UPDATE: Mein Download-Ordner reagiert unter Windows 10 nicht

Update Mein Download Ordner Reagiert Unter Windows 10 Nicht


  • Haben Sie es mit einem nicht reagierenden Download-Ordner zu tun? Lassen Sie uns untersuchen, welche Auswirkungen dieser Fehler auf die Art und Weise haben kann, wie Sie Ihren Computer verwenden.
  • Kurz gesagt, wenn dieser Ordner nicht reagiert, funktioniert der Datei-Explorer möglicherweise auch nicht mehr. Aus diesem Grund ist Ihr sofortiges Eingreifen erforderlich. Befolgen Sie daher die in der nachstehenden Anleitung beschriebenen Schritte.
  • Wir haben einen dedizierten Hub, der bei der Fehlerbehebung hilftSystemfehlerSie können erleben. Nehmen Sie sich Zeit, um es auszuprobieren.
  • Die besten Lösungen sind schwer zu finden. Es sei denn, Sie überprüfen unserededizierter Windows 10-Fehler-Hubfür schnelle Lösungen für alle Ihre Computerprobleme.
Mein Download-Ordner reagiert unter Windows 10 nicht Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Das Download-Verzeichnis speichert Dateien, die Sie mit Browsern herunterladen. Allerdings reagiert ein nichtDownload OrdnerDas Öffnen kann ewig dauern. Einige Benutzer haben angegeben, dass sie Downloads überhaupt nicht öffnen können.

Wenn dieser Ordner nicht antwortet,Dateimanagerkönnte dann aufhören zu arbeiten. Auf diese Weise können Sie einen nicht reagierenden Download-Ordner reparieren, dessen Öffnen eine Weile dauert oder der überhaupt nicht geöffnet wird.

Was kann ich tun, wenn mein Download-Ordner nicht antwortet?

1. Führen Sie einen Systemdateiscan durch

Wenn Sie den Ordner 'Downloads' überhaupt nicht öffnen können, sind möglicherweise Systemdateien beschädigt. DasSystem File Checkerbehebt beschädigte Systemdateien.



Dies könnte auch das Download-Verzeichnis reparieren. Sie können das SFC-Dienstprogramm in der Eingabeaufforderung wie folgt verwenden.

  1. Öffnen Sie das SFC-Dienstprogramm, indem Sie auf drücken Windows-Taste + X-Hotkey und auswählen Eingabeaufforderung (Admin) auf der Speisekarte.
  2. Eingang DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit und drücke Eingeben bevor Sie einen SFC-Scan starten.
  3. Dann treten Sie ein sfc / scannow Klicken Sie in der Eingabeaufforderung auf und drücken Sie die Taste Rückkehr Schlüssel. Der Scan wird wahrscheinlich bis zu einer halben Stunde dauern.
  4. Starten Sie Windows nach dem Scan neu, wenn WRP beschädigte Dateien repariert.

Der Befehl scannow wurde gestoppt, bevor der Vorgang abgeschlossen ist. Keine Sorge, wir haben eine einfache Lösung für Sie.


2. Löschen Sie Dateien in Downloads

Ordner werden langsamer geöffnet, wenn sie viele Dateien enthalten. Einige Dateien in Downloads könnten sogarAbsturz Explorerwenn Sie versuchen, den Ordner zu öffnen.

Das Löschen von Dateien aus Downloads beschleunigt dieses Verzeichnis mit Sicherheit und kann es sogar beheben, wenn es nicht geöffnet wird.

Wenn Ihr Download-Ordner hauptsächlich Software-Installationsprogramme und andere Dateien enthält, die Sie nicht benötigen, können Sie den Inhalt mit Cyber-Ds Autodelete schnell löschen.

Mit dieser Software können Benutzer alte Dateien in einem Verzeichnis mit Datumsfiltern schnell löschen. Anschließend können Sie Autodelete ausführen, um Dateien in einem Ordner, der länger als ein voreingestellter Zeitraum in Downloads gespeichert wurde, automatisch zu löschen.

So können Sie Dateien mit Autodelete löschen.

  1. Klicken Downloads dazu Softpedia-Seite . Wenn Sie Ihren Standardordner für Downloads überhaupt nicht öffnen können, müssen Sie auch einen auswählenalternatives Download-Verzeichnismit den Einstellungen Ihres Browsers.
  2. Öffnen Setup-Assistent von Autodelete um die Software zu Windows hinzuzufügen.
  3. Öffne das Cyber-D Autodelete Fenster direkt darunter gezeigt.
  4. Klicken Ordner hinzufügen um die auszuwählen Downloads Verzeichnis.
  5. Dann klick Datumsfilter um die direkt unten gezeigten Filtereinstellungen zu öffnen.
  6. Sie können Autodelete so konfigurieren, dass Dateien gelöscht werden, die älter als ein Monat sind, indem Sie die Tagesleiste auf 30 Tage ziehen. Dann löscht Autodelete alle Dateien, die länger als einen Monat in Downloads gespeichert sind.
  7. Drücken Sie die sparen Klicken Sie auf die Schaltfläche, und klicken Sie dann auf Ja um die Dateien zu löschen.
  8. Sie können die Dateien auch löschen, indem Sie auf klicken Führen Sie AutoDelete Now aus Desktop-Verknüpfung.

