Viele können die Auflösung von 1280 x 1024 nach der Installation von Fall Creators Update nicht auswählen

Viele Konnen Die Auflosung Von 1280 X 1024 Nach Der Installation Von Fall Creators Update Nicht Auswahlen

DasHerbst Creators Updatekann manchmal die Bildschirmauflösung auf Desktop- und Laptop-Computern beschädigen oder einschränken. Ein typisches Beispiel: Viele Benutzer haben berichtet dass die Auflösung 1280 x 1024 ist nach der Installation von Windows 10 Version 1709 nicht mehr verfügbar.

Nach dem Update auf V1709 wird die Auflösung 1280 * 1024 nicht mehr angeboten. Wie bekomme ich es zurück?

Dieses Problem tritt auf, wenn auf Ihrem System FCU 1709 nicht ausgeführt werden kann. Dies bedeutet, dass Sie bei Version 1703 bleiben müssen, um andere potenzielle technische Probleme zu vermeiden. Überprüfen Sie bis zu diesem Punkt die Liste vonGeräte, die mit dem Fall Creators Update kompatibel sindbevor Sie auf die Upgrade-Schaltfläche klicken. Auf diese Weise vermeiden Sie unerwünschte und frustrierende Situationen, in denen verschiedene Funktionen nicht verfügbar sind oder Ihr Gerät nicht funktioniert.



So stellen Sie die Auflösung von 1280 x 1024 wieder her

Wenn Ihr Computer nach dem Update die Auflösung von 1280 x 1024 nicht unterstützt, müssen Sie möglicherweise Ihre Grafiktreiber neu installieren.

In seltenen Situationen besteht die einzige verfügbare Lösung darin, ein Rollback auf die vorherige Version des Betriebssystems durchzuführen. Weitere Informationen dazu finden Sie hierSchritt für Schritt Anleitung.

Wenn Sie nicht auf eine so radikale Lösung zurückgreifen möchten, können Sie versuchen, Ihre Registrierung zu optimieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Probleme mit eingeschränkter oder niedriger Auflösung zu beheben:

  1. Gehen Sie zu Suchen und geben Sie ein regedit > Wählen Sie den Registrierungseditor aus der Ergebnisliste aus.
  2. Suchen Sie beim Öffnen des Registrierungseditors den folgenden Wert: display1_downscaling_supported . Verwenden Sie STRG + F, um den entsprechenden Wert schnell zu finden. Benutzerbild
  3. Doppelklick Display1_DownScalingSupported und ändern Sie die Wertdaten in 1> klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  4. Suchen Sie erneut und wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für alledas Display1_DownScalingSupported Schlüssel, die Sie finden.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Auflösung Ihren Anforderungen entspricht.

Dies ist nicht das erste Mal, dass eine bestimmte Auflösung nach der Installation der neuesten Windows-Version nicht verfügbar ist. Es gibt viele ähnliche Berichte in den Microsoft-Foren, aber niemand hat eine universelle Lösung zur Behebung dieses Problems aufgeführt. Nur die Zeit wird zeigen, ob wir tatsächlich eine bekommen.

Verwandte Geschichten zum Auschecken:

  • Fix: Windows wacht nach dem Fall Creators Update nicht aus dem Ruhezustand auf
  • So beheben Sie das Flackern des Bildschirms nach dem Upgrade auf Fall Creators Update
  • Windows 10 Fall Creators Update
  • Benutzerbild Signothorn sagt: 30. Oktober 2017 um 00:11 Uhr

    Update: Ich habe es jetzt wieder stabil bei 3,9 GHz. Ich schreibe es der Auswirkung der FCU auf den Neustart und das Herunterfahren meines Systems zu. Nach dem Update war meine vorherige Sitzung noch aktiv, als ich zum Desktop zurückkehrte. Von mir verwendete Chrome-Tabs wurden erneut geöffnet. Es scheint keine Möglichkeit zu geben, diesen Fehler oder diese Funktion direkt auszuschalten. Das hat mich geärgert, daher habe ich herausgefunden, dass es nicht darum geht, das Startmenü neu zu starten oder herunterzufahren, sondern stattdessen Desktop-Verknüpfungen mit den Befehlen shutdown und restart mithilfe der folgenden Anweisungen zu erstellen:
    Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen offenen Bereich Ihres Desktops, gehen Sie zu Neu und wählen Sie Verknüpfung.
    Schritt 2: Geben Sie im Feld Speicherort shutdown / p ein, um Windows 8 sofort herunterzufahren, oder shutdown / r / t 0, um Windows 8 sofort neu zu starten. …
    Schritt 3: Geben Sie einen Namen für Ihre Verknüpfung ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen.

    Danach habe ich über die Verknüpfung anstelle des Startmenüs neu gestartet. Als ich zum Desktop zurückkehrte, tauchten weder Chrome noch eines meiner vorherigen Sitzungselemente auf. Ich ging dann zurück in mein BIOS und versuchte es erneut mit 3,9 GHz und es wurde ohne Probleme neu gestartet. Ich frage mich, ob dies andere Probleme beheben wird, da ich nicht weiß, wie meine CPU-Uhr mit diesem Problem beim Herunterfahren zusammenhängt. Als ich jedoch versuchte, über das Startmenü erneut zu starten, wurde mein Mobo nicht mit 3,9 GHz veröffentlicht. Durch erneutes Verwenden der Verknüpfung konnte ich erneut kein Problem veröffentlichen.

    Antworten
  • Signothorn sagt: 26. Oktober 2017 um 5:09 Uhr

    Ich hatte mein 1600x bei stabilen 3,9 GHz auf allen Kernen vor dem Update. Nach dem Update kann ich nicht alle Kerne mit mehr als 3,7 GHz sperren.

    Antworten