So löschen Sie temporäre Dateien mithilfe der Datenträgerbereinigung unter Windows 10

So Loschen Sie Temporare Dateien Mithilfe Der Datentragerbereinigung Unter Windows 10


  • Das Entfernen unnötiger Elemente ist eine gute Routine, um Fehler auf Ihrem Gerät zu vermeiden.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. In diesem Artikel werden wir untersuchen, welche am besten zu verwenden sind.
  • Weitere hilfreiche Anleitungen finden Sie in unseren speziellenHow-To Hub.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie unsere erkundenWindows 10-Fehlerbehebungs-Hubauch, um Ihren PC jederzeit fehlerfrei zu halten.
So löschen Sie temporäre Dateien mithilfe der Datenträgerbereinigung unter Windows 10 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Um bestimmte Anwendungen zu installieren oder auszuführen, erstellt Windows häufig temporäre Dateien auf Ihrem Computer.

Temporäre Dateien haben ihren Zweck, aber wenn Sie mit der Anwendung fertig sind, gibt es normalerweise keinen Grund mehr, die Dateien zu behalten.

Diese Dateien können manchmal viel Speicherplatz beanspruchen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Dateien mithilfe von entfernen könnenDatenträgerbereinigungunter Windows 10.



Wie kann ich temporäre Dateien mithilfe der Datenträgerbereinigung löschen?

1. Verwenden SieAshampoo Win Optimizer

Der einfachste und schnellste Weg, temporäre Dateien von Ihrem PC zu entfernen, ist die Verwendung von Ashampoo WinOptimizer.

Dies ist ein nützliches Tool, mit dem Sie Ihr Laufwerk scannen und den Dateityp auswählen können, den Sie entfernen möchten. Es gibt eine große Auswahl an Dateien, und unter diesen Dateien befinden sich auch temporäre Dateien.

Ashampoo WinOptimizer wird mit einer vollständigen Optimierung und 37 Modulen der Reinigungssuite geliefert, die sicherstellen, dass Ihr Gerät mit den Tiefen-Scans und Reparaturwerkzeugen sicher ist.

Wenn Sie versehentlich Dateien gelöscht haben oder andere dauerhaft entfernen möchten, erledigt diese Systemoptimierungssoftware diese Aufgabe in kürzester Zeit.

Hier sind einige der wichtigsten Funktionen

  • Reinigung und Diagnose.
  • Entfernt alle Junk-Daten oder fehlerhaften Verknüpfungen.
  • Werkzeug defragmentieren.
  • Intuitives und umfassendes Dashboard.
  • Datenschutzfunktionen und Antispy-Option.
Ashampoo WinOptimizer

Ashampoo WinOptimizer

Reinigen, defragmentieren, wiederherstellen und reparieren Sie mit einer einzigartigen Systemoptimierungssoftware. 29,99 $ Besuche die Website

2. Verwenden Sie die Datenträgerbereinigung, um temporäre Dateien zu entfernen

2.1. Starten Sie die Datenträgerbereinigung über das Menü

  1. Drücken Sie Windows Key + S. und eintreten Datenträgerbereinigung .
  2. Wählen Datenträgerbereinigung aus dem Menü.
  3. Wenn der Datenträgerbereinigung Wenn das Tool gestartet wird, wählen Sie Ihr Systemlaufwerk aus. Standardmäßig sollte es sein C :.
  4. Datenträgerbereinigung durchsucht nun Ihr Systemlaufwerk nach unnötigen Dateien.
  5. Prüfen Temporäre Dateien und klicken Sie auf in Ordnung .

  6. Warten Sie, während das Tool die ausgewählten Dateien von Ihrem PC entfernt.

Nach Abschluss des Vorgangs sollten alle temporären Dateien von Ihrem PC entfernt werden.

2.2. Starten Sie das Tool zur Datenträgerbereinigung im Dialogfeld 'Ausführen'.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten cleanmgr .
  2. Jetzt drücken Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung .
  3. Optional: Sie können das zu scannende Laufwerk auch direkt im Dialogfeld 'Ausführen' auswählen. Geben Sie dazu einfach ein cleanmgr / d C. und Datenträgerbereinigung scannt automatisch Ihr C-Laufwerk.