3. Optimieren Sie den Download-Ordner für allgemeine Elemente

Ein nicht reagierender Download-Ordner ist häufig auf die automatische Ordnertyperkennung zurückzuführen, mit der Verzeichnisse automatisch für bestimmte Dateitypen optimiert werden.

Die Ordnererkennung eignet sich hervorragend für Ordner mit Videos, Bildern und Musik, die einen bestimmten Dateityp enthalten. Es funktioniert jedoch nicht so gut für das Download-Verzeichnis, das mehr variable Dateien enthält.

Daher kann die Ordnererkennung eher ein Fehler sein, der die Ladezeit des Download-Ordners erheblich verlangsamt. Der Datei-Explorer enthält keine Option zum Deaktivieren der Ordnererkennung.

Sie können jedoch weiterhin anpassen, für welche Dateien Downloads optimiert werden. Durch das Optimieren von Downloads für allgemeine Elemente wird dieser Ordner möglicherweise repariert. Auf diese Weise können Sie die Einstellungen für die Ordnererkennung anpassen.

  1. Drücken Sie dieDateimanagerSchaltfläche in der Windows 10-Taskleiste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Downloads Verzeichnis und wählen Sie Eigenschaften .
  3. Wählen Sie im Snapshot direkt darunter die Registerkarte Anpassen.
  4. Wählen Allgemeine Artikel aus dem Dropdown-Menü.
  5. Klicken Sie dann auf Auch anwenden Diese Vorlage für alle Unterordner Kontrollkästchen.
  6. Wähle aus Anwenden Option und klicken Sie auf in Ordnung das Fenster schließen.

4. Wählen Sie die Option Immer Symbole anzeigen

  1. Der Ordner 'Downloads' wird möglicherweise nicht geöffnet, wenn er beschädigte Miniaturbilder enthält. Sie können den Explorer so konfigurieren, dass Symbole nur angezeigt werden, indem Sie auf die Registerkarte Datei klicken und auswählen Ordner- und Suchoptionen ändern .
  2. Klicken Sie auf die direkt darunter angezeigte Registerkarte Ansicht.
  3. Wähle aus Immer Symbol anzeigen, niemals Vorschaubild Möglichkeit.
  4. Drücken Sie die Anwenden Taste.
  5. Klicken in Ordnung zu schließen Ordneroptionen Fenster.

5. Deaktivieren Sie die automatische Ordnertyperkennung

Wie bereits erwähnt, können Sie die automatische Ordnertyperkennung mit einer Datei-Explorer-Option nicht deaktivieren. Die Anpassungssoftware von Winaero Tweaker enthält jedoch die Einstellung Automatische Erkennung von Ordnertypen deaktivieren.

Daher können Sie diese Option auswählen, um sicherzustellen, dass die Ordnererkennung das Download-Verzeichnis nicht mehr verlangsamt.

  1. Klicken Laden Sie Winaero Tweaker herunter auf diese Webseite .
  2. Öffnen WinAeros Postleitzahl im Datei-Explorer.
  3. Drücke den Alles extrahieren Klicken Sie auf die Schaltfläche, und wählen Sie einen Pfad aus, in den Sie ihn extrahieren möchten.
  4. Drücken Sie die Extrakt Taste.
  5. Öffnen Sie das Installationsprogramm der Software aus dem extrahierten Ordner, um Winaero zu installieren.
  6. Schließen Sie den Explorer, bevor Sie Winaero starten.
  7. Öffnen Sie das unten gezeigte Winaero Tweaker-Fenster.
  8. Klicken Sie links im Fenster auf Datei-Explorer, um weitere Optionen zu erweitern.
  9. Wählen Sie links im Fenster die Option Automatische Ordnertyperkennung aus und klicken Sie dann auf Deaktivieren Sie die automatische Erkennung von Ordnertypen Kontrollkästchen.

Einige dieser Auflösungen beheben wahrscheinlich einen nicht reagierenden Downloads-Ordner, sodass er schneller geöffnet und geladen wird. Ein paar Tipps indieser BeitragDies kann auch nützlich sein, um nicht geöffnete Download-Ordner zu reparieren.

FAQ: Weitere Informationen zu Downloads unter Windows 10

  • Warum dauert das Öffnen meines Download-Ordners so lange?

Ihr Download-Ordner zeigt die arbeiten daran Nachricht, weil Windows erstelltThumbnailsfür Fotos und Videos, auch wenn keine der enthaltenen Dateien Bilder sind.

  • Wie öffne ich Downloads unter Windows 10?

Öffnen Sie zum Öffnen von Downloads unter Windows 10DateimanagerSuchen Sie dann Downloads und wählen Sie sie aus. Zu diesem Zeitpunkt sollte eine Liste aller kürzlich heruntergeladenen Dateien angezeigt werden.

  • Wie kann ich beheben, dass mein Download-Ordner nicht reagiert?

Es gibt viele bestätigte Korrekturen für dieses Problem. Überprüfen Sie diesAnleitung zum Beheben des Ordners 'Mein Download' reagiert nicht auf Probleme.

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im August 2018 veröffentlicht und seitdem im April 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.