UPDATE: ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY-Fehler in Windows 10

Update Attempted Write To Readonly Memory Fehler In Windows 10


  • Windows 10beruht aufTreiberbestimmte zu erkennen und zu verwendenHardware-und wenn sie beschädigt oder nicht kompatibel sindWindows 10Dies kann zu einem ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_ führenERINNERUNGoder irgend ein andererBSoDFehler angezeigt werden.
  • Zum Herunterladen der neuestenTreiberEs ist immer besser, Ihre zu besuchenHardware-Hersteller-Website und laden Sie die erforderlichenTreibermanuell. Beachten Sie, dass Sie so viele aktualisieren müssenTreiberwie Sie können, um dieses Problem zu beheben.
  • BSoD-Fehler können durch alle Arten von Software- und Hardwareproblemen verursacht werden, aber Sie werden sicherlich eine Lösung finden, wenn Sie unsere besuchenFehlerbehebung bei BsoD-Fehlern Hub.
  • Wenn Sie auf andere Windows 10-Fehler stoßen, haben wir a vorbereitetWindows 10-Fehlerabschnittgefüllt mit Lösungen für Sie
So beheben Sie den ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY-Fehler in Windows 10 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Blue Screen of Death-Fehler wie ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY können Ihnen viele Probleme bereitenWindows 10da sie Ihren PC häufig neu starten, um Schäden zu vermeiden.

Diese Fehler können zu Systeminstabilität und Datenverlust führen. Daher zeigen wir Ihnen heute, wie Sie diesen Fehler beheben können.

Wie kann ich ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY BSoD reparieren?

Inhaltsverzeichnis:



  1. Aktualisieren Sie Ihre Treiber und Windows 10
  2. Führen Sie die Hardware-Fehlerbehebung aus
  3. Führen Sie den SFC-Scan aus
  4. Führen Sie DISM aus
  5. Entfernen Sie problematische Anwendungen
  6. Setzen Sie das BIOS auf die Standardeinstellungen zurück
  7. Verwenden Sie die Systemwiederherstellung oder das Zurücksetzen von Windows 10
  8. Überprüfen Sie Ihre Hardware

Fix - ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY Windows 10-Fehler

Lösung 1 - Aktualisieren Sie Ihre Treiber und Windows 10

Blue Screen of Death-Fehler werden häufig durch veraltete oder inkompatible Treiber verursacht. Daher ist es wichtig, dass Sie sie so oft wie möglich aktualisieren.

Windows 10 ist stark auf Treiber angewiesen, um bestimmte Hardware zu erkennen und zu verwenden.

Und wenn Ihre Treiber beschädigt oder einfach nicht mit Windows 10 kompatibel sind, wird ein ATTEMPTED_WRITE_TO_READONLY_MEMORY oder ein anderer BSoD-Fehler angezeigt.

Um diesen Fehler zu beheben, wird dringend empfohlen, die Treiber zu aktualisieren.

Das Aktualisieren von Treibern in Windows 10 ist recht einfach. Sie können dies direkt über den Geräte-Manager tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. öffnenHauptbenutzermenüund auswählen Gerätemanager .
    Gerätemanager
  2. Einmal Gerätemanager öffnet sich, suchen Sie das Gerät, das Sie aktualisieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren aus dem Menü.
    Treibersoftware aktualisieren
  3. Wählen Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware und warten Sie, bis Windows 10 den entsprechenden Treiber für Ihr Gerät installiert hat.
    Durchsuchen Sie meine Treibersoftware
  4. Wiederholen Sie die Schritte für alle Geräte, die Sie aktualisieren möchten.

Die Verwendung des Geräte-Managers zum Aktualisieren Ihrer Treiber ist recht einfach. Einige Benutzer behaupten jedoch, dass der Geräte-Manager nicht immer die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunterlädt.

Um die neuesten Treiber herunterzuladen, besuchen Sie immer die Website Ihres Hardwareherstellers und laden Sie die erforderlichen Treiber manuell herunter. Beachten Sie, dass Sie so viele Treiber wie möglich aktualisieren müssen, um dieses Problem zu beheben.

Treiber automatisch aktualisieren

Die eigene Suche nach Treibern kann zeitaufwändig sein. Wir empfehlen Ihnen daher, ein Tool zu verwenden, das dies automatisch für Sie erledigt.

Die Verwendung eines automatischen Treiber-Updaters erspart Ihnen sicherlich die mühsame manuelle Suche nach Treibern und hält Ihr System immer mit den neuesten Treibern auf dem neuesten Stand.

Mit dem Treiber-Updater von Tweakbit (von Microsoft und Norton Antivirus genehmigt) können Sie Treiber automatisch aktualisieren und PC-Schäden verhindern, die durch die Installation der falschen Treiberversionen verursacht werden.

Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die am besten automatisierte Lösung ist.

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung:

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Driver Updater Startfenster des Treiber-Updaters
  2. Nach der Installation scannt das Programm Ihren PC automatisch nach veralteten Treibern. Driver Updater vergleicht Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt geeignete Updates. Sie müssen lediglich warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    Scanvorgang des Tweakbit-Treiber-Updaters
  3. Nach Abschluss des Scanvorgangs erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und prüfen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle gleichzeitig aktualisieren möchten. Um jeweils einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie neben dem Treibernamen auf den Link Treiber aktualisieren. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.
    Automatisch aktualisieren abgeschlossen
    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, sodass Sie mehrmals auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Lösung 2 - Führen Sie die Hardware-Fehlerbehebung aus

Wenn das Aktualisieren Ihrer Treiber den Job nicht erledigt hat, versuchen wir es mit dem Windows 10-Tool zur Fehlerbehebung.

Dies ist ein universelles Tool, das sich grundsätzlich mit allen möglichen Problemen in Windows 10 befasst. Es kann auch bei BSOD-Problemen hilfreich sein.

So führen Sie das Windows 10-Tool zur Fehlerbehebung aus:

  1. Öffne das Einstellungen App und geh zu Update & Sicherheit Sektion.
  2. Wählen Fehlerbehebung aus dem Menü auf der linken Seite.
  3. Wählen BSOD Klicken Sie im rechten Bereich auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus .
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen.

Lösung 3 - Führen Sie den SFC-Scan aus

Das nächste Tool zur Fehlerbehebung, das wir ausführen werden, ist der SFC-Scan. Dies ist eine Befehlszeilen-Problembehandlung, die Ihr System nach potenziellen Problemen durchsucht und diese behebt (sofern die Lösung möglich ist, natürlich).

So führen Sie den SFC-Scan in Windows 10 aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startmenü und öffnen Sie sie Eingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist (dies kann eine Weile dauern).
  4. Wenn die Lösung gefunden wird, wird sie automatisch angewendet.
  5. Schließen Sie nun die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel geht weiter auf der Nächste Seite . Benötigen Sie weitere Anleitungen? Besuchen Sie unsere engagierten Windows 10 Fehler Hub .