Was tun, wenn Antivirus VPN blockiert?

Was Tun Wenn Antivirus Vpn Blockiert


  • Die Verwendung eines VPN kann Ihrem System eine zusätzliche Schutzschicht hinzufügen, manchmal kann es jedoch zu Konflikten mit Ihrem Antivirenprogramm kommen.
  • Verwenden Sie zur Behebung dieses Problems ein VPN wie PIA oder fügen Sie Ihr VPN zur Ausnahmeliste der Firewall hinzu.
  • Weitere Anleitungen zur Behebung von Windows-Problemen finden Sie in unserer umfassenden AnleitungSeite zur Fehlerbehebung.
  • Wenn Sie alle Funktionen Ihres VPN nutzen möchten, besuchen Sie unsereVPN-AnleitungenHier erklären wir, wie VPNs funktionieren.
Antivirus blockiert VPN

Um alle Standardschutzfunktionen zu vereinheitlichen, werden moderne Antivirenlösungen mitgeliefertFirewalls, Antispam-Tools und sogar Backup undVPN-Toolsvon ihren eigenen. Es ist einfach einfacher, die All-in-One-Suite zu erwerben, als nach einer Fülle verschiedener Programme zu greifen.

Es stellt sich jedoch die Frage nach der Benutzerfreundlichkeit von Firewalls von Drittanbietern, insbesondere wenn diese weiterhin andere blockierendritte SeiteAnwendungen. Wie in diesem Fall der VPN-Client.

Wie wir ein VPN für Sie auswählen

Unser Team testet verschiedene VPN-Marken und wir empfehlen sie unseren Benutzern durch:



  1. Serverpark: Über 20 000 Server auf der ganzen Welt, hohe Geschwindigkeiten und Schlüsselpositionen
  2. Datenschutz: Viele VPNs führen viele Benutzerprotokolle, daher suchen wir nach solchen, die dies nicht tun
  3. Faire Preise: Wir wählen die besten erschwinglichen Angebote aus und ändern sie regelmäßig für Sie.

TOP EMPFOHLENES VPN


BEST BANG FÜR DEN BUCK


Offenlegung: WindowsReport.com wird vom Reader unterstützt.
Lesen Sie unsere Affiliate-Informationen.

Die Zusammenarbeit zwischen der eingebauten Windows-Firewall unddritte SeiteApps werden durch die Installation aufgelöst, bei der automatisch eine Ausnahme (Einstiegs- / Ausstiegspunkt) erstellt wird. Leider funktioniert dies nicht für Firewalls von Drittanbietern, die Teil einer Antivirensuite sind.

deshalb, dieVPN-Dienstist standardmäßig blockiert und muss manuell entsperrt werden. Zu diesem Zweck haben wir die Liste der möglichen Lösungen zusammengestellt. Schauen Sie sich diese daher unten an.

So halten Sie Ihr Antivirenprogramm in wenigen einfachen Schritten von VPN fern

  1. Ändern Sie Ihren VPN-Anbieter
  2. Fügen Sie eine Ausnahme in einer Firewall hinzu
  3. SSL-Portzugriff aktivieren (Überwachung deaktivieren)
  4. Halten Sie sich an den Schutz vor Malware und lassen Sie die Firewall von Drittanbietern hinter sich

1. Wechseln Sie zu Private Internet Access

Privater Internetzugang

Das Zeichen eines guten VPN-Clients ist, dass er mit anderer auf Ihrem System installierter Software funktioniert ohne Konflikte zu verursachen . Private Internet Access ist ein bewährter VPN-Client, der so wenig wie möglich Auswirkungen auf Ihr System hat.

PIA funktioniert mit den meisten Antivirenprogrammen zusammen und sollte keine Kompatibilitätsprobleme auf Ihrem System verursachen.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von PIA besteht darin, dass Sie sich in dem äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass ein Problem auftritt, jederzeit an das Support-Team wenden können, das Sie durch die Diagnose und Behebung des Problems führt. Darüber hinaus profitieren Sie von einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie, falls Sie entscheiden, dass PIA nicht für Sie geeignet ist.

Schauen Sie sich einige der anderen von PIA angebotenen Funktionen an:

  • Plattformübergreifende Unterstützung, einschließlich PC, Mac und Mobile.
  • VPN-Steuerung pro App
  • Verwenden Sie PIA gleichzeitig auf 10 Geräten
  • Strikte No-Logs-Richtlinie
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • Mehrere VPN-Gateways
  • SOCKS5 Proxy-Unterstützung
  • Blockieren Sie Anzeigen, Tracker und Malware
Privater Internetzugang

Privater Internetzugang

Private Internet Access wurde für die Verwendung mit Antivirensoftware von Drittanbietern entwickelt, sodass Sie nie auf Kompatibilitätsprobleme stoßen. Genießen Sie sofort einen großen Rabatt! 2,85 USD / Monat Kaufe es jetzt

2. Fügen Sie eine Ausnahme in einer Firewall hinzu

Um mögliche Verwirrung zu vermeiden, blockiert nicht das Virenschutzprogramm Ihr VPN, sondern eine mitgelieferte Firewall eines Drittanbieters. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie eine Ausnahme für die ausführbare VPN-Datei erstellen. Dieses Verfahren ist von Suite zu Suite unterschiedlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Version googeln und eine Ausnahme hinzufügen.

