So löschen Sie Systemfehler-Speicherauszugsdateien in Windows

So Loschen Sie Systemfehler Speicherauszugsdateien In Windows


  • Das Windows-System ist möglicherweise der neue beste Freund des Menschen. Zusätzlich zu den zahlreichen Vorteilen bietet es einen Prozess, mit dem Sie Ihren RAM-Inhalt im Falle eines Systemabsturzes speichern und in einer Datendatei speichern können. Dafür sind Systemspeicher-Dump-Dateien gedacht.
  • Die Absturzdateien sind offensichtlich nützlich und können Entwicklern helfen, BSOD-Fehler weiter zu beheben und zu verhindern. Sie häufen sich jedoch und beanspruchen einen beträchtlichen Teil Ihres Speicherplatzes, sodass Sie sie möglicherweise von Zeit zu Zeit löschen möchten. Hier sind 4 effiziente Methoden, die Ihnen dabei helfen.
  • Möchten Sie mehr darüber erfahrenSystemdateien? Erkunden Sie unsere Seite und nehmen Sie alle Informationen, die Sie verarbeiten können.
  • Wenn Sie wirklich vorhaben, Ihr Spiel zu verbessern, tauchen Sie in unser einWindows 10-Fehler-Hubund meistern Sie alle Expertenkorrekturen in kürzester Zeit.
Update Fehler 0x80070490 behoben Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Speicherauszugsdateien, andernfalls Absturzabbilder, sind Systemdateien, die während des Bluescreens gespeichert werdenstürzt ab. Wenn ein BSODFehlermeldungerscheint, speichert Windows eine Kopie des Systemspeichers.

Diese Crash-Dump-Dateien können Entwicklern dann helfen, BSOD-Systemabstürze zu beheben. Benutzer können die Absturzabbilder an Entwickler senden, wenn sie Support-Tickets einreichen.

Speicherauszugsdateien können viel Festplattenspeicher verschwenden. Sie können Gigabyte Festplattenspeicher beanspruchen. Windows löscht Crash-Dump-Dateien nur dann automatisch, wenn der Festplattenspeicher begrenzt ist.



Benutzer können Crash-Dumps jedoch auch mit Bereinigungsprogrammen löschen.

Wie lösche ich Systemspeicherauszugsdateien in Windows?

  1. Löschen Sie Absturzabbilder mit Datenträgerbereinigung
  2. Löschen Sie Crash Dumps mit CCleaner
  3. Löschen von Absturzabbildern über die Eingabeaufforderung
  4. Crash Dumps ausschalten

1. Löschen Sie Crash Dumps mit Disk Cleanup>

  1. Benutzer können Absturzabbilder mit Windows löschenDatenträgerbereinigung. Starten Sie dazu Run with the Windows-Taste + R. Tastaturkürzel.
  2. Eingeben cleanmgr im Textfeld 'Öffnen' von Run.
  3. Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um die Datenträgerbereinigung als Administrator zu öffnen.
  4. Wählen Sie im Laufwerksauswahlfenster das Laufwerk C: aus und klicken Sie auf in Ordnung Taste.
  5. Wähle aus Systemfehler-Speicherauszugsdateien Kontrollkästchen.
  6. Klicken Sie dann auf in Ordnung Taste.
  7. Benutzer, die bei der Datenträgerbereinigung keine Option für Systemfehler-Speicherauszugsdateien finden, sollten dieses Dienstprogramm über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen. Eingeben
    % SystemRoot% System32Cmd.exe / c Cleanmgr / sageset: 16 & Cleanmgr / sagerun: 16

    Klicken Sie in der Eingabeaufforderung auf die Eingabetaste. Dadurch wird die Datenträgerbereinigung mit weiteren Kontrollkästchenoptionen geöffnet.


2. Löschen Sie Crash Dumps mit CCleaner

  1. Alternativ können Benutzer Crash-Dumps mit dem löschen Freeware CCleaner . Klicken Sie dazu auf das Grün Herunterladen xtannotation ”>Schaltfläche auf der CCleaner-Webseite.
  2. Fügen Sie CCleaner mit dem Setup-Assistenten zu Windows hinzu.
  3. Starten Sie das CCleaner-Dienstprogramm.
  4. Wählen Benutzerdefinierte Reinigung auf der linken Seite von CCleaner.
  5. Dann wählen Sie die Speicherauszüge Kontrollkästchen.
  6. Drücken Sie die Analysieren Taste.
  7. Wähle aus Laufreiniger Option zum Löschen der Absturzabbilder.

3. Löschen Sie Crash Dumps über die Eingabeaufforderung

  1. Benutzer können Absturzabbilder auch mit einer Reihe von Eingabeaufforderungsbefehlen löschen. Öffnen Sie dazu das Run-Zubehör.
  2. Eingeben cmd in Ausführen und drücken Sie die Taste Strg + Umschalt + Ente r Tasten.
  3. Geben Sie dann die folgenden separaten Befehle in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie die einzelnen Befehle eingegeben haben.

fsutil usn deletejournal / d / n c:

del “% temp% *” / s / f / q

del “C: $ Recycle.bin *” / s / f / q

del “% systemroot% temp *” / s / f / q

vssadmin Schatten löschen / for = c: / all / quiet

Dism / Online / Cleanup-Image / StartComponentCleanup / ResetBase


4. Schalten Sie Crash Dumps aus

  1. Benutzer können Crash-Dumps deaktivieren, um sicherzustellen, dass sie keinen Festplattenspeicher mehr beanspruchen. Eingeben Schalttafel Klicken Sie im Textfeld Öffnen von Run auf die Eingabetaste.
  2. Dann klick System um das direkt unten gezeigte Applet der Systemsteuerung zu öffnen.
  3. Klicken Erweiterte Systemeinstellungen auf der linken Seite des Fensters, um eine Registerkarte Erweitert zu öffnen.
  4. Drücken Sie dann die die Einstellungen Schaltfläche unter Start und Wiederherstellung .
  5. Wähle aus (keiner) Option im Dropdown-Menü direkt unten, um Crash-Dumps zu deaktivieren.
  6. Klicken Sie dann auf in Ordnung Taste.

Es gibt also einige Möglichkeiten, wie Benutzer Absturzabbilder in Windows löschen können. Durch das Löschen der Absturzabbilder wird möglicherweise viel Speicherplatz auf der Festplatte frei. Stellen Sie daher sicher, dass Sie dies tun.

Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, welche Methode Sie gewählt haben.

FAQ: Weitere Informationen zu Speicherauszugsdateien

  • Was macht ein Speicherauszug?

Speicherauszugsdateien sind Systemdateien, die bei App- oder Systemabstürzen gespeichert werden. Windows verwendet sie, um eine Kopie des Systemspeichers zu speichern.Wenn der Speicherauszug beschädigt wird, beheben Sie ihn schnell mit diesen Schritten.

  • Wo werden Speicherabbilder unter Windows 10 gespeichert?

Wenn C: Ihr Systemlaufwerk ist, ist der Speicherort der Crash-Dump-Dateien% SystemRoot% Speicher. dmp d. h. C: Windows memory. dmp.

  • Wie erhalte ich einen Speicherauszug unter Windows 10?

Um Dump-Dateien abzurufen, können Sie einfach drücken Strg + Alt + Entf Schlüssel zum Aufrufen der Taskmanager . Wählen Sie den Prozess aus, für den Sie eine Dump-Datei erstellen möchten, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Erstellen Sie eine Dump-Datei .

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2019 veröffentlicht und seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.