UPDATE: BSOD-Fehler Dxgkrnl.sys in Windows 10 [Blue Screen]

Update Bsod Fehler Dxgkrnl Sys In Windows 10 Blue Screen


  • Suchen Sie nach einer schnellen Lösung für den BSOD-Fehler Dxgkrnl.sys in Windows 10? Lassen Sie sich von uns helfen.
  • Einige Tipps, die sich oft als fruchtbar erwiesen haben, umfassen das Aktualisieren des Grafikkartentreibers und das Deaktivieren von SLI.
  • Eine andere mögliche Lösung beinhaltet die Verwendung einer derbeste Tools und Software zur Fehlerbehebung.
  • Zum Schluss bookmarken Sie diesWindows 10 Errors Hubum Zugang zu weiteren Tricks wie den folgenden zu erhalten.
Dxgkrnl.sys BSOD-Fehler in Windows 10 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Bluescreen des TodesFehler können viele Probleme verursachen, und Benutzer haben gemeldet, dass die Datei dxgkrnl.sys diese Probleme unter Windows 10 verursacht.

Sie sind unangenehm und werden wahrscheinlich nicht aus heiterem Himmel gelöst. Wenn bei Ihnen ein solcher Fehler auftritt, sehen wir uns an, wie Sie ihn einfach beheben können.

Wie kann ich den durch Dxgkrnl.sys verursachten BSOD-Fehler beheben?

  1. Halten Sie Ihre Windows 10- und Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand
  2. Deaktivieren Sie SLI
  3. Schalten Sie Nvidia Surround aus
  4. Ändern Sie die Größe des Grafikspeichers im BIOS
  5. Überprüfen Sie, ob Hardwarefehler vorliegen
  6. Führen Sie den SFC-Scan aus
  7. Führen Sie die Blue Screen-Fehlerbehebung aus
  8. Führen Sie DISM aus

1. Halten Sie Ihre Windows 10- und Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand

Verwenden Sie DriverFix



Es wurde berichtet, dass dieses Problem durch den Grafikkartentreiber verursacht wird. Verwenden Sie zufällig die Nvidia-Grafikkarte?

Stellen Sie in diesem Fall nur sicher, dass Sie die neuesten Nvidia-Treiber herunterladen, um etwaige Inkompatibilitätsprobleme auf Ihrer Grafikkarte zu behebenWindows 10.

Die sicherere und einfachere Möglichkeit, Treiber auf einem Windows-Computer zu aktualisieren, ist die Verwendung eines automatischen Tools. Zum Beispiel kann DriverFix alle Ihre Treiber mit wenigen Klicks aktualisieren.

DriverFix aktualisiert Treiber

Das manuelle Herunterladen von Treibern ist schließlich ein Prozess, bei dem das Risiko besteht, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führen kann.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, Windows 10 mit den neuesten Updates auf dem neuesten Stand zu halten, um potenzielle Probleme zu beheben.

DriverFix

DriverFix

Aktualisieren Sie Ihre Treiber sofort und beheben Sie den lästigen BSOD-Fehler Dxgkrnl.sys! DriverFix ist bereit für die Aufgabe! Kostenlose Testphase Hier herunterladen

2. Deaktivieren Sie SLI

Versuchen Sie, SLI zu deaktivieren

  1. Gehe zu Nvidia-Systemsteuerung . Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf das Symbol in der unteren rechten Ecke doppelklicken.
  2. Gehe zu 3D-Einstellungen und klicken Sie auf Stellen Sie die SLI-Konfiguration ein .
  3. Stelle sicher das Verwenden Sie keine SLI-Technologie ist ausgewählt.
  4. Klicken Anwenden Änderungen speichern.

Viele Spieler haben zwei Nvidia-Grafikkarten, die sie im SLI-Modus verwenden, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Obwohl dies großartig klingt, wurde berichtet, dass SLI Probleme mit dxgkrnl.sys verursachen und einen Blue Screen of Death-Fehler verursachen kann.

