UPDATE: Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei in Windows 10

Update Fehler Beim Offnen Der Installationsprotokolldatei In Windows 10


  • Wenn Sie versuchen, ein Produkt im Windows-Tool 'Programme und Funktionen' zu deinstallieren, wird ein neues Windows Installer-Fenster angezeigt, in dem der Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei angezeigt wird.
  • Sie können den Fehler erhalten, wenn die TMP- und TEMP-Verzeichnisse der Datei unterschiedlich sind. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass sich beide Werte auf denselben Pfad beziehen.
  • Windows Installer kann viele Fehler verursachen, aber dennoch finden Sie Antworten in unseremWindows Installer-Abschnitt.
  • Wir haben übermäßig viele Artikel über Windows 10-Fehler gesammelt, die Sie alle in der findenWindows 10-Fehler-Hub.
So beheben Sie einen Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Wenn Sie versuchen, ein Produkt im Windows-Programm 'Programme und Funktionen' zu deinstallieren, wird manchmal ein neues Windows Installer-Fenster angezeigt, in dem Windows 10 angezeigt wird Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei.

Es wird von der Nachricht begleitet: Stellen Sie sicher, dass der angegebene Speicherort vorhanden und beschreibbar ist .

Während es nicht offensichtlich sein kann, warum dieErrorDas Problem tritt normalerweise auf, wenn die Windows Installer-Protokollierung aktiviert ist, die Engine die Deinstallationsprotokolldatei jedoch nicht ordnungsgemäß schreiben kann.



Dies geschieht, wenn der Anwendungsheap des Windows Installers freigegeben wird und die Informationen darüber verloren gehen, wo die Protokolldatei gespeichert werden soll.

In diesem Fall versucht Windows Installer, in den Speicherort C: Windows System32 zu schreiben und adressiert ihn als Datei.

Die richtige oder richtige Aktion sollte darin bestehen, es an den folgenden Speicherort und Dateinamen zu schreiben:C: Benutzer Appdata Local Temp MSIxxxxxx.log.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn die Windows Installer-Dateien beschädigt sind oder fehlen.

Oder wenn Sie ein Programm installieren oder entfernen, das die MSI-Paketdatei (.msi) von Windows Installer verwendet, z. B. wenn Sie versuchen, Microsoft Office auf Ihrem Computer zu installieren.

Es ist ein bekanntes Problem mit der Microsoft Installer-Engine, daher gibt es Möglichkeiten, das Problem zu lösen, wie unten beschrieben.

Wie kann ich einen Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei beheben?

  1. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung
  2. Stoppen Sie Explorer.exe und starten Sie es mit dem Task-Manager neu
  3. Registrieren Sie das Windows-Installationsprogramm erneut
  4. Installieren Sie das Windows Installer neu

1. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Sie können Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei erhalten, wenn die Verzeichnisse TMP und TEMP der Datei unterschiedlich sind, was dazu führt, dass Installationsdateien in TMP geschrieben werden.

Beim Versuch, diese Dateien mit dem TEMP-Wert zu lesen, wird der Fehler angezeigt.

Stellen Sie in diesem Fall mithilfe der Eingabeaufforderung sicher, dass beide Werte auf denselben Pfad verweisen:

  • Klicken Sie auf Start
  • Art CMD Klicken Sie in der Suchleiste mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen

Gelöst: Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Geben Sie im schwarzen Bildschirm der Eingabeaufforderung (Admin) Folgendes ein Setze TEMP +% tmp% und drücken Sie die Eingabetaste
  • Führen Sie die Installation erneut aus

Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

2. Stoppen Sie Explorer.exe und starten Sie es mit dem Task-Manager neu

ReparierenWindows 10Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei Führen Sie die folgenden Schritte im Task-Manager aus:

  • Drücken Sie STRG + ALT + ENTF um den Task-Manager zu starten (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Desktop-Taskleiste und wählen Sie Task-Manager
  • Klicken Prozesse Tab

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Suchen und auswählen explorer.exe
  • Klicken Prozess beenden
  • Wählen Prozesse anzeigen von allen Benutzern
  • Klicken Prozess beenden um die Eingabeaufforderung zu schließen
  • Ihre Desktopsymbole und die Desktopleiste werden ausgeblendet. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF um den Task-Manager erneut zu starten
  • Klicken Datei
  • Wählen Neue Aufgabe ausführen

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Art explorer.exe und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK
  • Ihre Desktop-Taskleiste und Symbole sollten wieder angezeigt werden

3. Registrieren Sie das Windows Installer erneut

Um das Windows-Installationsprogramm erneut zu registrieren, überprüfen Sie den Speicherort der Datei Msiexec.exe auf Ihrem Computer und in der Windows-Registrierung und registrieren Sie das Windows-Installationsprogramm erneut wie folgt:

  • Finden Msiexec.exe Datei auf Ihrem Computer, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Start klicken und auswählen Lauf

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Art % windir% system32 Klicken Sie anschließend auf OK, um den Ordner zu öffnen, in dem sich die Datei Msiexec.exe befindet.
  • Notieren Sie sich den Speicherort der Datei Msiexec.exe, bei der es sich um eine Kombination aus dem Wert in der Adressbox und dem Dateinamen Msiexec.exe handelt. Wenn das Feld Adresse beispielsweise den Wert C: Windows system32 enthält, befindet sich der Speicherort der Datei Msiexec.exe C: Windows system32 Msiexec.exe .
  • Öffnen Sie als Nächstes den Registrierungseditor, um Änderungen vorzunehmen. Beachten Sie, dass Probleme auftreten können, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie für zusätzlichen Schutz die Registrierung, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn ein Problem auftritt.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Lauf
  • Art regedit und klicken Sie auf OK oder drücken Sie die Eingabetaste

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Erweitern HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM . CurrentControlSet . Dienstleistungen Klicken Sie dann auf MSIServer .

