Vollständiger Fix: Android-Telefon wird vom PC nicht erkannt [Windows 10/11]

Vollstandiger Fix Android Telefon Wird Vom Pc Nicht Erkannt Windows 10/11

  • Wenn das Telefon nicht auf Ihrem PC angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Problem mit der USB-Verbindung vor.
  • Ein weiterer Grund, warum das Telefon keine Verbindung zum PC herstellt, kann ein problematischer USB-Treiber sein.
  • Eine Lösung für den PC, der das Android-Telefon nicht erkennt, besteht darin, die Treiber automatisch mit einer dedizierten Lösung zu aktualisieren.
  • Sie können dem auch auf den Grund gehen, indem Sie ein anderes USB-Kabel als das Original ausprobieren.
  Android-Speicher-1't recognise Android phone

X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene Windows 10-Fehler zu beheben, empfehlen wir Restoro: Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware-Schäden, Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Virenschäden jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows 10-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Manchmal müssen Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Windows 10-Computer verbinden, um bestimmte Dateien zu übertragen, aber Benutzer haben bestimmte Probleme mit Android-Geräten und Windows 10 gemeldet.

Es scheint, dass Windows 10 erkennt keine Android-Geräte wie Lumia , Samsung- oder Huawei-Telefone. Die Situation kann jedoch für jeden Benutzer anders sein.

Bei einigen wird das Telefon vom PC nicht erkannt, egal was sie tun, und sie können keine Aktion ausführen. In der Zwischenzeit können andere ihre Geräte trotz des Erkennungsproblems zumindest auftanken. Mit anderen Worten, das Telefon wird nicht vom PC erkannt, sondern aufgeladen.

Das Telefon verbindet sich nicht mit dem PC, sondern lädt nur

Wie so viele andere Benutzer, die mit diesem Szenario zu kämpfen haben, fragen Sie sich vielleicht: Warum wird mein Telefon aufgeladen, aber keine Verbindung zu meinem Computer hergestellt?

Es könnte irgendwo ein Softwarekonflikt, falsche Einstellungen oder sogar eine fehlerhafte Hardwarekomponente sein. Hier sind ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können:

  • Versuchen Sie, Ihr Telefon direkt an Ihren PC anzuschließen, anstatt zwischengeschaltete Geräte wie Splitter, Switches oder Hubs zu verwenden
  • Überprüfen Sie, ob Sie nur die Medienübertragung aktiviert haben, und optimieren Sie sie ein wenig
  • Löschen Sie die Daten in den USB-Einstellungen Ihres Mobilgeräts und prüfen Sie, ob das hilft

Obwohl es viele Gründe dafür geben kann, warum ein Telefon keine Verbindung zum PC herstellt – einschließlich eines fehlerhaften USB-Kabels –, rechnen wir mit einer guten Chance, das Problem mit unseren Lösungen in Ordnung zu bringen.

Was kann ich tun, wenn Windows 10 mein Gerät nicht erkennt?

1. Überprüfen Sie die Verbindungseinstellungen des USB-Computers

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät Einstellungen und gehe zu Lagerung .
  2. Tippen Sie auf die mehr Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie USB-Computerverbindung .
      Android-Speicher-2
  3. Aus der Liste der Optionen auswählen Mediengerät (MTP) .
      Gerätemanager
  4. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer und es sollte erkannt werden.

Um Dateien von Ihrem Computer zu übertragen, müssen Sie Ihr Android-Telefon als Mediengerät (MTP) verbinden.

In bestimmten Fällen müssen Sie möglicherweise Ihr Android-Telefon mit Ihrem Computer verbinden und einige Male zwischen verschiedenen Verbindungsoptionen wechseln, bevor Ihr Computer Ihr Android-Gerät als Mediengerät erkennt.

  • LESEN SIE AUCH: Sie können keine Dateien von Ihrem Telefon auf den PC übertragen? Wir haben Sie mit den besten Apps versorgt.

