So sichern Sie Windows 10, 7 in weniger als 5 Minuten auf USB

So Sichern Sie Windows 10 7 In Weniger Als 5 Minuten Auf Usb

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Es ist immer eine sichere Sache, ein Backup Ihres Windows 10-, Windows 8.1- und Windows 7-Betriebssystems zu erstellen, falls etwas schief geht und Sie möchten, dass Ihr Windows-Betriebssystem wieder so ist, wie es war. Damit Sie ein Backup von Windows 8.1 auf Ihrem USB-Stick erstellen können, benötigen Sie einen USB-Stick, der groß genug ist, um alles zu unterstützen, was Sie auf Ihrem Windows 8.1-System haben. Zum Glück benötigen wir jedoch nur ungefähr 6 GB freien Speicherplatz auf unserem USB-Stick oder weniger, daher sollten wir damit keine Probleme haben.
Sichern Sie Windows 8.1 auf einem USB-Stick
Eine weitere gute Funktion in Windows 8.1 ist die Tatsache, dass wir die Möglichkeit haben, direkt auf einem externen USB-Stick zu speichern, was uns den Vorgang erheblich erleichtert. Wenn Sie also Ihre interne Festplatte zum Speichern des Backup-Images Ihres Windows 8.1-Betriebssystems verwendet haben, können Sie es jetzt auf Ihren eigenen USB-Stick übertragen und Speicherplatz für andere Dinge freigeben. Eine ausführliche Erklärung zum Sichern von Windows 8.1 auf Ihrem USB-Stick finden Sie im folgenden Tutorial.

Sichern Sie Windows 10 auf USB

  1. Verwenden Sie die Option 'Wiederherstellungslaufwerk erstellen'
  2. Verwenden Sie die Systemsteuerung

1. Verwenden Sie die Option 'Wiederherstellungslaufwerk erstellen'

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger nach rechts unten auf dem Bildschirm.
  2. Eine Menüleiste sollte angezeigt werden und Sie müssen mit der linken Maustaste auf 'Suchen' klicken.
  3. In dem Suchfeld, das Ihnen in diesem Menü angezeigt wird, müssen Sie dort 'Wiederherstellungslaufwerk' eingeben.
  4. Auf dem Bildschirm sollte ein Symbol mit der Aufschrift „Wiederherstellungslaufwerk erstellen“ angezeigt werden.
    Hinweis: Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um auf diese Windows 10, 8.1, 7-Funktion zugreifen zu können.
  5. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol 'Wiederherstellungslaufwerk erstellen'.
  6. Sie müssen das Kontrollkästchen direkt neben 'Kopieren der Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk' aktivieren.
  7. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche 'Weiter' unten im Fenster.
  8. Sie werden im Windows 10, 8.1-Fenster mit der erforderlichen Größe auf dem USB angezeigt.
  9. Wenn Sie über den erforderlichen Speicherplatz für die Wiederherstellungspartition auf dem Stick verfügen, stecken Sie den USB-Stick ein.
  10. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das USB-Laufwerk, um es auszuwählen.
  11. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche 'Weiter' unten auf dem Bildschirm.
  12. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche 'Erstellen'.
  13. Abhängig von der Übertragungsgeschwindigkeit müssen Sie bis zu einer Stunde warten.
  14. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Fertig stellen“.
  15. Entfernen Sie den USB-Stick von Ihrem Windows 8.1-Gerät.
    Hinweis: Bewahren Sie diesen USB-Stick nur für die Wiederherstellung von Windows 10, 8.1 auf. Sie sollten nichts anderes auf diesen speziellen USB-Stick legen.
  • VERBUNDEN:Vollständige Korrektur: Unter Windows 10, 8,1, 7 kann kein Wiederherstellungslaufwerk erstellt werden

2. Verwenden Sie die Systemsteuerung

Sie können Windows 10 auch über die Systemsteuerung auf USB sichern. Hier sind die folgenden Schritte:

  1. Starten Sie die Systemsteuerung> gehen Sie zu System und Sicherheit.
  2. Wählen Sie Sichern und Wiederherstellen (Windows 7).
  3. Erstellen Sie ein System-Image
  4. Die Frage 'Wo möchten Sie das Backup speichern?' Wird auf dem Bildschirm angezeigt.> Wählen Sie Auf einer Festplatte
  5. Wählen Sie das Speichergerät aus, auf dem Sie die Sicherung speichern möchten.> Starten Sie den Sicherungsvorgang.
  6. Der Assistent erstellt jetzt eine vollständige Systemsicherung Ihres Systems.

Beachten Sie außerdem, dass Sie bei einem Upgrade von einer früheren Windows 8, 7-Version auf Windows 10, 8.1 Ihr System erneut aktualisieren müssen, nachdem Sie den USB-Stick als Backup verwendet haben.



Vor diesem Hintergrund steht Ihnen jetzt eine funktionsfähige Sicherungskopie Ihres Windows 10, 8.1, 7-Systems zur Verfügung, wenn Sie Probleme mit Ihrem Betriebssystem haben. Wenn Sie Fragen zu diesem Artikel haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Schützen Sie Ihre Dateien mit Paragon Backup Recovery 16 Free vor Ransomware
  • Windows 10 April Update bringt versteckte Wiederherstellungslaufwerke [FIX]
  • BEHOBEN: Versehentlich gelöschte Windows 10-Wiederherstellungs- / Startpartition

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im September 2014 veröffentlicht und seitdem auf Frische und Genauigkeit aktualisiert.