Anscheinend tritt im VRAM ein Speicherverlust auf, wenn Sie SLI unter Windows 10 verwenden. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, SLI zu deaktivieren.

Nach dem Deaktivieren von SLI auf Ihrem Computer sollte der Blue Screen of Death-Fehler behoben sein.


Kann das Nvidia Contol-Bedienfeld unter Windows 10 nicht geöffnet werden? Beheben Sie das Problem jetzt, indem Sie die einfachen Schritte in diesem Handbuch befolgen.


3. Schalten Sie Nvidia Surround aus

Nvidia Surround

Nvidia Surround ist eine Funktion auf Nvidia-Grafikkarten, mit der Sie 3D-Erlebnisse auf mehreren Monitoren genießen können.

Obwohl dies für Gamer nach einer erstaunlichen Funktion klingt, hat diese Funktion Probleme unter Windows 10 und kann Probleme mit dxgkrnl.sys verursachen und Ihnen den BSoD-Fehler System_Service_Exception dxgkrnl.sys geben.

Bisher besteht die einzige Lösung darin, Nvidia Surround auszuschalten, um diesen Fehler zu beheben.

Wir müssen auch erwähnen, dass Nvidia Surround manchmal nicht einfach ausgeschaltet werden kann, und Benutzer haben vorgeschlagen, die zu verwenden STRG + ALT + S. oder STRG + ALT + R. Abkürzungum es auszuschalten.

Wenn die Verknüpfung bei Ihnen nicht funktioniert, ziehen Sie den Stecker aus der SteckdoseMonitoreund Booten mit nur einem Monitor angeschlossen.

Wenn Sie nur mit einem Monitor booten, sollte Nvidia Surround automatisch ausgeschaltet werden.

4. Ändern Sie die Größe des Grafikspeichers im BIOS

Grafikspeichergröße ändern

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie weiter Del, F2 , oder F10 auf Ihrer Tastatur, während Ihr Computer startet. Die Taste, die Sie drücken müssen, kann auf Ihrem Computer unterschiedlich sein. Suchen Sie also nach Drücken Sie (Taste), um Setup aufzurufen Meldung, während Ihr Computer startet, und drücken Sie die angegebene Taste.
  2. Jetzt müssen Sie die finden Fortgeschrittene , Erweiterter Chipsatz , oder Erweiterte Funktionen Speisekarte.
  3. Lokalisieren Grafikeinstellungen oder Video-Einstellungen und ändern Sie die Speichergröße auf 128 MB oder mehr.

Wenn Sie integrierte Grafiken verwenden, können Sie diesen BSoD-Fehler möglicherweise beheben, indem Sie die Größe des Grafikspeichers in ändernBIOS.

Benutzer haben berichtet, dass sie Fehler, die durch dxgkrnl.sys verursacht wurden, auf ASUS-Laptops mit integrierter Intel HD 4400-Grafik erfolgreich behoben haben.

Diese Lösung sollte für jeden anderen Laptop oder jede andere integrierte Grafikkarte funktionieren. Um diese Einstellung zu ändern, müssen Sie wie oben beschrieben vorgehen.

Wir müssen erwähnen, dass das Ändern der Speichergröße für die integrierte Grafikkarte nicht für alle Computer gleich ist und der Vorgang je nach verwendetem BIOS-Typ unterschiedlich sein kann.


Der Zugriff auf das BIOS scheint eine zu große Aufgabe zu sein? Lassen Sie sich mit Hilfe dieses erstaunlichen Leitfadens die Dinge für Sie einfacher machen!


5. Überprüfen Sie, ob Hardwarefehler vorliegen

fehlerhaftes RAM-Modul

Es gab nur wenige Fälle, in denen dieses Problem durch ein fehlerhaftes RAM-Modul oder Motherboard verursacht wurde.

Wenn für Ihren PC eine Garantie besteht, können Sie ihn zur Reparaturwerkstatt bringen, damit er auf Hardwarefehler überprüft werden kann.

6. Führen Sie den SFC-Scan aus

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung wie Administrator.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow driver_irql_not_less_or_equal dxgkrnl sys
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Starte deinen Computer neu.

