Vollständige Korrektur: Att.net-E-Mail funktioniert nicht mit Outlook

Vollstandige Korrektur Att Net E Mail Funktioniert Nicht Mit Outlook


  • Outlook ist ein zuverlässiger E-Mail-Client, aber das bedeutet nicht, dass er fehlerfrei ist.
  • Zum Beispiel werden wir diskutieren, was zu tun ist, wenn Outlook mit Ihrer ATT-Mail nicht funktioniert.
  • Weitere Informationen zu dieser Art von Software finden Sie in unsererdedizierter Email Hub.
  • Wenn Sie weitere Hilfe vor Ort benötigen, wenden Sie sich an unsereOutlook Fix-Seite.
att-net-email-funktioniert-nicht-mit-ausblick

Viele Benutzer verwenden att.net Email , aber manchmal funktioniert dieser E-Mail-Anbieter möglicherweise nicht richtigAusblick. Dies kann ein Problem sein, aber im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben könnenWindows 10.

Att.net E-Mail hat eine Reihe von Benutzern, aber einige von ihnen haben verschiedene Probleme mit att.net Mail und gemeldetAusblick. Apropos Probleme, hier sind einige häufige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • att.net E-Mail funktioniert nicht mit Outlook 2010 - Dieses Problem kann nahezu jede Version von Outlook betreffen, und Outlook 2010 ist keine Ausnahme. Sie sollten jedoch in der Lage sein, das Problem mit einer unserer Lösungen zu beheben.
  • att.net-E-Mail wird nicht gesendet - Manchmal können Ihre att.net-E-Mails überhaupt nicht gesendet werden. Möglicherweise können Sie das Problem jedoch beheben, indem Sie Ihr att.net-Konto neu konfigurieren.

Att.net E-Mail funktioniert nicht mit Outlook, wie kann man das beheben?


  1. Verwenden Sie Webmail oder einen anderen E-Mail-Client
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Konto ordnungsgemäß konfiguriert ist
  3. Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm
  4. Verwenden Sie IMAP anstelle des POP-Kontos
  5. Entfernen Sie Ihr E-Mail-Profil
  6. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus
  7. Wechseln Sie zu Google DNS

1. Verwenden Sie Webmail oder einen anderen E-Mail-Client



Wenn Sie immer noch Probleme mit att.net-E-Mail und Outlook haben, können Sie versuchen, die zu verwendenWebmailVersion als vorübergehende Problemumgehung. Für die Webmail-Version ist keine Konfiguration erforderlich. Sie ist möglicherweise nicht so praktisch wie Outlook, sollte es Ihnen jedoch ermöglichen, Ihre E-Mails ohne Probleme zu überprüfen.

Wenn Sie E-Mail-Clients bevorzugen und einen ordnungsgemäßen Outlook-Ersatz wünschen, sollten Sie es ausprobieren Mailbird - Gewinner von Beliebteste Mail-Alternative von 2020 .

Dieses erstaunliche Tool bietet alles, was Sie jemals brauchen, um schnell, effizient und sicher E-Mails zu senden und zu empfangen, einschließlich Verschlüsselung, Nachrichtenübersetzung, Kalender und Aufgaben, Notizen und mehr.

Mit all diesen Tools kann es genau wie Outlook sowohl als E-Mail-Client als auch als Manager für persönliche Informationen fungieren.

Mailbird

Mailbird

Holen Sie mit dieser großartigen Outlook-Alternative das Beste aus Ihrem E-Mail-Client heraus! Kostenlose Testphase Besuche die Website

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Konto ordnungsgemäß konfiguriert ist

Manchmal funktioniert att.net email nicht mit Outlook, weil das E-Mail-Konto nicht richtig konfiguriert ist. Dies ist ein häufiges Problem bei fast jedem E-Mail-Anbieter. Sie können es jedoch beheben, wenn Sie Ihr E-Mail-Konto ordnungsgemäß konfigurieren. Um Outlook ein att.net-E-Mail-Konto hinzuzufügen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Öffnen Ausblick und geh zu Datei> Konto hinzufügen .
  2. Nun wähle Manuelle Einrichtung oder zusätzliche Servertypen .
  3. Wählen Pop oder IMAP und geben Sie den gewünschten Anzeigenamen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  4. Legen Sie den Kontotyp fest. Sie können verwenden IMAP oder POP3 .
  5. Abhängig vom ausgewählten Kontotyp konfigurieren Sie Ihren eingehenden und ausgehenden Server: Wenn Sie verwenden IMAP Server, verwenden Sie die folgenden Einstellungen: Posteingangsserver: imap.mail.att.net

    • Postausgangsserver: smtp.mail.att.net
    • Wie für POP3 Server, verwenden Sie die folgenden Daten: Posteingangsserver: inbound.att.net
    • Postausgangsserver: outbound.att.net
  6. Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein und fügen Sie Ihre ein sicherer Mail-Schlüssel . Stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen Passwort merken und Anmeldung mit sicherer Kennwortauthentifizierung erforderlich .

