UPDATE: Fehler 78754 (Fehler) beim Anmelden bei Google Mail in Outlook

Update Fehler 78754 Fehler Beim Anmelden Bei Google Mail In Outlook


  • Sind Sie es leid, beim Anmelden bei Google Mail in Outlook denselben Fehler 78754 (Fehler) zu erhalten?
  • Überprüfen Sie in diesem Fall Ihre Google Mail-Anmeldedaten und versuchen Sie, Ihren E-Mail-Client auf die neueste Version zu aktualisieren.
  • Apropos, wir empfehlen Ihnen, diese auch zu überprüfenAnleitungen zur Fehlerbehebung in Google Mail.
  • Um weitere Tipps und Tricks zu finden, nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie dieseOutlook Issues Hubauch.
Fehler 78754 beheben (Fehler) Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Der Fehler 78754 (Fehler) ist ein Web-Anmeldefehler oder ein IMAP-Fehler, der bei Google Mail-Abonnenten auftrittAusblick.

Der Mailserver schließt Clients gewaltsam, während er versucht, über die Microsoft Outlook-Plattform auf ihre E-Mails zuzugreifen.

DasGoogle MailFehler 78754 (Fehler) wird normalerweise angezeigt, wenn das von einem Benutzer angegebene Kennwort nicht erkannt wird, wenn Google eine verdächtige Anmeldung erkennt oder wenn ein Benutzer versucht, von einem neuen Gerät oder Standort aus auf sein Konto zuzugreifen.



Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn einApp-spezifischFür die Anmeldung ist ein Kennwort anstelle des regulären Kontokennworts erforderlich.

Der Fehler, der beim Versuch, sich in Ihr E-Mail-Konto einzuloggen, auftritt, wird in folgendem Format angezeigt:

Unser IMAP-Server möchte Sie auf Folgendes aufmerksam machen: Melden Sie sich über Ihren Webbrowser an: https://support.google.com/mail/accounts/answer/78754(Failure).

Bevor wir fortfahren, muss der Leser unbedingt mit dem Internet Message Access Protocol (IMAP) vertraut gemacht werden.


Was ist IMAP Server?

IMAP ist ein Standardprotokoll für E-Mails, mit dem Nachrichten auf einem Mailserver gespeichert werden und der Endbenutzer die E-Mails so anzeigen, organisieren und bearbeiten kann, als wären sie ursprünglich auf dem Computer des Benutzers gespeichert.

Mit IMAP können Endbenutzer mehrere Clientanwendungen (E-Mail-Plattform) verwenden, Postfachinhalte in Ordnern organisieren und wissen, welche Nachrichten auf dem Server gelesen, gesendet, als Entwurf gespeichert oder als dringend markiert wurden.

Mit dem IMAP (Internet Message Access Protocol) können Benutzer mit verschiedenen Geräten gleichzeitig eine Verbindung zum E-Mail-Server herstellen.

Die Nachrichten werden in Echtzeit synchronisiert, d. H. Ein Benutzer kann sein E-Mail-Konto gleichzeitig auf seinem Microsoft Outlook-Desktop-Client und seiner Outlook Android / iPhone-App einrichten.


Was verursacht den Fehler 78754 (Fehler)?

Der Google Mail-Fehler 78754 (Fehler) kann einen der folgenden Gründe haben:

  • Google erkennt ein verdächtiges Login in Ihrem Konto.
  • DasPasswortIhre Eingabe wird nicht erkannt oder ist falsch.
  • Sie versuchen, sich mit einem anderen Gerät oder von einem neuen Standort aus anzumelden.
  • Sie haben wahrscheinlich die Bestätigung in zwei Schritten für Ihr Konto aktiviert und eineanwendungsspezifischEin Passwort ist erforderlich, bevor eine Anmeldung möglich ist.
  • Falsche IMAP-Konfiguration oder IMAP nicht aktiviert
  • Microsoft Outlook falsch konfiguriert
  • Veralteter E-Mail-Client

Schneller Tipp ::

Die Anzahl der E-Mails, die Sie erhalten, kann überwältigend werden. Aus diesem Grund haben Sie Outlook überhaupt erst verwendet.

Wenn Sie es satt haben, sich unzähligen Problemen zu stellen, scheint dies der ideale Zeitpunkt zu sein, um das zu ändernE-Mail-Clientanstatt alles über deine ursprüngliche Idee zu vergessen. Wir können Mailbird nur in dieser Hinsicht empfehlen.

Sie müssen lediglich die kostenlose Version über den folgenden Link herunterladen. Das ist so ziemlich alles, was Sie brauchen, um Fehler bei der Anmeldung bei Google Mail zu beseitigen.

Darüber hinaus sind Sie nur einen Schritt davon entfernt, alle Ihre Lieblings-Apps zu einer einzigen zu verbinden, einschließlich Google Text & Tabellen, Aufgaben,Facebook, Slack, WeChat und mehr.

Mailbird

Mailbird

Wenn Sie sich in Outlook nicht bei Google Mail anmelden können, ist Mailbird eine hervorragende Alternative. Sie werden sehen, wie einfach es ist, unzählige Apps zu integrieren! Kostenlose Testphase Besuche die Website

Wie kann ich den Fehler 78754 (Fehler) beheben?

  1. Überprüfen Sie Ihre Google Mail-Anmeldedaten erneut
  2. Aktivieren Sie IMAP und lassen Sie weniger sichere Apps zu
  3. Konfigurieren Sie Microsoft Outlook
  4. Überprüfen Sie, ob die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert ist
  5. Aktualisieren Sie Ihren E-Mail-Client (Outlook)

1. Überprüfen Sie Ihre Google Mail-Anmeldedaten erneut

Anmeldedaten für Google Mail

Wenn Sie einfach Ihre Anmeldedaten überprüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind, können Sie viel Stress sparen. Daher sollte es Ihre erste Anlaufstelle sein.