2.3. Starten Sie die Datenträgerbereinigung mitEingabeaufforderungoder PowerShell.

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. zu öffnenWin + X-Menüund wähle Eingabeaufforderung (Admin) .
  2. Wenn Eingabeaufforderung ist nicht verfügbar, können Sie verwenden Power Shell stattdessen.
  3. Eingeben cleanmgr Befehl zum Starten Datenträgerbereinigung . Sie können auch verwenden cleanmgr / d C. Befehl zum automatischen Scannen des Laufwerks C.

2.4. Starten Sie die Datenträgerbereinigung, indem Sie die Einstellungen-App verwenden

  1. Drücken Sie Windows Key + I. zu öffnen Einstellungen App .
  2. In dem Suchen Sie eine Einstellung Feld eingeben Scheibe und wählen Sie zu Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie nicht benötigte Dateien löschen .

2.5. Starten Sie die Datenträgerbereinigung über die Systemsteuerung.

  1. Drücken Sie Windows Key + S. und eintreten Schalttafel .
  2. Nun wähle Kontrollbereich l von der Liste.
  3. Gehe zum Verwaltungswerkzeuge Sektion.
  4. Suchen und ausführen Datenträgerbereinigung .

2.6. Starten Sie die Datenträgerbereinigung, indem Sie in der Systemsteuerung danach suchen.

  1. Geben Sie die Datenträgerbereinigung in die Suchleiste oben rechts ein.
  2. Wählen Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie nicht benötigte Dateien löschen Möglichkeit.

2.7. Starten Sie die Datenträgerbereinigung einfach, indem Sie Ihre Festplatte suchen.

  1. Navigieren Sie zu Dieser PC .
  2. Suchen Sie Ihr Systemlaufwerk. Standardmäßig sollte es sich um ein C-Laufwerk handeln.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften .
  4. Wenn der Eigenschaften Fenster öffnet sich, klicken Sie auf Datenträgerbereinigung .

Hinweis : Befolgen Sie nach dem Starten der Datenträgerbereinigung einfach die Anweisungen am Anfang dieser Lösung, um die temporären Dateien zu entfernen.


3. Lassen Sie die Datenträgerbereinigung alle temporären Dateien entfernen

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten regedit .
  2. Drücken Sie Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung .
  3. Optional: Das Ändern der Registrierung kann zu Problemen führen, insbesondere wenn Sie sie nicht ordnungsgemäß ausführen. Es wird daher dringend empfohlen, sie zu sichern. Gehen Sie dazu zu Datei und auswählen Export .
  4. einstellen Exportbereich wie Alle und geben Sie den gewünschten Dateinamen ein. Wählen Sie einen sicheren Ort und klicken Sie auf sparen .
  5. Navigieren Sie im linken Bereich zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerVolumeCachesTemporary Files .
  6. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf Letzter Zugriff DWORD.
  7. Stellen Sie die Messwert auf 0 oder auf einen anderen Wert kleiner als 7.
  8. Klicke auf in Ordnung Änderungen speichern.

Hinweis : Beachten Sie, dass Sie geschützte oder verwendete Dateien nicht löschen können. Die meisten anderen Dateien sollten jedoch problemlos gelöscht werden.


4. Automatisieren Sie die Datenträgerbereinigung

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten cleanmgr / d c: / sageset: 1000 .
  2. Klicken in Ordnung oder drücken Sie Eingeben .
  3. Prüfen Temporäre Dateien und Temporäre Internetdateien Optionen und klicken Sie auf in Ordnung .
  4. Jetzt drücken Windows-Taste + R. wieder und eintreten cleanmgr / sagerun: 1000 .
  5. Drücken Sie Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung um den Befehl auszuführen.

Nach dem Ausführen dieses Befehls sollten temporäre Dateien automatisch gelöscht werden.

Dies ist eine der schnellsten Möglichkeiten, temporäre Dateien mithilfe der Datenträgerbereinigung zu löschen. Wie Sie jedoch sehen können, ist eine Konfiguration erforderlich, bevor Sie sie verwenden können.


Dort gibt es einige Methoden, mit denen Sie temporäre Datendateien löschen können. Wenn Sie weitere Vorschläge oder Empfehlungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2017 veröffentlicht und seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.