Nach dem Einstellen des Servers müssen Sie nur noch die Ports und einige weitere Einstellungen konfigurieren:

  1. Klicken Mehr Einstellungen und prüfe Mein Ausgangsserver (SMTP) erfordert eine Authentifizierung . Wählen Sie nun Verwenden Sie dieselben Einstellungen wie für meinen Posteingangsserver .
  2. Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Ports konfigurieren. Für eingehende Server verwenden: 993 (für IMAP) oder 995 (für POP3).
    Geben Sie für den ausgehenden Server Folgendes ein: 465 (funktioniert sowohl für IMAP als auch für POP3) .In Verwenden Sie die folgende Art der verschlüsselten Verbindung Abschnitt auswählen SSL für beide Ausgehend und Eingehend Server .
  3. Klicken Sie anschließend auf in Ordnung und dann Nächster . Outlook testet jetzt Ihre Verbindung. Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf Fertig .

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, benötigen wir für AT & T-E-Mails einen sicheren E-Mail-Schlüssel, um ein neues E-Mail-Konto zu erstellen. Dies ist eine Sicherheitsfunktion, die Ihrem E-Mail-Client zusätzliche Sicherheit bieten soll .

Wenn Sie keinen sicheren E-Mail-Schlüssel generiert haben, beenden Sie den Kontoerstellungsprozess und generieren den sicheren E-Mail-Schlüssel. Dieser Vorgang ist recht einfach und kann in ein oder zwei Minuten durchgeführt werden. Gehen Sie wie folgt vor, um einen sicheren Schlüssel zu generieren:

  1. Gehen Sie zu Ihrem AT & T-Profil und wählen Sie Anmeldeinformationen .
  2. Wählen Sie Ihr E-Mail-Konto aus und scrollen Sie zu Sicherer Mailschlüssel Abschnitt und wählen Verwalten Sie den sicheren Mail-Schlüssel.
  3. Wählen Sie Ihre E-Mail-Adresse und klicken Sie auf Fügen Sie einen sicheren Mail-Schlüssel hinzu . Sie können einen Spitznamen für diesen sicheren E-Mail-Schlüssel festlegen, um ihn in Zukunft zu erkennen.
  4. Wählen Erstellen Sie einen sicheren Mail-Schlüssel und klicken Sie auf Kopieren Sie den sicheren Mail-Schlüssel in die Zwischenablage . Klicken in Ordnung .
  5. Gehen Sie zu Ihrem E-Mail-Client und verwenden Sie den sicheren E-Mail-Schlüssel anstelle Ihres Passworts.

Dieses Verfahren mag anfangs etwas überwältigend sein, aber wenn Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen, sollten Sie in der Lage sein, Ihre att.net-E-Mail ohne großen Aufwand hinzuzufügen und zu konfigurieren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen sicheren E-Mail-Schlüssel erstellen und ihn bei Bedarf zur Verfügung haben .


3. Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Bevor wir dieses Problem beheben, sollten Sie immer Ihr Antivirenprogramm überprüfen und sicherstellen, dass es Ihre Anwendungen nicht beeinträchtigt. Antiviren-Tools von Drittanbietern können dazu führen, dass Probleme auftreten. Um diese zu beheben, müssen Sie bestimmte Antiviren-Einstellungen deaktivieren.

Wenn dies nicht funktioniert, besteht Ihr nächster Schritt darin, Ihr Antivirenprogramm vollständig zu deaktivieren. Im schlimmsten Fall besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, Ihr Antivirenprogramm zu deinstallieren. Wenn das Problem durch Entfernen des Antivirenprogramms behoben wird, sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen, auf ein anderes Antivirenprogramm zu wechseln.

Es gibt viele großartige Antiviren-Tools auf dem Markt. Wenn Sie jedoch ein Antivirenprogramm wünschen, das Ihren E-Mail-Client oder andere Anwendungen nicht beeinträchtigt und gleichzeitig maximalen Schutz bietet, sollten Sie dies in Betracht ziehen Bitdefender .


4. Verwenden Sie IMAP anstelle des POP-Kontos

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es zwei Arten von E-Mail-Konten, IMAP und POP, und IMAP ist zwischen beiden neuer. Als neuerer Standard bietet es auch bestimmte Funktionen, z. B. die Möglichkeit, Ihre E-Mails auf allen Geräten zu synchronisieren.

