdefiniert .
  4. Wählen Sie dann Scanne jetzt .
  5. Es wird eine Liste angezeigt, in der Sie auswählen können, was gescannt werden soll.
  6. Sie können einen Scan für das USB-Gerät durchführen, um sicherzustellen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.
  7. Am Ende sollten Sie das USB-Gerät wieder verwenden können.

Auf diese Weise können Sie den USB-Zugriff wieder aktivieren, wenn externe USB-Geräte von Antivirenprogrammen blockiert werden.

Denken Sie daran, dass Sie am einfachsten auf Ihr externes Gerät zugreifen können, indem Sie den Virenschutz vorübergehend deaktivieren. Dann können Sie Ihr USB-Gerät verwenden.

Sie sollten dies jedoch nur tun, wenn Sie sicher sind, dass nicht alle Dateien von diesem Gerät a darstellenSicherheitsbedrohung.

Wenn Sie, wie bereits beschrieben, eine andere Antivirensoftware als die bereits beschriebenen verwenden, geraten Sie nicht in Panik, da Sie ähnliche Schritte ausführen können, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Wenn Sie jedoch in Ihrem Antiviren-Tool nicht die richtigen Einstellungen finden, teilen Sie uns dies mit, und wir werden versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen.


FAQ: Weitere Informationen zu blockierten USB-Anschlüssen

  • Kann Windows Defender USB blockieren?

Ja,Windows Defenderkann das tunhelfenverhindernexterne Bedrohungen.

  • Wie entsperren Sie einen USB-Anschluss, der von Kaspersky blockiert wird?

MitKaspersky, Sie müssen die Geräte aktivieren oder deaktivieren, die von der blockiert werden sollenAntiviren Software. Die Option finden Sie unter Schutz Speisekarte.

  • Was ist USB-Sperre?

Eine USB-Sperrsoftware oder USB-Blockierungssoftware ist ein Programm, mit dem Sie die USB-Anschlüsse Ihres Geräts für alle nicht vertrauenswürdigen Personen blockieren könnenExterne Geräte.