Was tun, wenn die adaptive Helligkeit in Windows 10 nicht deaktiviert wird?

Was Tun Wenn Die Adaptive Helligkeit In Windows 10 Nicht Deaktiviert Wird

Adaptive Brightness hat gewonnen Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Die adaptive Helligkeit ist eine Energiesparfunktion, die auf einigen Geräten verfügbar ist. Sie verwendet entweder den Umgebungssensor oder den Hintergrundinhalt, um die Anzeigehelligkeit zu verringern oder zu erhöhen. Viele Benutzer möchten jedoch nicht, dass diese Option die Helligkeitsstufe unregelmäßig ändert.

Theoretisch können Sie es natürlich mit nur wenigen Klicks deaktivieren. In der Praxis konnten jedoch zahlreiche Benutzer die adaptive Helligkeit unter Windows 10 nicht deaktivieren.

Aufgrund der Schwere des Problems haben wir einige fortschrittliche Lösungen für das unten stehende Problem vorgeschlagen. Wenn Sie die adaptive Helligkeit Ihres Windows 10-PCs oder -Laptops nicht ausschalten können, überprüfen Sie sie unbedingt.



Wie deaktiviere ich die adaptive Helligkeit in Windows 10?

  1. Überprüfen Sie die Energieeinstellungen
  2. Deaktivieren Sie verwandte Optionen in den GPU-Einstellungen
  3. Verwenden Sie eine Eingabeaufforderung
  4. Aktualisieren Sie die GPU-Treiber
  5. Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit in der Registrierung
  6. Führen Sie die Power-Fehlerbehebung aus
  7. Setzen Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurück

1. Überprüfen Sie die Energieeinstellungen

Wenn dieses Problem seit einiger Zeit auftritt, haben Sie wahrscheinlich versucht, die adaptive Helligkeit in den erweiterten Energieeinstellungen zu deaktivieren. Lassen Sie uns diesen Abschnitt jedoch nur zur Fehlerbehebung noch einmal überprüfen. Durch ein Update wurden Ihre Einstellungen möglicherweise auf Standardwerte geändert. Wenn Sie sicher sind, dass es deaktiviert ist, fahren Sie mit weiteren Schritten fort.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie auf folgende Weise bestätigen, dass die Funktion für die adaptive Helligkeit deaktiviert ist:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Batteriesymbol im Benachrichtigungsbereich und öffnen Energieoptionen .
  2. Klicken Sie unter Ihrem aktuellen Plan auf Planeinstellungen ändern .
  3. Erweitern Sie die Anzeige .
  4. Erweitern Aktivieren Sie die adaptive Helligkeit .
  5. Schalten Sie die Einstellung aus.
  • LESEN SIE AUCH:Fügen Sie dem Desktop in Windows 10 eine Switch Power Plan-Option hinzu

2. Deaktivieren Sie verwandte Optionen in den GPU-Einstellungen

Wenn Sie mit den nativen Optionen die adaptive Helligkeitsfunktion nicht deaktivieren können, können Sie einige Optionen in den GPU-Einstellungen deaktivieren. Dies gilt für alle GPUs, insbesondere für die Intel Display Power Saving Technology und die AMD Vari-Bright. Beide Funktionen verstärken anscheinend die adaptive Helligkeit basierend auf dem Hintergrund, um die Batterieleistung zu erhalten.

Hier erfahren Sie, wo Sie suchen und was Sie deaktivieren müssen:

AMD

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und öffnen Sie ihn AMD Radeon-Einstellungen .
  2. Öffnen Einstellungen .
  3. Wählen Radeon Zusätzliche Einstellungen .
  4. Erweitern Sie die Leistungsteil .
  5. Wählen Machtspiel .
  6. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren Sie Vari-Bright Box.

Intel

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und öffnen Sie ihn Grafikeigenschaften .
  2. Wähle aus Grundmodus .
  3. Wählen Leistung .
  4. Wählen ' Batteriebetrieben '.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Energiespartechnologie anzeigen ”Und bestätigen Sie die Änderungen.

3. Verwenden Sie eine Eingabeaufforderung

Wenn der Standardweg durch die Benutzeroberfläche nicht funktioniert, gibt es eine Alternative. Sie können einen bestimmten Befehl als Administrator in der Eingabeaufforderung ausführen und die adaptive Helligkeit auf diese Weise deaktivieren. Dies sollte es Ihnen hoffentlich aufgrund einer zusätzlichen Ebene des Administratorzugriffs ermöglichen, mit diesem Ärgernis umzugehen.