Mit der Einführung von IMAP wurde der POP-Standard veraltet, und viele E-Mail-Anbieter, einschließlich AT & T, entfernen sich davon. Wenn Sie Probleme mit att.net-E-Mail und Outlook haben, liegt dies möglicherweise daran, dass Sie ein POP-Konto verwenden.

Um dies zu beheben, müssen Sie Ihre Kontoeinstellungen in Outlook ändern und Ihre E-Mail-Adresse für die Verwendung des IMAP-Servers festlegen. Überprüfen Sie die Adressen und Ports des IMAP-Servers Lösung 2 .

Nach dem Wechsel zu einem IMAP-Kontotyp sollte das Problem behoben sein.


5. Entfernen Sie Ihr E-Mail-Profil

Wenn Ihre att.net-E-Mail nicht mit Outlook funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie Ihr E-Mail-Konto entfernen und neu erstellen. Durch das Entfernen Ihres Profils werden lokal auf Ihrem PC gespeicherte Dateien entfernt, aber alle Ihre E-Mail-Nachrichten, die sich auf dem Server befinden, bleiben erhalten.

Um Ihr Profil zu entfernen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehe zu Datei> Kontoeinstellungen> Profile verwalten .
  2. Klicken Sie nun auf Profile anzeigen . Wählen Sie Ihr Konto aus und klicken Sie auf Entfernen .

Fügen Sie anschließend Ihre att.net-E-Mail hinzu, indem Sie die Schritte von ausführen Lösung 2 . Überprüfen Sie nach dem erneuten Hinzufügen Ihres Kontos, ob das Problem weiterhin besteht.


6. Starten Sie Outlook im abgesicherten Modus

Wenn att.net-E-Mail nicht mit Outlook funktioniert, liegt das Problem möglicherweise an den Outlook-Einstellungen oder Add-Ons. Manchmal können diese Add-Ons Outlook stören und Probleme verursachen. Um zu überprüfen, ob Ihre Einstellungen oder Add-Ons das Problem sind, empfehlen wir Ihnen, Outlook im abgesicherten Modus zu starten. Dies ist recht einfach und Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und Typ Ausblick / sicher .
  2. Drücken Sie Eingeben oder klicken Sie auf in Ordnung Taste.
    att.net email hat gewonnen
  3. Wenn ein neues Fenster angezeigt wird, klicken Sie auf in Ordnung weitermachen.

Outlook wird jetzt gestartet und Sie sollten überprüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. Sie können Outlook auch im abgesicherten Modus starten, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Suchen Sie die Outlook-Verknüpfung.
  2. Halten Sie die Taste gedrückt Strg Schlüssel und starten Sie Outlook. Sobald Sie dies tun, wird Outlook im abgesicherten Modus gestartet.

Wenn das Problem nicht im abgesicherten Modus angezeigt wird, bedeutet dies, dass eine Ihrer Einstellungen oder Add-Ons das Problem verursacht hat. Sie müssen es daher finden und deaktivieren.


7. Wechseln Sie zu Google DNS

  1. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol auf Ihrem Taskleiste .
  2. Wählen Sie Ihr Netzwerk aus.
    att.net E-Mail funktioniert nicht mit Outlook 2010
  3. Wählen Ändern Sie die Adapteroptionen .
    att.net email hat gewonnen
  4. Die Liste aller Netzwerkverbindungen auf Ihrem PC wird angezeigt.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerk und wählen Sie Eigenschaften .
    att.net E-Mail funktioniert nicht mit Outlook
  6. Wählen Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4) Klicken Sie in der Liste auf Eigenschaften Taste.
    att.net E-Mail funktioniert nicht mit Outlook 2010
  7. Wählen Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen .
  8. Eingeben 8.8.8.8 als die Bevorzugt und 8.8.4.4 wie Alternativer DNS-Server.
  9. Klicken in Ordnung Änderungen speichern .
    att.net email hat gewonnen

In einigen Fällen kann das Problem mit att.net Mail von Ihrem verursacht werdenDNS. Die Nutzer gaben jedoch an, dass sie das Problem einfach durch einen Wechsel zum DNS von Google beheben konnten.

Überprüfen Sie nach dem Speichern der Änderungen, ob das Problem mit att.net-E-Mail und Outlook behoben ist.


Viele Benutzer verwenden AT & T. Wenn att.net-E-Mails nicht mit Outlook funktionieren, sollten Sie dieses Problem mit einer unserer Lösungen beheben können.

Die oben genannten Lösungen funktionieren auch, wenn Sie auf folgende Probleme gestoßen sind:

Att.net-E-Mail wird in Outlook nicht synchronisiert - Einige Benutzer gaben an, dass die von ATT.net erhaltenen E-Mails bei Verwendung von Outlook nicht synchronisiert werden.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Oktober 2018 veröffentlicht und seitdem im Juli 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.