2. Installieren Sie den MTP-USB-Gerätetreiber

2.1 Aktualisieren Sie den Treiber manuell

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X und wähle Gerätemanager aus dem Menü.
      durchsuchen-mein-nach-treiber-software
  2. Suchen Sie Ihr Android-Gerät, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie es aus Treiber aktualisieren .
  3. Klicken Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware .
      suchen-nach-treiber-software
  4. Klicken Sie nun auf Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen .
      Treiber deinstallieren
  5. Aus der Liste auswählen MTP-USB-Gerät und klicken Nächste .
  6. Nachdem der Treiber installiert wurde, sollte Ihr Android-Gerät erkannt werden.

Manchmal wird Ihr Android-Telefon aufgrund von Treiberproblemen nicht erkannt, daher sollten Sie versuchen, Ihre Treiber zu aktualisieren.

2.2 Treiber automatisch aktualisieren

wird heruntergeladen Fahrer manuell ist ein Prozess, bei dem das Risiko besteht, dass der falsche Treiber installiert wird, was zu schwerwiegenden Fehlfunktionen Ihres PCs führen kann. Daher empfehlen wir ein alternatives Tool, das dies für Sie erledigt.

Der sicherere und einfachere Weg, Treiber auf einem Windows-Computer zu aktualisieren, ist die Verwendung eines automatischen Tools wie dem unten empfohlenen, das sie in nur wenigen Sekunden automatisch repariert und aktualisiert.

Meistens werden die generischen Treiber für die Hardware und Peripheriegeräte Ihres PCs vom System nicht richtig aktualisiert. Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen einem generischen Treiber und einem Herstellertreiber. Die Suche nach der richtigen Treiberversion für jede Ihrer Hardwarekomponenten kann mühsam werden. Aus diesem Grund kann Ihnen ein automatisierter Assistent helfen, Ihr System jedes Mal mit den richtigen Treibern zu finden und zu aktualisieren, und wir empfehlen dies dringend DriverFix . So geht's:

  1. Laden Sie DriverFix herunter und installieren Sie es .
  2. Starten Sie die Software.
  3. Warten Sie auf die Erkennung all Ihrer fehlerhaften Treiber.
  4. DriverFix zeigt Ihnen jetzt alle Treiber an, die Probleme haben, und Sie müssen nur diejenigen auswählen, die Sie beheben möchten.
  5. Warten Sie, bis die App die neuesten Treiber heruntergeladen und installiert hat.
  6. Neu starten Ihrem PC, damit die Änderungen wirksam werden.

Haftungsausschluss: Dieses Programm muss von der kostenlosen Version aktualisiert werden, um bestimmte Aktionen auszuführen.


3. Laden Sie das Media Feature Pack für Windows 10 herunter und installieren Sie es

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie zum Übertragen von Dateien von Ihrem Computer auf Ihr Android-Gerät das MTP-Protokoll verwenden müssen.

Das MTP-Protokoll ist mit Windows Media Player verwandt, und einige Versionen von Windows 10 verfügen nicht über Windows Media Player und unterstützen verwandte Technologien wie das MTP-Protokoll nicht.

Wenn Ihre Version von Windows 10 Android-Geräte nicht erkennt, laden Sie die herunter und installieren Sie sie Media Feature Pack für N- und KN-Versionen von Windows 10 .

4. Verwenden Sie ein anderes USB-Kabel

Wenn Sie nicht das Originalkabel verwenden, das mit Ihrem Gerät geliefert wurde, sollten Sie möglicherweise Ihr USB-Kabel wechseln.

In einigen seltenen Fällen sind einige USB-Kabel nur für die Stromversorgung und nicht für die Dateiübertragung ausgelegt, sodass Sie möglicherweise eines dieser USB-Kabel haben.

Um sicherzugehen, versuchen Sie es mit einem universellen USB-Kabel , oder versuchen Sie, Ihr Android-Gerät über dasselbe USB-Kabel mit einem anderen Computer zu verbinden.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

5. Deinstallieren Sie Android-Treiber

  1. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Computer und öffnen Sie es Gerätemanager .
  2. Im Gerätemanager Suchen Sie Ihr Android-Gerät. Normalerweise befindet es sich in Andere Geräte oder hinein Tragbare Geräte Abschnitt, aber der Speicherort kann auf Ihrem Computer anders sein.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie aus Deinstallieren .
      Geräte-Manager-Hardware-Änderungen
  4. Nachdem die Treiber deinstalliert wurden, trennen Ihr Android-Gerät.
  5. Schließen Sie es erneut an und warten Sie, bis Windows 10 seine Treiber erneut installiert.
  6. Überprüfen Sie, ob Ihr Android-Gerät jetzt erkannt wird.

Manchmal verfügen Sie möglicherweise nicht über die neuesten Treiber oder Ihre Treiber sind möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert. Um Probleme mit Android-Geräten und Windows 10 zu beheben, wird daher empfohlen, Ihre Android-Treiber zu deinstallieren.

Denken Sie daran, dass Windows einige Treiber manchmal nicht finden und herunterladen kann. In diesem Fall können Sie Schauen Sie sich diese Anleitung an um sicherzustellen, dass Ihre Android-Treiber ordnungsgemäß installiert werden.

6. Verbinden Sie Ihr Android-Telefon als USB-Massenspeichergerät

  1. Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen und auswählen Mehr Einstellungen .
  2. Wählte USB-Dienstprogramme und tippe Verbinden Sie den Speicher mit dem PC .
  3. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihr Android-Gerät zu trennen und anzuschließen, um die erforderlichen Treiber zu installieren. Darüber hinaus werden Sie möglicherweise aufgefordert, das USB-Debugging zu deaktivieren.
  4. Nachdem Sie alle Schritte ausgeführt haben, überprüfen Sie, ob Ihr Android-Telefon erkannt wird.

Um Ihr Android-Telefon als USB-Massenspeichergerät zu verbinden, müssen Sie die obigen Schritte ausführen.

7. Aktivieren Sie das USB-Debugging

  1. Gehe zu Einstellungen und tippe Entwickleroptionen .
  2. Wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, klicken Sie auf OK .
  3. Jetzt müssen Sie aktivieren Entwickleroptionen und prüfe USB-Debugging .
  4. Nachdem die Warnmeldung angezeigt wird, klicken Sie auf OK um es zu schließen.

Wenn Sie verwenden Android 4.2 oder neuer , USB-Debugging-Option ist möglicherweise auf Ihrem Gerät ausgeblendet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das USB-Debugging zu aktivieren:

  1. Gehe zu Einstellungen und tippen Sie auf Über Telefon .
  2. Scrollen Sie zu Build-Nummer und tippen Sie darauf Sieben mal.
  3. Danach können Sie einschalten USB-Debugging .

Benutzer haben berichtet, dass die Aktivierung des USB-Debuggings manchmal bei diesem Problem helfen kann. Gehen Sie wie folgt vor, um das USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon zu aktivieren:

Nachdem Sie das USB-Debugging aktiviert haben, überprüfen Sie, ob Ihr Android-Telefon erkannt wird. In dem speziellen Fall, dass Sie ein Samsung Galaxy-Gerät besitzen, haben wir das gleiche Problem hier behandelt eigener Artikel .

  • LESEN SIE AUCH: Sind Sie an weiteren Informationen zum USB-Debugging und anderen Entwickleroptionen für Android interessiert? Wir geben dir Deckung.

8. Schalten Sie den Flugmodus ein

Wenn Windows 10 Ihr Android-Telefon nicht erkennt, sollten Sie den Flugzeugmodus aktivieren.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Benutzer haben berichtet, dass Ihr Android-Telefon nach dem Einschalten des Flugzeugmodus von Ihrem Computer erkannt wird und Sie problemlos Dateien übertragen können.

Nachdem Sie mit der Dateiübertragung fertig sind, schalten Sie einfach den Flugzeugmodus aus. Wie Sie sehen können, ist dies eine einfache Problemumgehung, also sollten Sie es versuchen.

Wenn Sie außerdem auf einige seltsame Fehler im Flugzeugmodus stoßen, finden Sie hier eine nützlicher Artikel das wird Ihnen helfen, sie zu lösen.

9. Starten Sie Ihr Telefon im ODIN-Modus neu

  1. Halt Lautstärke runter + Home + Power um Ihr Telefon einzuschalten.
  2. Drücken Sie Lauter .
  3. Verbinden Sie Ihr Telefon mit Ihrem PC und lassen Sie die erforderlichen Treiber installieren.
  4. Entfernen Sie den Akku des Telefons und starten Sie es normal.
  5. Überprüfen Sie, ob Ihr Android-Telefon jetzt von Windows 10 erkannt wird.

Diese Lösung gilt nur für Geräte von Samsung, da sie die einzigen Geräte mit Zugriff auf den ODIN-Modus sind.

Wir müssen Sie warnen, dass der ODIN-Modus für das Flashen Ihres Android-Telefons zuständig ist, und wenn Sie nicht aufpassen, können Sie Ihr Telefon dauerhaft beschädigen.

10. Installieren Sie die KIES-Software / verwenden Sie USB 2.0-Ports

Wenn Ihr Android-Telefon von Windows 10 nicht erkannt wird, sollten Sie dies vielleicht tun Laden Sie die CHOOSE-Software herunter . Wir müssen erwähnen, dass die Installation der KIES-Software nur für Samsung-Geräte funktioniert.

Aktualisieren: Samsung KIES ist jetzt Teil von Samsung Smart Switch.

Benutzer haben auch berichtet, dass das Anschließen Ihres Android-Telefons an einen USB 2.0-Anschluss anstelle eines USB 3.0-Anschlusses an Ihrem Computer Probleme mit Windows 10 behebt.

Manchmal kann USB 3.0 langsam sein, oder es wird nicht erkannt . Diese Probleme können auch das Verbindungsproblem mit Android auslösen, also stellen Sie sicher, dass Sie sie zuerst beheben.

11. Installieren Sie die zusammengesetzte ADB-Schnittstelle neu

  1. Offen Gerätemanager und lokalisieren Android Composite ADB-Schnittstelle .
    • Dieses Gerät kann manchmal einen anderen Namen haben, z ACER Composite ADB-Schnittstelle , also schau genau hin.
  2. Sobald Sie gefunden haben Zusammengesetzte ADB-Schnittstelle Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus Deinstallieren .
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die überprüfen Treibersoftware für dieses Gerät deinstallieren Möglichkeit.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und verbinden Sie Ihr Android-Gerät erneut. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät erkannt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. Download USB-Treiber von Google und extrahieren Sie es auf Ihren Computer ( Merken Sie sich den Speicherort des Extrakts, da Sie ihn später benötigen ).
  6. Offen Gerätemanager .
  7. Drücke den Scannen nach Hardwareänderungen Taste.
      durchsuchen-mein-nach-treiber-software
  8. Finden Zusammengesetzte ADB-Schnittstelle und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  9. Wählen Treiber aktualisieren .
  10. Klicken Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware .
      suchen-nach-treiber-software
  11. Suchen Sie den Speicherort, an dem der Google USB-Treiber extrahiert wird, und überprüfen Sie die Inklusive Unterordner Möglichkeit.
      Idee Restaurant
  12. Klicken Nächste um den Treiber zu installieren.
  13. Offen Eingabeaufforderung als Administrator
  14. Sie können dies tun, indem Sie nach suchen cmd und auswählen Als Administrator ausführen unter Eingabeaufforderung .
  15. Wann Eingabeaufforderung beginnt, geben Sie die folgenden Zeilen ein und drücken Sie Eintreten nach jeder Zeile:
    • adb kill-server
    • adb start-server
    • adb devices

Manchmal erkennt Windows 10 Ihr Android-Telefon aufgrund von Problemen mit der Android Composite ADB-Schnittstelle nicht. Wenn Ihr Gerät von Windows 10 nicht erkannt wird, sollten Sie es möglicherweise neu installieren.

Diese Lösung funktioniert mit Android 5.0 und neueren Geräten, sollte aber auch mit älteren Versionen von Android funktionieren.

Einige Nutzer haben berichtet, dass es nicht erforderlich ist, den USB-Treiber von Google herunterzuladen, und dass dieses Problem in den meisten Fällen gelöst wird, indem Sie einfach die ersten vier Schritte dieser Lösung befolgen.

Wenn Sie die Befehle nicht ausführen können, weil die Eingabeaufforderung nicht funktioniert, Befolgen Sie die Schritte in dieser ausführlichen Anleitung um es zu reparieren.

12. Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Android-Geräte werden wie jedes andere Gerät, auf dem ein Betriebssystem ausgeführt wird, verstopft, sodass ein Neustart es auch aktualisieren kann. Darüber hinaus löscht dieses Standardverfahren seinen Speicher und behebt häufige vorübergehende Probleme, wie z. B. abstürzende Apps.

Wenn Windows 10 Ihr Android-Gerät nicht erkennt, starten Sie das System einfach neu, indem Sie den Netzschalter drücken, der sich normalerweise auf der oberen oder rechten Seite Ihres Telefons befindet. Das Bildschirm-Power-Menü wird gestartet und Sie können auf Neustart tippen.

Falls diese Option nicht im Power-Menü erscheint, können Sie alternativ Ihr Gerät vollständig ausschalten und die Power-Taste drücken, um es wieder einzuschalten.

13. Verbinden Sie Ihr Telefon direkt mit Ihrem Computer

Bestimmte USB-Geräte werden möglicherweise nicht erkannt, wenn Sie sie an einen USB-Hub anschließen, und dies ist ein relativ häufiges Problem.

Benutzer haben berichtet, dass ihre bestimmten Geräte wie Android-Telefone oder externe Festplatte , werden nicht erkannt, wenn sie an einen USB-Hub angeschlossen sind.

Wenn Sie einen USB-Hub verwenden, trennen Sie Ihr Android-Telefon davon und schließen Sie es direkt an Ihren Computer an, um dieses Problem zu beheben.

14. Cache und Daten für die App „Externer Speicher“ und „Medienspeicher“ löschen

  1. Offen Telefoneinstellungen und gehe zu Anwendungen .
  2. Tippen Sie auf die Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus System-Apps anzeigen .
  3. Wähle aus Externe Speicher- und Medienspeicher-App und lösche seine Cache und Daten .
  4. Nachdem Sie Cache und Daten gelöscht haben, neu starten Ihr Telefon und verbinden Sie es erneut mit Ihrem PC.

Diese Lösung funktioniert auf Android 6-Geräten, aber wenn Sie eine ältere Android-Version haben, können Sie sie auch ausprobieren. Führen Sie die obigen Schritte aus, um den Cache und die Daten für die App „Externer Speicher“ und „Medienspeicher“ zu löschen.

15. Verwenden Sie eine Drittanbieter-App

Dies ist nicht der Heilige Gral, aber für einige Benutzer hat es funktioniert. Sie installieren einfach eine Synchronisierungs-App, die Ihren PC aufgrund ihrer Funktionen möglicherweise dazu bringt, Ihr Telefon zu erkennen.

Wir empfehlen das folgende Tool, um sicherzustellen, dass Ihr PC Ihr Android-Gerät immer erkennt:

Holen Sie sich WonderShare MobileGo

Dies sind einige der besten Apps auf dem Markt. Sie synchronisieren und übertragen Daten von Android und IOS auf den PC. Laden Sie sie herunter und versuchen Sie, Ihr Telefon mit Ihrem Computer zu synchronisieren.

Es gibt viele Gründe, warum Windows 10 Ihr Android-Gerät nicht erkennt, und in den meisten Fällen wurde das Problem durch Herunterladen des Media Feature Pack für Windows 10 oder durch Aktualisieren Ihrer Treiber behoben.

Wir hoffen, dass unsere Lösungen für Sie hilfreich waren und dass Sie es geschafft haben, dieses Problem zu beheben. Wenn einer von ihnen funktioniert hat, können Sie im Kommentarbereich unten ein Feedback hinterlassen.

 Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Häufig gestellte Fragen

  • Versuchen Sie, es direkt an Ihren PC anzuschließen, anstatt einen USB-Hub zu verwenden. Wenn das nicht funktioniert, folgen Sie unserer Anleitung, wenn Ihr Android-Gerät wird nicht erkannt .

  • Möglicherweise liegt ein Problem mit Ihrem USB-Kabel vor. Überprüfen Sie unsere Auswahl mit Die besten USB-Kabel um das defekte zu ersetzen.

  • Wenn Sie versuchen, Ihr Telefon über Bluetooth zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor Ihr Laptop kann keine Bluetooth-Geräte erkennen .