Wenn es keiner der oben genannten Lösungen gelungen ist, die Aufgabe zu erledigen, werden wir versuchen, einige in Windows 10 integrierte Fehlerbehebungsfunktionen zu verwenden.

Die erste Fehlerbehebung, die wir versuchen werden, ist dieSFC-Scan. Führen Sie die obigen Schritte aus, um es auszuführen.

Wenn Sie als Administrator Probleme beim Zugriff auf die Eingabeaufforderung haben, schauen Sie sich diese genauer an diesehandliche Anleitung.


Der Befehl scannow wurde gestoppt, bevor der Vorgang abgeschlossen ist. Keine Sorge, wir haben eine einfache Lösung für Sie.


7. Führen Sie die Blue Screen-Fehlerbehebung aus

  1. Gehe zum die Einstellungen App.
  2. Gehen Sie zu Updates & Sicherheit > Fehlerbehebung .
  3. Klicken Sie nun auf Blauer Bildschirm und gehe zu Führen Sie die Fehlerbehebung aus .
  4. Befolgen Sie die weiteren Anweisungen und lassen Sie den Assistenten den Vorgang beenden.
  5. Starte deinen Computer neu.

Das nächste Tool zur Fehlerbehebung, das wir ausprobieren werden, ist die in Windows 10 integrierte Problembehandlung über die Einstellungen-App.

Dieses Tool kann zur Behandlung verschiedener Probleme verwendet werden, einschließlich unseres kleinen BSOD-Problems. Zögern Sie nicht, den Troubleshooter wie oben beschrieben auszuführen.

Wenn Sie Probleme beim Öffnen der Einstellungs-App haben, schauen Sie sich diese an Dieser Artikelum das Problem zu lösen.

Wenn die Fehlerbehebung vor Abschluss des Vorgangs beendet wird, beheben Sie sie mithilfe dieser Hilfevollständige Anleitung.


8. Führen Sie DISM aus

  1. Art cmd Klicken Sie in der Windows-Suchleiste mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und führen Sie es als Administrator aus.
  2. Kopieren Sie diese Zeilen in der Befehlszeile nacheinander, fügen Sie sie ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
    • DISM / online / Cleanup-Image / ScanHealth
    • DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Die letzte Fehlerbehebung, die wir versuchen werden, ist DISM (Deployment Image Servicing and Management).

Wie der Name schon sagt, stellt dieses Tool das System-Image erneut bereit und kann daher unser Problem beheben.

Die meisten Benutzer wissen nicht, was zu tun ist, wenn das Windows-Suchfeld fehlt. Lesen dieseeinfacher Artikelum zu lernen, wie Sie es in nur wenigen Schritten zurückbekommen können.


Es scheint, dass alles verloren geht, wenn DISM unter Windows ausfällt? Schauen Sie sich diese Kurzanleitung an und beseitigen Sie die Sorgen.


Hier einige weitere Beispiele für dieses Problem:

  • dxgkrnl.sys ist fehlgeschlagen - Überprüfen Sie bei diesem Problem, ob ein Hardwarefehler vorliegt, der Ihre Aufmerksamkeit erfordert.
  • dxgkrnl.sys Windows 10-Latenz - Ist das auch dein Problem? Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Windows 10- und Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand sind.
  • dxgkrnl.sys Windows 10 wird nicht gestartet - In diesem Fall zögern Sie nicht, den SFC-Scan auszuführen und weitere Antworten zu erhalten.
  • driver_irql_not_less_or_equal dxgkrnl sys - Wenn Sie von diesem Fehler betroffen sind, sollten Sie zunächst Nvidia Surround ausschalten.

Und das war's auch schon. Hoffe, dass eine unserer Lösungen Ihnen geholfen hat, den BSOD-Fehler dxgkrnl.sys unter Windows 10 zu beseitigen.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten hinterlassen. Wir werden sie auf jeden Fall prüfen.

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich in veröffentlichtJuni 2018und wurde seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.