UPDATE: Überprüfen Sie Ihren Virenschutzfehler unter Windows 10

Update Uberprufen Sie Ihren Virenschutzfehler Unter Windows 10


  • Wenn Sie sicher und effizient arbeiten möchten, müssen Sie schnell die Benachrichtigung entfernen, die besagt, dass Sie Ihren Virenschutz auf Ihrem Computer überprüfen müssen.
  • Sie können Ihre Antivirensicherheitssoftware vorübergehend deaktivieren oder einen sauberen Neustart durchführen. Dies sind zwei der nützlichsten Methoden, um das Problem zu beheben.
  • Wenn Sie der Sicherheit Ihres Computers in letzter Zeit nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt haben, müssen sich die Dinge in naher Zukunft ändern.
  • Dieser Abschnitt enthält detaillierte Empfehlungen, was zu tun ist, wenn Sie andere ähnliche erhaltenWindows 10-Fehler.
Überprüfen Sie einfach Ihren Virenschutz Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Erhalten Sie immer wieder eine Benachrichtigung, die besagt Überprüfen Sie Ihren Virenschutz auf deinem Computer? Es kann irritierend sein, eine solche nervige Nachricht wiederholt zu sehen, wenn Sie versuchen, sich anzumelden oder während Sie an Ihrem Computer arbeiten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu verhindern, dass die Virenschutzbenachrichtigung ständig auf Ihrem Computer angezeigt wirdWindows 10Computer. Um genauer zu sein, finden Sie hier sieben bewährte Lösungen, mit denen Sie dieses Problem beheben können.

Was kann ich tun, wenn der Fehler beim Überprüfen Ihres Virenschutzes angezeigt wird?

1. Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Antivirensicherheitssoftware

Deaktivieren Sie Antivirus



  1. Rechtsklick Start .
  2. Klicken Schalttafel .
  3. Wählen System und Sicherheit .
  4. Klicken Sicherheit und Wartung .
  5. Klicken Ändern Sie die Sicherheits- und Wartungseinstellungen um die Einstellungen für Windows Defender und Ihr installiertes Antivirenprogramm eines Drittanbieters zu ändern.

Wann immer Sie ein Virenschutzprogramm eines Drittanbieters auf dem Windows-Betriebssystem installieren,Windows Defenderschaltet sich automatisch aus.

Sie können das Antivirenprogramm vorübergehend deaktivieren, da Sie es weiterhin benötigen, um Ihren Computer vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Aktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm sofort wieder, nachdem Sie den Verbindungsfehler behoben haben.

Sie können auch das oben beschriebene Verfahren anwenden, um die ständigen Benachrichtigungen zu stoppen. Wenn Sie widersprüchliche Software vollständig oder teilweise installiert haben, entfernen Sie alle anderen Sicherheitssoftware-Apps mit einem Entfernungsprogramm.


Bereit, Ihre Antivirenlösung vom PC zu entfernen? Schauen Sie sich diese Liste mit der besten Deinstallationssoftware an, die Sie derzeit verwenden können.


2. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

  1. Gehe zum Suchbox .
  2. Art msconfig . Führen Sie Microsoft Safety Scanner aus
  3. Wählen Systemkonfiguration .
  4. Finden Sie die Dienstleistungen Tab .
  5. Wählen Verstecke alle Microsoft-Dienste Box . Windows Defender-Scan
  6. Klicken Alle deaktivieren .
  7. Gehe zum Registerkarte 'Start' .
  8. Klicken ÖffnenTaskmanager .
  9. Schließen Taskmanager , dann klick IN ORDNUNG.
  10. Starte deinen Computer neu.

Durch einen sauberen Neustart Ihres Computers werden Konflikte im Zusammenhang mit Software reduziert, die die Hauptursachen aufzeigen können, die zu dem führen Überprüfen Sie Ihren Virenschutz Benachrichtigung unter Windows 10.

Diese Konflikte können durch Anwendungen und Dienste verursacht werden, die bei jedem normalen Start von Windows im Hintergrund gestartet und ausgeführt werden.

Um einen sauberen Neustart erfolgreich durchzuführen, müssen Sie als Administrator angemeldet sein und die obigen Schritte ausführen. Erfahren Sie alles über das Administratorkonto und wie Sie es richtig aktivieren / deaktivieren könnenHier.

Nachdem alle diese Schritte sorgfältig ausgeführt wurden, erhalten Sie eine saubere Startumgebung. Anschließend können Sie versuchen, zu überprüfen, ob die Überprüfen Sie Ihren Virenschutz Benachrichtigung bleibt bestehen.


3. Führen Sie einen vollständigen Scan unter Windows Defender durch

  1. Klicken Start .
  2. Art Windows Defender .
  3. Klicken Windows Defender aus den Suchergebnissen.
  4. Gehe zu Scan Optionen auf der rechten Seite.
  5. Wählen Voll .
  6. Klicken Scanne jetzt .

Hinweis : Der vollständige Scan kann abhängig von der Anzahl der Dateien und Ordner auf Ihrem Computer lange dauern.