So schalten Sie die adaptive Helligkeit über die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ein:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie Eingabeaufforderung (Admin) .
    2. Kopieren Sie in der Befehlszeile die folgende Zeile, fügen Sie sie ein und drücken Sie die Eingabetaste:
      • powercfg -restoredefaultschemes
    3. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und befolgen Sie die Anweisungen aus dem ersten Schritt, um die adaptive Helligkeit zu deaktivieren.
  • LESEN SIE AUCH:Fix: Die Helligkeitsoption ist in Windows 10, 8.1, 8 nicht verfügbar

4. Aktualisieren Sie die GPU-Treiber

Einige Benutzer haben die Lösung beim Aktualisieren der GPU-Treiber gefunden. Veraltete oder generische Treiber, die von Windows Update bereitgestellt werden, können zu Problemen aller Art führen. Die beste Lösung hierfür ist das Herunterladen von Treibern aus einer offiziellen Quelle. Sie müssen auf der offiziellen OEM-Website nach Ihrem Modell suchen und es von dort erhalten. Sobald Sie sie installiert haben, sollte das Problem mit der adaptiven Helligkeit endgültig behoben sein.

Hier finden Sie aktuelle Treiber für Ihre GPU:

Erwägen Sie außerdem, Ihr BIOS zu aktualisieren. Viele ältere Computer wurden für Windows 7 hergestellt und optimiert, sodass einige Funktionen unter Windows 10 nicht wie vorgesehen funktionieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr BIOS / UEFI flashen und mit dem neuesten Update aktualisieren. Wir haben das ganze Verfahren erklärt,Hier.


5. Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit in der Registrierung

Das Ändern der Registrierung kann gefährlich sein, aber die Vorteile eines sachkundigen Ansatzes sind groß. Wenn eine bestimmte Systemfunktion nicht den üblichen Anforderungen entspricht, sollte die Deaktivierung in der Registrierung die Aufgabe erfüllen. Dies sollte eine dauerhafte Lösung für Ihr Problem sein und eine eindeutige Möglichkeit, die adaptive Helligkeit zu deaktivieren.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um die adaptive Helligkeit in der Registrierung zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um die Befehlszeile Ausführen zu öffnen.
  2. Art regedit und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Gehe zu HKEY_LOCAL_MACHINE Software Intel Display igfxcui profile media Brighten Movie.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ProcAmpBrightness eingeben und wählen Ändern .
  5. Ändere das Wert auf 0 (Null) und bestätigen Sie die Änderungen.
  6. Navigieren Sie nun zu HKEY_LOCAL_MACHINE Software Intel Display igfxcui profile media Darken Movie und mach das gleiche für ProcAmpBrightness dort (setzen Sie seinen Wert auf Null).
  7. Beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

6. Führen Sie die Power-Fehlerbehebung aus

Diese Lösung ist ein langer Weg, aber wenn wir schon dabei sind, probieren wir es aus. Windows 10 führte ein spezielles Menü zur Fehlerbehebung ein, das alle möglichen Systemprobleme abdeckt. Dort finden Sie den Power-Troubleshooter, der, wie der Name schon sagt, alle Arten von Power-Problemen behandelt, einschließlich der Power-Modi wie Adaptive Helligkeit.

So führen Sie die Power-Fehlerbehebung aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie die Einstellungen .
  2. Wählen Update & Sicherheit .
  3. Wählen Fehlerbehebung aus dem linken Bereich.
  4. Erweitern Sie die Power Troubleshooter und klicken Sie auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus .
  • LESEN SIE AUCH:UPDATE: Windows 10-Energiepläne fehlen

7. Setzen Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Ihnen die oben genannten Schritte nicht geholfen haben, die adaptive Helligkeit auszuschalten, empfehlen wir Ihnen, Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies ist eine in Windows 10 verfügbare Wiederherstellungsoption, mit der Benutzer ihre Daten behalten können, während der Systemstatus auf die Standardwerte zurückgesetzt wird. Wenn dies nicht hilft, können wir nur eine saubere Neuinstallation vorschlagen. Davon können Sie im Detail lernen,Hier.

So setzen Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die zu öffnen die Einstellungen App.
  2. Wählen Update & Sicherheit Sektion.
  3. Wähle aus Wiederherstellung aus dem linken Bereich.
  4. Unter dem ' Setzen Sie diesen PC zurück Klicken Sie auf die Option Loslegen .

Das ist es. Vergessen Sie nicht, Ihre Gedanken mitzuteilen und Fragen im Kommentarbereich unten zu posten. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE PRÜFEN SOLLTEN: