UPDATE: Ihre Verbindung ist kein privater Chrome-Fehler

Update Ihre Verbindung Ist Kein Privater Chrome Fehler


  • In den letzten Jahren gab es zahlreiche Skandale um Datenschutzverletzungen, die Internetnutzer für ihren Datenschutz sensibilisierten.
  • Es ist sehr wichtig, Ihre Daten privat zu halten, da Cookies überall so viele Informationen wie möglich über Benutzer sammeln.
  • Schauen Sie sich unbedingt unsere anSoftware HubHier können Sie weitere verwandte Artikel lesen.
  • Dieser Leitfaden ist Teil unseresBrowser Hub-Bereich. Fühlen Sie sich frei, es für weitere erstaunliche Führer zu besuchen.
Fix Verbindung nicht privat Chrom Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser verwenden: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! Täglich nutzen 350 Millionen Menschen Opera, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das verschiedene integrierte Pakete, einen verbesserten Ressourcenverbrauch und ein großartiges Design umfasst.Folgendes kann Opera tun:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Kennwörter usw. zu übertragen.
  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: Kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data Mining
  • Laden Sie Opera herunter

Eine der häufigstenVerbindungsproblemein Windows 10 ist das berüchtigt Ihre Verbindung ist nicht privat Error. Wenn Sie also kürzlich auf dieses Problem gestoßen sind und wir sind sicher, dass Sie es haben, sind Sie bei uns genau richtig.

Diese Fehlermeldung tritt in verschiedenen Browsern und aus verschiedenen Gründen auf. Am häufigsten tritt es jedoch in Google Chrome auf.

Da wir den genauen Grund für Ihren Fall nicht kennen, haben wir eine Liste möglicher Problemumgehungen zusammengestellt. Überprüfen Sie also alle und wir hoffen, dass Sie die richtige Lösung finden.



Was tun, wenn Ihre Chrome-Verbindung nicht privat ist?

  1. Verwenden Sie Opera
  2. Konfigurieren Sie Datum und Uhrzeit
  3. Daten und Cache löschen
  4. Überprüfen Sie Plugins und Erweiterungen
  5. Überprüfen Sie Ihre Firewall
  6. Ändern Sie die DNS-Einstellungen
  7. Ändern Sie die Netzwerk- und Freigabeeinstellungen
  8. Stellen Sie sicher, dass die Verbindung tatsächlich sicher ist

1. Verwenden Sie Opera

Bevor Sie eine der folgenden Problemumgehungen ausprobieren, stimmt möglicherweise etwas mit Ihrem Webbrowser nicht. Warum also nicht in Betracht ziehen, zu einem alternativen Browser zu wechseln, der Sie nicht mit endlosen Eingabeaufforderungen stört und Ihr Surferlebnis privat, sicher und angenehm macht?

Wir beziehen uns natürlich auf den Browser unserer Wahl in den letzten Monaten, Opera. Das Hauptaugenmerk dieses Browsers liegt auf Datenschutz, Sicherheit und Benutzererfahrung.

Mit zahlreichen integrierten Tools vermeiden Sie Probleme, die durch Erweiterungen von Drittanbietern verursacht werden. Es bringt ein eingebautes VPN zusammen mit Werbeblocker und verbesserter Verschlüsselung. Sie können sicher sein, dass Ihr Surfen privat bleibt.

Prüfen Sie selbst, was dieser Browser zu bieten hat, indem Sie ihn über den folgenden Link herunterladen.

Oper

Oper

Nahezu keine Verbindungsfehler, kostenloses integriertes VPN und verbesserte Verschlüsselung sind einige der großartigen Funktionen, die Sie sofort nutzen können! Kostenlos Besuche die Website

2. Konfigurieren Sie Datum und Uhrzeit

Möglicherweise ist die häufigste Ursache für dieses Problem die falsche Einstellung von Datum und Uhrzeit. Wenn Datum und Uhrzeit auf Ihrem Computer nicht stimmen, können Sie keine ordnungsgemäße Verbindung zum Internet herstellen.

Dies geschieht normalerweise, wenn Sie Ihr Betriebssystem neu installieren oder in eine andere Zeitzone reisen. Stellen Sie einfach die richtige Uhrzeit und das richtige Datum ein und Sie sollten bereit sein.

Wenn jedoch Datum und Uhrzeit auf Ihrem Computer korrekt sind, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.


3. Löschen Sie Daten und Cache

  1. Klick auf das die Einstellungen Speisekarte.
  2. Öffnen Geschichte.
  3. Wählen Browserdaten löschen.
  4. Wählen Sie beide aus Durchsuchen Geschichte , und Zwischenspeicher ausgewählt sind.
  5. Klicken in Ordnung .

Hinweis: Wenn Ihre Daten gelöscht sind, versuchen Sie erneut, eine Verbindung zur Seite herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie diesen Artikel weiter.


4. Überprüfen Sie die Plugins und Erweiterungen

Chrom-Erweiterungen ausschalten

Andere häufige Ursachen für dieses Problem sind defekte Browsererweiterungen oder Plugins oder solche, die Ihren Browser stören. In diesem Fall besteht die logische Lösung darin, die problematische Erweiterung zu löschen.

Wenn Sie den Unruhestifter zunächst nicht erkennen können, empfehlen wir Ihnen, Deaktivieren Sie alle Erweiterungen und überprüfen Sie dann Ihre Verbindung, nachdem Sie eine nach der anderen aktiviert haben.

Einfach eingeben chrome: // extensions / in einem neuen Tab und Deaktivieren Sie alle Ihre Erweiterungen .


5. Überprüfen Sie Ihre Firewall

  1. Gehe zu Suche Geben Sie firewall und ein Öffnen Sie die Windows-Firewall.
  2. Drücke den Schalten Sie die Windows-Firewall aus oder ein Möglichkeit. Eigenschaften der Internetverbindung Windows 10
  3. Gehe zu Deaktivieren Sie die Windows-Firewall.

Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, die Firewall zu Ihrer Sicherheit wieder einzuschalten.


6. Ändern Sie die DNS-Einstellungen

  1. Gehe zu Schalttafel.
  2. Wählen Netzwerk- und Freigabeeinstellungen.
  3. Rechtsklick Ihren aktuellen Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften Ändern Sie das Kontrollfeld für erweiterte Freigabeeinstellungen
  4. Wähle aus Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4) , und klicken Sie auf Eigenschaften.
  5. Überprüf den Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen: Möglichkeit Wie kann ich FIXIEREN: Ihre Verbindung ist kein privater Chrome-Fehler
  6. Gib das Folgende ein DNS-Serveradressen:
    • 8.8.8.8
    • 8.8.4.4
  7. Änderungen speichern und neu starten dein Computer

Weitere Informationen zu Google DNS-Servern finden Sie unter Google offizielle Entwicklerseite .

Versuchen Sie nun erneut, die gewünschte Site zu öffnen. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit einer anderen Lösung von unten fort.


7. Ändern Sie die Netzwerk- und Freigabeeinstellungen

  1. Gehe zu Netzwerk- und Freigabecenter.
  2. Wählen Ändern Sie die erweiterten Freigabeeinstellungen.
  3. Erweitern Heim- oder Arbeitsnetzwerk (aktuelles Profil) und Öffentliches Netzwerk.
  4. Deaktivieren die folgenden Optionen:
    • Netzwerkerkennung
    • Datei- und Druckerfreigabe
    • Freigabe öffentlicher Ordner
  5. Als nächstes scrollen Sie nach unten und Anmachen das Passwortgeschützte Freigabeoption.

8. Stellen Sie sicher, dass die Verbindung tatsächlich sicher ist

Und schließlich ist an Ihrem Computer oder Browser möglicherweise überhaupt nichts auszusetzen. Möglicherweise ist Ihre Verbindung überhaupt nicht privat. Dies gilt insbesondere, wenn Sie außerhalb eines Cafés oder Flughafens mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind.

Leider gibt es viele Betrüger, die ein gefälschtes Netzwerk erstellen, um auf Ihren Computer zugreifen zu können. Achten Sie also darauf, mit welchen Netzwerken Sie eine Verbindung herstellen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Wir hoffen, dass mindestens eine unserer Lösungen oder Ratschläge Ihnen bei der Lösung Ihres Problems mit der privaten Internetverbindung geholfen hat. Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Vorschläge zu diesem Thema haben, zögern Sie nicht, uns dies in den Kommentaren unten mitzuteilen.

FAQ: Erfahren Sie mehr über Chrome-Verbindungen

  • Wie komme ich an Ihrer nicht privaten Verbindung vorbei?

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie tun können, wenn Sie die Nachricht erhalten, dassIhre Verbindung ist nicht privatB. das Neuladen der Seite oder das Löschen des Cache Ihres Browsers.

  • Warum sagt Chrome immer wieder, dass Ihre Verbindung nicht privat ist?

Das Ihre Verbindung ist nicht privat Warnung zeigt an, dass Google ChromeSie daran gehindert haben, auf nicht vertrauenswürdige Websites zuzugreifennachdem die SSL-Zertifikate nicht validiert werden konnten.

  • Ist es sicher, eine nicht sichere Website zu verwenden?

Der Zugriff auf eine nicht sichere Website ist nicht sicher. Wenn dieSSL-Zertifikat konnte nicht validiert werdenWenn die Verschlüsselung nicht bestätigt werden konnte, bedeutet dies, dass Hacker möglicherweise Ihre Daten stehlen oder die entsprechende Website verwenden können, um Malware in Ihren Computer einzuschleusen.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Mai 2019 veröffentlicht und seitdem im August 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.