Versuchen Sie nach der Bestätigung Ihrer Daten, sich bei Outlook auf Ihrem PC oder Mobilgerät anzumelden. Der Fehler sollte behoben sein.

2. Aktivieren Sie IMAP und lassen Sie weniger sichere Apps zu

  1. Melden Sie sich zunächst mit Ihren Daten bei Google Mail an.
  2. Schwenken Sie in die obere rechte Ecke und klicken Sie auf Einstellungssymbol und wählen Sie in der Dropdown-Liste aus die Einstellungen .
  3. Klicke auf Weiterleitung und POP / IMAP .
  4. Drücke den Aktivieren Sie IMAP Schaltfläche im IMAP-Zugriff und wählen Sie Änderungen speichern .
  5. Während Sie noch angemeldet sind, gehen Sie zu Meine Kontosicherheit .
  6. Suchen Sie dann Erlaube weniger sichere Apps Klicken Sie auf die Schaltfläche Einschalten, um sie zu aktivieren.
  7. Versuchen Sie, sich bei Microsoft Outlook anzumelden, und das Problem sollte behoben sein.

Zu Aktivieren Sie IMAP auf Ihrem Google Mail-Konto und aktivieren Sie auch Erlaube weniger sichere Apps Befolgen Sie die obigen Schritte.

3. Konfigurieren Sie Microsoft Outlook

  1. Halt Winkey + Q oder S. und geben Sie in die Suchleiste ein Ausblick, und drücke Eingeben .
  2. Geben Sie im nächsten Bildschirm Ihre E-Mail-Adresse ein und überprüfen Sie die Lassen Sie mich mein Konto manuell einrichten Kästchen und klicken Sie auf Verbinden .
  3. Wählen IMAP (für Windows 10 Betriebssystem) oder Google oder POP oder IMAP auf anderen Windows-Versionen.
  4. Sicher gehen, dass IMAP- oder POP-Zugriff wird aktiviert, bevor Sie versuchen, Ihr Konto zu Outlook hinzuzufügen. Verwenden Sie diese Serverinformationen, um Ihr Outlook entsprechend zu konfigurieren. Dann klick Nächster .

Hier ist die Konfiguration, die Sie verwenden sollten:

  • IMAP-Posteingangsserver: imap.gmail.com
  • IMAP-Port: 993
  • IMAP SSL: Ja
  • Verschlüsselungsmethode: SSL / TLS
  • SMTP-Postausgangsserver: smtp.gmail.com
  • Benötigt SSL: Ja
  • Benötigt TLS: Ja (falls verfügbar)
  • Erfordert eine Authentifizierung: Ja
  • SMTP-Port für SSL: 465
  • SMTP-Port für TLS / STARTTLS: 587
  • POP-Posteingangsserver: pop.gmail.com
  • POP-Port: 995
  • POP SSL: Ja

Der Fehler 78754 kann auftreten, wenn ein Outlook-Konto nicht richtig konfiguriert ist. Führen Sie die obigen Schritte aus, um Microsoft Outlook entsprechend zu konfigurieren.

Anschließend müssen Sie im nächsten Bildschirm das Kennwort für Ihr E-Mail-Konto eingeben. Geben Sie das richtige Passwort ein und klicken Sie auf Verbinden .

Ihr Outlook sollte jetzt ordnungsgemäß konfiguriert und der Fehler 78754 sollte behoben sein.

4. Überprüfen Sie, ob die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert ist

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Mail-Konto an.
  2. Unter dem Anmelden und Sicherheit Wählen Sie den Abschnitt Ihrer Kontoeinstellungsseite aus Bei Google anmelden .
  3. Wenn die Bestätigung in zwei Schritten deaktiviert ist, klicken Sie auf den Pfeil und folgen Sie der Eingabeaufforderung.
  4. Nach Abschluss des 2-stufigen Aktivierungsverfahrens für die Überprüfung sollten Sie Folgendes haben: Sie können jetzt ein app-spezifisches Passwort generieren .
  5. Klicken Sie auf den Pfeil für App-Passwörter Überprüfen Sie Ihr Konto mithilfe der Bestätigung in zwei Schritten und wählen Sie in der Dropdown-Liste im nächsten Bildschirm die Option Andere (benutzerdefinierter Name - Outlook).
  6. Geben Sie den Namen der APP ein und klicken Sie auf Generieren .
  7. Nachdem Sie auf Generieren geklickt haben, wird Ihr Passwort angezeigt.
  8. Öffnen Ausblick , wählen Sie den entsprechenden Server aus und richten Sie ihn ein. Verwenden Sie dieApp-spezifischPasswort bereits generiert, wenn erforderlich, um Ihr Mail-Passwort einzugeben. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Fehler 78754 behoben sein.

Wenn für Ihr Google Mail-Konto die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert ist, müssen Sie ein App-spezifisches Kennwort generieren, bevor Sie sich bei einer E-Mail-Anwendung (Outlook, MailExplorer usw.) anmelden können.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein anwendungsspezifisches Kennwort zu generieren:

5. Aktualisieren Sie Ihren E-Mail-Client (Outlook)

Versuchen Sie, Ihren E-Mail-Client zu aktualisieren

Ein Upgrade Ihres E-Mail-Clients (Microsoft Outlook) auf die neueste Version ist möglicherweise nur die einfache Lösung, die Sie benötigen.

Zögern Sie nicht, die Microsoft Support-Seite um eine geeignete Version für Ihren PC zu wählen.

Waren diese Tipps hilfreich? Lassen Sie uns weitere Lösungen im Kommentarbereich unten wissen.

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich in veröffentlichtApril 2018und wurde seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.