4. Führen Sie den Microsoft Safety Scanner aus

  1. Laden Sie die Microsoft Safety Scanner-Tool .
  2. Öffne es.
  3. Wählen Sie den Scan-Typ aus, den Sie ausführen möchten.
  4. Starten Sie den Scan.
  5. Überprüfen Sie die Scanergebnisse auf dem Bildschirm, auf dem alle auf Ihrem Computer identifizierten Malware aufgelistet sind.

Wenn ein Virus Ihren Computer infiziert, wird die Leistung des Computers erheblich beeinträchtigt. Wenn Sie einen Virenscan ausführen, werden infizierte Dateien möglicherweise durch vollständiges Löschen der Datei bereinigt, sodass möglicherweise Daten verloren gehen.

Microsoft Safety Scanner ist ein Tool zum Auffinden und Entfernen von Malware von Windows-PCs. Es wird nur gescannt, wenn es manuell ausgelöst wird. Sie können es dann 10 Tage nach dem Herunterladen verwenden.

Dies bedeutet, dass Sie die neueste Version des Tools herunterladen müssen, bevor Sie jeden Scan auf Ihrem Computer durchführen. Das Microsoft Safety Scanner-Tool ersetzt jedoch nicht IhrAnti-Malware-Programm.

Es hilft, schädliche Software von Ihrem Windows 10-Computer zu entfernen. Um das Microsoft Safety Scanner-Tool zu entfernen, löschen Sie standardmäßig die Datei msert.exe.


5. Überprüfen Sie, ob Antivirus aktualisiert wurde

  1. Gehe zum Startmenü auf deinem Computer.
  2. Wählen Alle Programme , gefolgt von Ihren Antiviren-Tools.
  3. Wählen Sicherheitscenter .
  4. Wenn der Sicherheitscenter öffnet sich, sollte ein grünes Häkchen mit der Meldung angezeigt werden Du bist beschützt oder etwas ähnliches.
  5. Wenn nicht, klicken Sie auf Schaltfläche 'Aktualisieren' um es manuell zu aktualisieren.

Dazu müssen Sie überprüfen, ob die Virendefinitionen in Ihrem installierten Antivirenprogramm eines Drittanbieters aktuell sind.


6. Aktivieren Sie Windows Defender und Firewall

  1. Klicken Start .
  2. Art Windows Defender .
  3. Überprüfen Sie, ob der Status lautet Auf .
  4. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste Start .
  5. Wählen Schalttafel .
  6. Klicken System und Sicherheit .
  7. Wählen Windows-Firewall .
  8. Klicken Schalten Sie die Windows-Firewall ein oder aus im linken Bereich.
  9. Stellen Sie sicher, dass es gedreht ist Auf .

Sie können die Systemsteuerung nicht öffnen. Schauen Sie sich diese Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um eine Lösung zu finden.


7. Planen Sie einen Scan unter Windows Defender

  1. Klicken Start .
  2. Gehen Sie zum Suchfeld und geben Sie ein Aufgaben planen .
  3. Öffnen Sie es aus dem Suchergebnisse .
  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Task-Manager der Bibliothek um es zu erweitern.
  5. Klicken Microsoft, dann Windows .
  6. Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf Windows Defender Mappe.
  7. Doppelklicken Sie auf den oberen mittleren Bereich des Geplanter Windows Defender-Scan .
  8. Gehe zu Geplantes Scannen (lokaler Computer) > Eigenschaften .
  9. Wähle aus Auslösen Tab .
  10. Gehe in den unteren Teil des Fensters.
  11. Klicken Neu .
  12. Geben Sie die Häufigkeit an, mit der die Scans ausgeführt werden sollen, und wann sie gestartet werden sollen.
  13. Klicken IN ORDNUNG.

Windows Defender scannt Ihr Gerät bereits regelmäßig, um es zu schützen. Sie können es jedoch so planen, dass es basierend auf der gewünschten Häufigkeit gescannt wird, damit es bei der Arbeit nicht nervt und Sie stört.

Sie müssen nur die obigen Schritte ausführen, um einen Scan unter Windows Defender sofort zu planen.

Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, ob diese Lösungen das Nörgeln beseitigt haben Überprüfen Sie Ihren Virenschutz Benachrichtigung auf Ihrem Computer.

FAQ: Erfahren Sie mehr über Windows Defender

  • Wie setze ich die Windows Defender-Einstellungen zurück?

Das Zurücksetzen der Windows Defender-Einstellungen kann durch Öffnen von erfolgen Schalttafel und klicken Sie auf die Windows-Firewall-Symbol . Klicken Sie als nächstes auf die Standardlink wiederherstellen .

Klick auf das Schaltfläche 'Standardeinstellungen wiederherstellen' und zum Schluss klicken Sie auf Ja bestätigen.

  • Benötige ich Antivirensoftware, wenn ich Windows Defender habe?

Windows Defender ist ein Windows-Dienst, der mit anderen Microsoft-Sicherheits- und Wartungsdiensten zusammenarbeitet. Trotzdem sind Premium-Softwaretools von Drittanbietern in Bezug auf fortschrittliche Dienstprogramme viel umfassender.

Beachten Sie, dass Windows Defender automatisch inaktiv wird, wenn Sie ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters installieren.

Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht und seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.