Wir erklären das Verfahren fürAvastund es sollte dem Verfahren für andere ähnliche Lösungen sehr ähnlich sein. Mit kleinen Unterschieden natürlich. So lassen Sie Ihr VPN durch die Avast Firewall laufen:

  1. Öffnen Avast Internet Security .
  2. Klicke auf Schutz und dann auf die Firewall Abschnitt im linken Bereich.
  3. Wählen Anwendungsregeln .
  4. Klick auf das Neue Gruppe Schaltfläche unten.
  5. Benennen Sie die neue Gruppe nach dem Namen des VPNs und fügen Sie die exe-Datei hinzu.
  6. Stellen Sie die orangefarbene Skala für Gruppen- und Exe-Dateien auf maximal 5 Balken ein.
  7. Bestätigen Sie die Änderungen und starten Sie VPN erneut.

Danach sollten Sie in der Lage sein, VPN nahtlos zu verwenden. Eine Firewall sollte die freie Kommunikation ermöglichen.


3. Aktivieren Sie den SSL-Portzugriff (Überwachung deaktivieren).

Eine andere Sache, die Sie deaktivieren sollten, ist die Überwachung des SSL-Ports (443), über die die meisten VPN-Dienste eine Verbindung herstellen. Einige Antivirenlösungen, die mit dem Webzugriffsschutz geliefert werden, blockieren diesen Port aus Sicherheitsgründen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, entweder diese Sicherheitsmaßnahme zu deaktivieren oder die Überwachung für den oben genannten Port zu deaktivieren.


5 beste Netzwerksicherheits-Virenschutzprogramme für Ihr Unternehmen


4. Halten Sie sich an den Schutz vor Malware und lassen Sie die Firewall von Drittanbietern hinter sich

Schließlich besteht ein offensichtlicher Schritt darin, den Firewall-Teil der Antivirensuite vollständig zu deaktivieren und den Antimalwareschutz beizubehalten. Windows kommt bereits mit demintegrierte Windows-FirewallDas sollte ausreichen, um Ihren PC zu schützen.

Dies hängt natürlich von Ihren Anforderungen ab, und im Unternehmensgebrauch wird die Windows-Firewall für einige Benutzer nicht geeignet sein. Stellen Sie als Randnotiz sicher, dass IhreVPNist vertrauenswürdig. Schlechtes VPN ist eher ein Problem als die Lösung, und vielleicht und nur vielleicht blockiert eine Firewall eines Drittanbieters es aus gutem Grund.

Wir hoffen, dass es eine hilfreiche Lektüre war und Sie in der Lage sind, Antivirus und VPN problemlos in der Windows-Shell nebeneinander zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzliche Lösungen freigeben oder eine oder zwei Fragen im Kommentarbereich unten posten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören .


FAQ: VPN wird von der Antivirensoftware blockiert

  • Blockiert Avast Free Antivirus Opera VPN?

Manchmal blockiert Avast das VPN von Opera. Sie sollten dieses Problem beheben können, wenn Sie der Avast-Ausnahmeliste die folgende URL hinzufügen:

https://api.surfeasy.com/*
  • Woher wissen Sie, ob Antivirus VPN blockiert?

Wenn Ihr VPN-Client entweder nicht startet oder keine Verbindung zu einem Server herstellt, liegt dies möglicherweise daran, dass Ihre Firewall ihn blockiert. Um dieses Problem zu lösen, öffnen Sie Ihre Antivirensoftware, gehen Sie zu den Firewall-Ausnahmen und fügen Sie Ihren VPN-Client zur Whitelist hinzu.

  • Benötige ich Antivirus mit VPN?

Ein VPN und ein Antivirenprogramm dienen nicht demselben Zweck. VPNs verschlüsseln Daten und maskieren Ihre IP-Adresse, damit Ihre Internetverbindung sicher ist. Windows ist mit integriertem Antiviren-, Ransomware-Schutz und Firewall ausgestattet, sodass Sie nicht unbedingt eine Lösung von Drittanbietern benötigen.

  • Was blockiert meine VPN-Verbindung?

Manchmal kann Ihr VPN von Ihrer Firewall blockiert werden. Um dies zu beheben, fügen Sie es der Ausnahmeliste hinzu, leeren Sie Ihr DNS oder konfigurieren Sie Ihr VPN manuell. Um zu erfahren, wie das geht, lesen Sie unsereAnleitung zur Behebung des Problems.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Dezember 2017 veröffentlicht und seitdem im April 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.