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste Bildpfad Klicken Sie dann auf Ändern .

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • In dem Messwert Geben Sie in das Feld den Speicherort der Datei Msiexec.exe ein, die Sie in Schritt 1 festgelegt haben, gefolgt vom Wert / V, und klicken Sie dann auf in Ordnung . Wenn der Speicherort der Datei Msiexec.exe beispielsweise C: Windows system32 Msiexec.exe lautet, geben Sie den folgenden Text in das Feld ein Messwert Textfeld: C: WINDOWS System32 msiexec.exe / V.
  • Klicken in Ordnung zu schließen String bearbeiten Dialogbox.
  • Gehe zum Datei Menü und klicken Ausgang um den Registrierungseditor zu schließen.
  • Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus und registrieren Sie die Datei Msiexec.exe, indem Sie auf Start und dann auf die Option Energie klicken
  • Klicken Sie auf die Option Neustart und dann auf OK
  • Drücken Sie F8, bevor der Windows-Bildschirm angezeigt wird
  • Auf der Windows Advanced Option Menü, verwenden Sie die Pfeiltasten, um die auszuwählen Sicherheitsmodus Option, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Wenn Sie einen Dual-Boot- oder Multiple-Boot-Computer verwenden, wählen Sie das entsprechende Betriebssystem aus der angezeigten Liste aus und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Melden Sie sich am Computer an.
  • Klicken Start , klicken Lauf Geben Sie msiexec / regserver in das Feld ein Öffnen Feld, und klicken Sie dann auf in Ordnung .

Hinweis: Bei 64-Bit-Betriebssystemen müssen Sie das 64-Bit-MSI-Installationsprogramm mithilfe der folgenden Schritte erneut registrieren:

  • Rechtsklick Start und klicken Sie auf Lauf
  • Art % windir% Syswow64 Msiexec / regserver und klicken Sie auf in Ordnung . In 64-Bit-Editionen des Windows-Betriebssystems befinden sich 32-Bit-Binärdateien im Ordner% systemroot% SysWow64. Die 64-Bit-Binärdateien befinden sich im Ordner% systemroot% System32.
  • Klicken Start Klicken Sie dann auf Schalte den Computer aus oder Ausschalten .
  • Wähle aus Neu starten Option, und klicken Sie dann auf in Ordnung oder klicken Sie auf Neu starten .

Wenn das Problem weiterhin auftritt und Sie weiterhin die Meldung Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei erhalten, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

4. Installieren Sie das Windows Installer neu

Um das Windows Installer neu zu installieren, müssen Sie zuerst die beschädigten Windows Installer-Dateien umbenennen und dann das Windows Installer neu installieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Rechtsklick Start und klicken Sie auf Lauf

Windows 10-Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei

  • Art cmd und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf in Ordnung .
  • Art cd% windir% system32 und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Art attrib -r -s -h dllcache und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Art ren msi.dll msi.old und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Art ren msiexec.exe msiexec.old und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Art ren msihnd.dll msihnd.old und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Art Ausfahrt und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein Ausfahrt und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  • Klicken Start Klicken Sie dann auf Schalte den Computer aus oder Ausschalten .
  • Wähle aus Neu starten Option, und klicken Sie dann auf in Ordnung oder klicken Sie auf Neu starten .
  • Melden Sie sich am Computer an.
  • Laden Sie die neueste Version des Windows Installer herunter und installieren Sie sie.
  • Klicken Start Klicken Sie dann auf Computer ausschalten oder Ausschalten .
  • Wähle aus Neu starten Option, und klicken Sie dann auf in Ordnung oder klicken Sie auf Neu starten .

Hat eine dieser Lösungen zur Behebung des Windows 10-Fehlers beim Öffnen der Installationsprotokolldatei beigetragen? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

FAQ: Lesen Sie mehr über Dateifehler

  • Wie behebe ich einen Fehler beim Öffnen der Datei?

Führen Sie das Installationsprogramm für das Programm mit Administratorrechten aus. Führen Sie die Kompatibilitäts-Fehlerbehebung aus. Wenn das Problem weiterhin besteht, verwenden Sie unsereExpertenhandbuch zur Behebung des Problems.

  • Was ist ein Fehler beim Öffnen der Datei zum Schreiben?
DasErrorDas Öffnen einer Datei zum Schreiben ist für ein bestimmtes Programm kein Fehler. Dies kann sich auf Windows-Anwendungen von Drittanbietern auswirken und deren Installation verhindern.
  • Wie behebe ich den Fehler beim Öffnen der Installationsprotokolldatei?
Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um die TMP- und TEMP-Ordner zu reparieren. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, folgen Sie unseren Anweisungenexplizite Anleitung zur Behebung dieses Fehlers.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2018 veröffentlicht und seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.